Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kann Wandfarbe "schlecht" werden?

Also eigentlich ist das nun genau das richtige Thema für Jungs, die sich denken "Typisch, das Frau darüber nun wieder KEINE Ahnung hat!" ;-P

Ich hatte vor vielen Jahren mein Zimmer in Flieder renoviert gehabt. Vor einer Woche sind mir einige ungeschickte Flecken an meiner Wand gelandet genau in der Ecke wo mein Bett steht und ich wollt diese heute überstreichen. Es war noch was übrig von damals, hab die Farbe aus dem Keller geholt. Kräftig umrühren und schon sah die Farbe (eigentlich) wie neu aus. Pinsel genommen und angefangen drüber zu streichen und - mein Gott!!! Das sieht nun aus wie Milchkaffee die Farbe... :-(
Das war nun nicht mein Ziel gewesen...

Dachte "Ok, vielleicht muss erst die Farbe mal trocknen und dann sieht es anders aus." aber ich kann mich nicht erinnern, dass die Farbe SO KRASS anders aussah als ich sie damals gestrichen hatte.
Es sind nun mehrere Stunden vergangen und wirklich besser aussehen tut es nun auch nicht.

Meint ihr das kommt noch oder darf ich nun komplett neue Farbe kaufen und neu renovieren? :-(

Lieben Gruß an alle desired-Mädels!

von leila78 am 17.08.2011 um 23:15 Uhr
Also die Stoffe in der Farbe zersetzen sich nach einer bestimmten Zeit. Das Wasser sammelt sich oben und die anderen Stoffe setzen sich unten ab. Wenn die Farbe anders aussieht als es sollte, dann wird sie einfach nicht mehr die Deckkraft der farbpigmente wie früher haben. Das heißt, auf gut glück eine neue Farbe kaufen, die genauso aussieht. Aber wenn farbe schlecht ist, dann glaub mir, wirst du es merken, denn das stinkt höllisch....
Ich hab Maler und Lackiererin gemacht und so gelernt aber GARANTIE gebe ich keine xD
von kelebekceylan am 17.08.2011 um 23:46 Uhr
Mit "schlecht" meinte ich halt das die Farbe ihre Farbe halt verliert. Danke für die schnelle Antwort. Muss wohl noch mal Geld investieren :( Hoffe ich treffe den richtigen Farbton...
von SuicideSquad am 18.08.2011 um 10:30 Uhr
klar wird farbe schlecht und das geht eigl relativ fix, je nach farbe und je nachdem wie die farbe in der zwischenzeit verpackt war...ich würd keine farbe benutzen die schon mehrere jahre alt ist...mal abgesehen davon dass farbe jetzt wirklich nich soo teuer ist
von ginnli am 18.08.2011 um 10:56 Uhr
also,farbe kann schon schlecht werden.wir sind letztes jahr hier hergezogen und ich hab mich farbtechnisch ausgetobt.weiß mit pink und terracotta,n spritzer gelb rein und rot etc...die farbe ist echt toll.so warm und weich,harmonisch und beruhigend.letztens wollte ich mit dem rest farbe ne ecke ausbessern,die n bissel schmuddelig aussah.auweia...nun steht da was vor.schreckliches ergebnis.gottseidank wars nur ne kleine ecke.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich