HomepageForenLifestyle-ForumKatzen allein zuhaus

Katzen allein zuhaus

pummelam 17.06.2012 um 17:00 Uhr

Eine Freundin von mir wohnt mit ihrem Freund zusammen, die beiden haben zwei Katzen, beide noch kein Jahr alt. Nun wollen sie drei Wochen lang in den Urlaub fahren und die Katzen allein lassen. Zwar würde jeden Tag jemand kommen und sich 1-2 Stunden um die Katzen kümmern, trotzdem denke ich nicht, dass das den Tieren gut tut. Sie sind zudem Hauskatzen und dürfen nicht raus.
Wie lange habt ihr eure Katze höchstens mal allein gelassen? Und hat das der Bezihung zur Katze geschadet? Was meint ihr?

Nutzer­antworten



  • von shabby_chic am 18.06.2012 um 01:43 Uhr

    achja und wenn, dann bitte fenster zumachen – nicht kippen – und wenn bitte dabei sein.. so ist die katze einer bekannten leider ums leben gekommen – festgesteckt 🙁

  • von Alextchu am 17.06.2012 um 22:58 Uhr

    ich würde es persönlich bei kleinen katzen abraten. Sie können ein chaos anstellen und sich dabei verletzen! Wenn irgendetwas auf sie runterfällt oder sie unglücklichen hinfallen wird keiner da sein, der dem kätzchen helfen kann! Und sein spielüartner muss zusehen, wie der andere leidet!
    Und ein mal am tag füttern ist echt zu wenig. Dann müsste man ja so viel essen drauf legen, dass es für 24h reicht. und wenns kein trockenfutter ist, ist es spätestens nach zwei stunden nicht essbar.
    Kann denn in der zeit nicht irgendjemand bei dir zu hause einziehen? wir machen das immer so, dass meine oma dann bei uns ist und auf die tiere und pflanzen aufpasst. Natürlich ist sie nciht jeden tag 24h da aber den größten teil 🙂

  • von maruthecat am 17.06.2012 um 19:36 Uhr

    ich find es eigentlich ganz gut geregelt bei deiner freundin, das ist doch ok!
    die katzen sind in ihrer vertrauten umgebung, was viel wichtiger ist für die tiere als die bezugsperson. natürlich ist es auch wichtig, dass man sich mit ihnen beschäftigt, aber dafür wird ja gesorgt sein. hauptsache die festen futterzeiten sind eingehalten, dann wird das schon werden.
    die katzen werden deiner freundin schnell verzeihen, wenn sie keine sensibelchen hat 😀 eine ausgiebige schmuse und spielsession sollte die tiger besänftigen.
    ich hatte im urlaub letztes jahr ne freundin gebeten, katzensitter zu spielen, sie hat dann hier gewohnt in unserer wohnung 🙂

  • von WitchStella am 17.06.2012 um 19:30 Uhr

    solange die katzen ausreichend versorgt werden, ist das kein problem.

    unser kater war hinterher nur immer 2-3 tage ziemlich beleidigt und hat sich seltener gezeigt. aber er ließ sich auch immer wieder mit seinem futter bestechen und spätestens nach einer woche war alles wieder gut.

  • von Jellybell23 am 17.06.2012 um 19:02 Uhr

    Ja, dass ist in Ordnung. Sie sind zu zweit, die
    Unterhalten sich schon gegenseitig. Und solange jemand kommt, streichelt und Futter hinstellt ist das ausreichend 😉

  • von Meine_Herrin am 17.06.2012 um 18:21 Uhr

    Ich habe auch schon öfters auf die Nachbarskatzen “aufgepasst”, da meine Nachbarin oft für mehrere Tage zum Einsatz weg muss (Berittene Polizei).
    War bei den beiden gar kein Problem, da gab es gar keine Probleme.

  • von specialEdition am 17.06.2012 um 18:14 Uhr

    Das ist okay, weil sie ja zu zweit sind und verpflegt werden.

  • von LoveTilDeath am 17.06.2012 um 17:54 Uhr

    Also ich fahr eigentlich maximal 4 tage weg.
    Länger könnt ich se nicht allein lassen (und ich wohn mit meinen 2 brüdern in nem 2 familien haus und sie können hier überrall rum)
    aber ansich müsst das kein thema sein.

  • von KiteKathy am 17.06.2012 um 17:42 Uhr

    Hey,
    also ich hätte da jetzt gar keine Bedenken.
    Habe auch mal ca. 3Wochen auf die Nachbarskatzen aufgepasst, waren auch Hauskatzen und ja ich war dann auch so täglich 2 Stunden bei denn, hab sie etwas belustig und die haben keinen Schaden davon getragen.
    Man muss dazu sagen das die beiden eh etwas ängstlich waren und deshalb auch nicht soooo extrem die nähe gesucht haben.
    Immerhin bekommen sie ja Futter und sind ja auch zu zweit,
    deine Freundin und ihr Freund werden ja wohl normal auch nicht den ganzen Tag bei den Katzen sein.

    Als meine Nachbarn wieder kamen waren sie auch sehr überrascht das die Katzen überhaupt nicht “verstört” waren also sie waren wie immer und das ein bisschen mehr allein sein hat ihnen auch nicht geschadet.

  • von Nachteule_92 am 17.06.2012 um 17:30 Uhr

    Meine Katzen bleiben auch mal für ein paar Wochen zu Hause alleine, wenn ich in Urlaub bin. ich lasse dann einen ausgang nach draußen offen und für ausreichend Fress4en ist auch gesorgt

  • von sekhmet am 17.06.2012 um 17:27 Uhr

    omg meine rechtschreibung-.-

    was ich noch gern loswerden würde
    ich finde man sollte sich definitiv vor dem kauf eines tieres überlegen wer in sonem fall dafür sorgt. wenn ich niemanden habe der zeit und lust drauf hat würde ich mir auch kein tier anschaffen. so war das bei unsren 2 katzen eben meine mutter damals..aber auf urlaub verzichten wegen ner katze finde ich unnötig, unsre waren da echt unkompliziert, aber klar, wie gesagt, sie waren mit der betreuungsperson auch vertraut

  • von pummel am 17.06.2012 um 17:20 Uhr

    ja ist halt schwierig eine person zu finden, die so viel zeit hat 😀 habe mich auch schon angeboten, es werden mehrere personen vorbeischauen.
    ich hatte selbst nie katzen, nur einen hund, und der wäre eingegangen vor sehnsucht, aber katzen scheinen da etwas pflegeleichter zu sein.
    und im thread heißt es natürlich “Beziehung”

  • von inuyaki am 17.06.2012 um 17:19 Uhr

    ich hab auch 2 Katzen und würde sie auch 3 Wochen alleine lassen. Wir sind allerdings immer nur so 1 Woche weg und es kommt ca. alle 2 Tage jemand, um Fressen + Trinken aufzufüllen, aber nicht um sie zu betüddeln. Sie haben ja sich 😉
    Wäre es eine Einzelkatze wäre das bedenklicher, wobei ich es eh nicht gut finde Katzen einzeln zu halten.

  • von shabby_chic am 17.06.2012 um 17:17 Uhr

    man überlegt sich, bevor man sich ein tier holt, was man mit ihm macht, wenn man krank ist, in den urlaub fährt o.ä.!
    und dabei spielt es meiner meinung nach keine rolle um was für eine art tier es sich handelt.

  • von Vampress am 17.06.2012 um 17:14 Uhr

    da es 2 katzen sind können sie sich doch recht gut mit sich selbst beschäftigen. klar, wenn die 2 noch nicht so lange bei dem paar sind, wäre es vllt nicht ganz so vorteilhaft für die beziehung zw mensch und tier, aber wenn sie schon keine ahnung, ein halbes jahr oder so da sind is doch ok.

    das stresst die katzen jedenfalls nicht so, wie mit in den urlaub zu müssen oder in eine pension oder ähnliches.

    aber die person sollte vllt mehrfach täglich vorbeischauen (also nicht ganz so lang jedesmal) anstatt einmal 2 stunden. wenn die katzen nämlich genau in den 2 stunden keinen bock auf mensch haben, dann isses echt blöd. also für alle beteiligten ^^

  • von sekhmet am 17.06.2012 um 17:07 Uhr

    also bei unsrer katze haben wir das regelmäßig gemacht. war nie ein problem. klar es war immer die gleiche, den katzten bekannte person die aufgepasst hat. vor dem ersten mal hab ich die katzen und die betreuungsperson sich natürlich auch kennenlernen lassen.
    aber ich dneke den katzen tust in jedem fall was besseres als sie z.b. mit in urlaub zu schleppen

  • von pummel am 17.06.2012 um 17:01 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Katzen ... !DRINGEND! Antwort

Erdbeer_Nanni am 22.07.2011 um 17:26 Uhr
Hallo Mädels, meine Katze bedeutet mir wirklich sehr viel und ich habe zur Zeit echt Angst, dass sie bald sterben könnte. Sie ist ca. 6 Jahre alt. Die Angst kommt durch ihr seltsames Verhalten. Gerade eben zum...

Erfahrung mit Katzen ?? Antwort

Fragola_ am 26.04.2013 um 16:42 Uhr
Ich hätte gerne eine katze, leider verdien ich nur 1086 netto, werd bald in meine eigene Wohnung ziehen. Ich bin von 5 bis 17 Uhr arbeiten, Freitags bis ca 2. hab jetzt überall im Internet gelesen, dass man dann 2...