HomepageForenLifestyle-ForumKeine Lust so früh aufzustehen^^

Keine Lust so früh aufzustehen^^

Mimi_Suhlam 27.09.2011 um 21:26 Uhr

Hey Mädels 🙂

Ach ich muss mich jetzt mal auskotzen denn ich habe üüüüberhaupt keine Lust morgen so früh aufzustehen. Ich muss um 6 mit dem Zug fahren was heißt ich steh so 4 – 4:15 uhr auf -_- Ich hasse es^^ Wann müsst ihr denn früh aufstehen? Kommt ihr immer gut hoch oder seit ihr morgenmuffel^^ Also ohne Kaffee geht bei mir ja gleich garnichts…

Mehr zum Thema Morgenmuffel findest du hier: Morgenmuffel? 8 Tipps für einen guten Start

Nutzer­antworten



  • von Mimi_Suhl am 28.09.2011 um 21:31 Uhr

    Es ist ja schön für euch das ihr dann auch früher daheim seid aber ich stehe ja wie gesagt viertel nach 4 auf und komme aber auch erst halb 6 wieder hier an 😀 aber zum glück ist die woche bald rum, und es war eine der schlimmsten wochen überhaupt aber das nicht nur wegen dem aufstehen

  • von Goldschatz89 am 28.09.2011 um 11:43 Uhr

    Ich hab gleitzeit ich kann anfangen wann ich will 🙂 aber meistens steh ich so um 6:00 Uhr auf.
    Kannst du nicht in die nähe deiner schule/arbeitsplatzes ziehen? dann müsstest du ja nicht so früh aufstehen und würdest dir auch die fahrkosten sparen.

  • von pummel am 28.09.2011 um 10:22 Uhr

    stehe immer um 5:30 auf, aber erst seit august.. war anfangs echt gewöhnungsbedürftig und ich war morgens immer supermüde, da ich auch keinen kaffee trinke, aber mittlerweile gehts, bin trotzdem noch ein morgenmuffel^^

  • von Ajale am 28.09.2011 um 10:21 Uhr

    Ich stehe um 7Uhr auf 😀

  • von BinaMaus4 am 28.09.2011 um 09:57 Uhr

    hi ich muss um halb 5 uhr aufstehen später dann die kinder in den kindergarten und arbeiten naja was will mann machen von nichts kommt nichts

  • von ginnli am 28.09.2011 um 08:51 Uhr

    ich bin kein morgenmuffel,steh gerne und problemlos früh auf.hab einen kranken hund…hihi,die süße hexe quietscht immer,wenn sie runter muß;))wenn ich sie nicht so sehr lieben würde,wär ich sicher dann und wann genervt-aber so…kein problem;))

  • von snoopy92 am 27.09.2011 um 22:45 Uhr

    bin eig der totale morgenmuffel und steh immer so auf, dass es gerade eben passt. im moment wart ich, dass das semester anfängt, deswegen schlaf ich immer aus ^^.. aber zu lang schlafen ist auch nicht so super musste ich jetzt feststellen..bin ich genau so müde, als würde ich nur 5 stunden schalfen..

  • von badgirl2501 am 27.09.2011 um 22:39 Uhr

    Ich selbst habe eine gute Zeit um 5:30 , alles was davor ist, muss ich straff durchorganisieren… und nach 6 uhr morgens bin ich todmüde… dann mag ich erst wieder um 8 aufstehen… komisch ne ^^ ich glaube das ist die innere Uhr

  • von badgirl2501 am 27.09.2011 um 22:35 Uhr

    @allegra: ich dachte es ist kein Problem für dich ^^ weil duja so lässig geschrieben hattest:P
    fühl dich doch nicht gleich angegriffen… scheinst ja ganz schön fertig zu sein von der arbeit. Hoffe du findest irgendwann was, was besser zu dir passt, also von der zeit her

  • von ashanti187 am 27.09.2011 um 22:31 Uhr

    da stehst du aber bald auf! reichts nicht erst später? ich brauch frühs – dusche extra immer abends – ne halbe stunde für fertig machen und frühstücken.

  • von SundayMorning am 27.09.2011 um 22:24 Uhr

    naja ich muss auch jeden morgen um halb 6 aufstehen und ich schlafe am wochenende auch länger. muss mich auch jedesmal aus dem bett quälen, denke da werde ich mich nie dran gewöhnen ^^ aber lieber gehe ich früher arbeiten, dann bin ich auch wieder früher zuhause … 🙂

  • von CruelIntentions am 27.09.2011 um 22:18 Uhr

    @nezumine:
    Wo bitteschön lebst du derzeit? 😉 Ich nehme mal an, nicht in Deutschland? Oder wieso musst du um zehn Uhr abends in die Schule? 😀

  • von schokocarry am 27.09.2011 um 22:04 Uhr

    klasse 😀

  • von schokocarry am 27.09.2011 um 22:04 Uhr

    verschwinden hier wieder die kommentare?
    ist doch besser wenn man früher aufstehen muss und früher wieder zu hause ist wie dass alles später abläuft. im schlimmsten fall muss man früh raus und kommt später wieder heim…
    wie lange bist du dann unterwegs? für ne woche ist das aber doch machbar

  • von schokocarry am 27.09.2011 um 22:02 Uhr

    naja lieber stehe ich früher auf und komme auch dementsprechend früher wieder heim, also dass das ganze später abläuft. im schlimmsten fall früh aufstehen und spät heimkommen, das geht gar nicht…
    kommst du wenigstens früh heim? und wenns nur für eine woche ist, ist das durchaus zu machen

  • von SweetOne am 27.09.2011 um 22:00 Uhr

    Wenn ich um 6 anfangen muss zu arbeiten muss ich auch um viertel nach 4 ca aufstehen. und sonst ne stunde später. machts aber auch nicht besser.

  • von Joy085 am 27.09.2011 um 21:57 Uhr

    naja so einfach ist das nicht.
    ich glaube wer damit noch nie ein Problem hatte wird es auch nicht
    verstehen können.
    Ich kämpfe mit dem Problem schon lange aber ich gebe nie auf 🙂

  • von Joy085 am 27.09.2011 um 21:56 Uhr

    aber diesmal ist es sicher nicht für so lange. Sehs doch mal positiv.
    Es soll doch jetzt noch weng schönes Wetter sein. Das kannst du viel
    mehr nutzen wenn du eher heim kommst 🙂

  • von Prinncesz am 27.09.2011 um 21:51 Uhr

    Ich stehe meistens zwischen 04:30 & 05:00 Uhr auf. Man gewöhnt sich dran.

  • von Mimi_Suhl am 27.09.2011 um 21:45 Uhr

    @ joy ne zum glück nur diese woche aber ich hasse es trotzdem hatte es aber mal 2 jahre lang da durfte ich auch so früh hoch und kam aber auch erst um 17 uhr wieder heim und seitdem hasse ich es^^

    @badgirl ich laufe ca. ne halbe stunde zum bahnhof weil um die zeit kein bus fährt bzw. wäre der zu spät da

    @allegra nu tu mal nicht so als hätte es dich in 10 jahren noch nicht einmal gestört fürh aufzustehen

  • von CruelIntentions am 27.09.2011 um 21:44 Uhr

    Ich musste letztes Schuljahr auch immer um kurz nach sechs mit dem Zug los, was heißt, dass ich spätestens um fünf aufgestanden bin. Ich hab dann noch geduscht und alles und im Zug (musste ca. ne Stunde fahren) wieder weitergeschlafen.
    Einerseits fand ich es nicht so tragisch, weil ich die Zugfahrt (sofern die Bahn mal keine Probleme hatte ;-)) auch einfach genossen habe. Aber andrerseits war es schon hart. Im Winter war es morgens oft sternenklar, was an Romantik verliert, wenn man in die Schule muss ^^ und im Sommer war es zwar hell, so dass mir das Aufstehen leichter fiel, aber es hat trotzdem einfach unglaublich genervt mit der Zeit.

  • von liisa06 am 27.09.2011 um 21:42 Uhr

    ich muss auch jeden morgen um 6 auf den zug und 1,5 std zur schule fahren. und aufstehen darf ich zwischen 4.15-4.30 uhr. und jeden abend komme ich seeehr spät (19-21 uhr) nach hause und muss mindestens noch 3-5 std lernen^^

  • von Allegra82 am 27.09.2011 um 21:41 Uhr

    @badgirl2501: Du scheinst ja gut zu wissen, wie es ist, wenn man 10 Jahre lang in 3 Schichten (auch Nachtdienst) arbeitet. Ich freue mich für dich, dass es bei dir so gut klappt. Bei mir ist das leider nicht so.

  • von badgirl2501 am 27.09.2011 um 21:37 Uhr

    Wie weit wohnst du vom Zug weg??? Das du so früh aufstehst. An deiner Stelle würde ich immer abends duschen, mir vorher ALLES bereitlegen und dafür länger schlafen. Man verbringt morgens zu viel Zeit mit trödeln und allem, wenn dir das mit dem abends duschen und alles vorbereiten neu ist, kannst du bestimmt mind. ne halbe Stunde länger schlafen. Geh auch rechtzeitig ins Bett, also wenn du dann viertel vor 5 aufstehst, lieg am besten um kurz vor 10 in der Kiste.

    Und zu Allegra: du sagst ja wenn du Frühdienst hast, das ist aber nicht jede Woche. Man kann locker mal ne Woche so früh aufstehen aber wenn man das Monate lang macht und wenig schläft, geht das an die Substanz…

    Außerdem könntest du Espresso trinken(falls du das nicht schon tust) …So ein Milchgesöff lässt einen nämlich gleich wieder einnicken 😀

    Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen… Und du solltest natürlich dich selbst fragen, ob du so dein ganzes Leben weitermachen willst oder das nur eine Übergangslösung ist. Wenn nein, solltest du dich langsam damit anfreunden und am Wochenende ausreichend schlafen.

    alles gute und gute nacht;)

  • von Joy085 am 27.09.2011 um 21:37 Uhr

    oh man du Arme. Also ich hasse es frühs aufzustehen.
    Jeden morgen, egel welche Uhrzeit. Tu mir da immer schwer.
    Ich arbeite jeden Tag an mir 😉

    Musst du nur einmal so früh aufstehen oder öfter?

  • von sekhmet am 27.09.2011 um 21:35 Uhr

    hm ich kann theoretisch bis 12 schlafen.. theoretisch, tue ich nicht
    dafür arbeite ich wie fast jeden tag bis 22 uhr, das nervt mich viel mehr -.-

  • von AllForHim am 27.09.2011 um 21:33 Uhr

    kann morgens gut aufstehen wenn ich nachts gut geschlafen habe. also abends einfach früher ins bett und richtig ausruhen dann kann man auch mitten in der nacht aufstehen ohne rumzustressen ^^

  • von Allegra82 am 27.09.2011 um 21:31 Uhr

    Mein Gott! Wenn ich Frühdienst hab muss ich auch die ganze Woche um viertel nach 4 aufstehen. Und stell dir vor: Ich mach das jetzt 10 Jahre lang und lebe noch.

Ähnliche Diskussionen

WIe wecke ich einen Morgenmuffel? Antwort

BlonderEngel am 08.08.2008 um 09:47 Uhr
Guten morgen Mädels! Ich sitze gerade auf der Arbeit und denke an meinen Schatz, den ich jeden morgen wecken muss, damit er nicht zu spät kommt. Er ist der größte Morgenmuffel und egal wie zärtlich man ihn weckt,...

Shoppingmöglichkeiten am Berliner Hbf? Antwort

KleiinesBuNny am 27.12.2011 um 11:57 Uhr
Hey Mädels, morgen fahren einer Freundin und ich zu einer Freundin nach Dresden. Fahren mit Zug und haben noch etwas Aufenthalt in Berlin. Wollte mal fragen, ob es in der Nähe vom Bahnhof irgendwelche...