Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nach Kotzen keinen Alkohol mehr vertragen??

Hi Leute!! Ich muss mich ja sehr wundern - eigentlich vertrage ich schon immer richtig viel Alkohol (Wir Kinder aus dem Dorf, haha...). Im Gegensatz zu so gut wie meinem ganzen Freundeskreis musste ich auch noch nie von Alkohol kotzen. Es ging mir immer super und ich merke kaum bis gar nicht den Alkohol. Bis vor einem Monat - da habe ich wohl zu schnell getrunken (aber nicht mehr als sonst), aber das fettige Essen beim Chinesen und die Zigarette danach hat mir wohl irgendwie den letzten Rest gegeben, keine Ahnung - jedenfalls habe ich (sorry für den unschönen Ausdruck) einfach alles vollgekotzt.

Nur habe ich das Gefühl, dass ich seitdem einfach nichts mehr vertrage! Nach einem Gläschen Sekt oder Wein muss ich schon Pause machen, weil mir im Bauch ganz komisch wird! Wie kann das sein? Hat mein Körper quasi die Erinnerung an den Absturz gespeichert, oder wie kann das sein? :D

von janaxo am 25.11.2014 um 17:41 Uhr
Ich denke, das wird wahrscheinlich eher psychisch als körperlich bedingt sein. Ich schätze, du wirst unterbewusst ein bisschen Angst haben, dass dir das nochmal passieren könnte und "denkst" dir das komische Gefühl sozusagen selber herbei.
von Kira91 am 25.11.2014 um 17:44 Uhr
ich glaube auch dass das psychisch bedingt ist... ich hatte auch mal ne alkoholvergiftung von jack daniels und vodka und seither wird mir immer noch übel wenn ich eins von beiden trinke...
von calculator90 am 25.11.2014 um 19:20 Uhr
ich hab einmal einen ordentlichen Rausch von Jägermeister gehabt - ich kann das nicht mehr trinken.

Einmal ging es mir 2 Tage lang von Vodka schlecht ... Ich Idiotin musste ja auch mit Russen Vodka saufen.

Seitdem kann ich weder Jägermeister noch Vodka mehr trinken.

Generell trinke ich nur Bier oder Wein, von "harten Sachen" lass ich schon sicher seit 2 Jahren die Finger.

Ich glaub, dass sich der Körper solch einen schlimmen Absturz schon merkt.

von mamavonemi am 25.11.2014 um 19:23 Uhr
tja,dann sauf mal einfach weniger,und dann gehts dir auch wieder besser.Keine Ahnung wie alt du bist????
von LadyPogona am 25.11.2014 um 19:24 Uhr
haha, calculator, [achtung vorurteil!], welcher ösi hatte noch keinen jägermeisterrausch^^

ich glaube, dass das alles psychisch ist

mir ging es so wie dir mit gurktaler (kräuterschnaps).
ich hatte einen furchtbaren rausch (hab aber nicht sooo viel getrunken), gebrochen und seitdem wird mir schon vom geruch schlecht.
allerdings ist das schon über 10 jahre her....

von calculator90 am 25.11.2014 um 19:34 Uhr
Wäh bitte der Gurktaler, den kannst ja nit saufen.
von calculator90 am 25.11.2014 um 19:45 Uhr
Noch bevor ich Jägermeister kannte, kannte ich Gurktaler. Schon eeeeewig nicht mehr getrunken.
von anthonietta am 25.11.2014 um 21:51 Uhr
Ich würd mal sagen es kann entweder sein dass du wirklich eine Magenverstimung hast oder eben bis auf Weiteres dein Körper keinen Alkohol mehr möchte und die Erinnerung sprichwörtlich hoch kommt. ...
von specialEdition am 25.11.2014 um 23:28 Uhr
haha die Ösis =D =D Wäh, Gurktaler trinkt mei mama nochm essn- druck i goa net herst!

Ja klar, das merkt sich der Körper. Ich konnte jahrelang keinen Tequila und nix mit Anis trinken, weil ich davon je einen Totalabsturz hatte.
Mittlerweile gehts aber wieder =D einfach langsam wieder angewöhnen, das klappt schon xD

von dinimausi87 am 26.11.2014 um 07:31 Uhr
Tja, meiner Meinung nach ist das ein Zeichen, dass Du einfach weniger saufen sollst!
von Mewchen am 26.11.2014 um 08:55 Uhr
rein psychisch bedingt. Ich habe es auch vor drei Jahren mal so richtig übertrieben. Ich hatte aber auch meinen Abschluss, zeitgleich mit meinem Geburtstag, bestandener Führerscheinprüfung und Studiumszusage zu feiern. Hab noch nie soviel getrunken, aber eigentlich doch immer recht gut vertragen. Aber mir ging es dann zwei Tage so dermaßen dreckig, dass ich seitdem kaum noch so viel trinke dass ich auch nur annährend beschwipst bin. Mir wird bei dem Gedanken daran schon komisch
von BerfaCudi01 am 26.11.2014 um 14:19 Uhr
Ohweia, mir gehts gleich:
Ich konnte früher so viel in mich reinschütten, mein Körper hat alles mitgemacht...
Dann hatte ich Mal einen Vodka-Absturz und ich kann Vodka nicht Mal mehr anschauen...
Danach Tequilla-Oberabsturz und das Reden über Tequilla haut mich schon um... Also rein psychisch eigentlich.

Mittlerweile kann ich nichts mehr trinken, ausser ein bisschen Café de Paris und das wars auch schon :) Mir wird mittlerweile voll schlecht beim Anblick von Alkohol. Bah... Aber ist wohl meine Schuld. Ich glaube, nach einem gewissen Alter mag der Körper auch gar net mehr.
Gut, bin jetzt nicht uralt, aber mein 26 jähriger Körper macht wohl nicht mehr so viel mit wie vor 5-10 Jahren. :))

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich