HomepageForenLifestyle-ForumNamen der Eltern als Tattoo?

Namen der Eltern als Tattoo?

priiinzessin10am 07.02.2012 um 20:59 Uhr

frage steht ja schon oben, ich denk seit längerem darüber nach den namen meiner mutter und meinem Stiefvater tätowieren zu lassen, vielleicht jewals auf ein handgelenk ( innen ). wie findet ihr die idee? oder habt ihr andere ,,plätze ´´ als vorschlag? und dann wollte ich mir noch ein C hinters Ohr machen lassen für meine Oma die ich über alles geliebt hab aber leider seit 5 jahren tot ist

was haltet ihr davon?

liebe grüße

Nutzer­antworten



  • von MissAnalena am 08.02.2012 um 11:00 Uhr

    @feelia, ich weiß was du meinst und finde die Idee einfach großartig! Könnte schon wieder weinen, so schön finde ich das. Ich will meine Mum auch in irgend einer Weise auf meiner Haut verewigen… Vielleicht nehm ich ja ein paar schöne Worte aus ihrem letzten Brief..

  • von specialEdition am 08.02.2012 um 10:54 Uhr

    ich würds niemals machen und finds auch eher doof, weil ich namen als tatoo nich so toll finde.
    aber das ist auch nur meine Meinung, ob dus machst kann eh keiner für dich entscheiden- sowas in nem Forum nachzufragen find ich auch irgendwie seltsam.
    Wenn du überzeugt davon bist, mach es, wenn nicht, lass es bleiben. DU musst damit rumlaufen, also sollte es dir gefallen, nicht uns.

  • von Lelana am 08.02.2012 um 10:12 Uhr

    Also, ich würde nicht die Namen nehmen – find ich viiel zu unpersönlich und lieblos..
    Würde lieber “Mama” und “Papa” oder “Mom” und “Dad” wählen..

  • von fruchtigsuess am 08.02.2012 um 09:35 Uhr

    Huhu priiinzessin. Ich finde das ist eine schöne idee, habe auch bereits drüber nachgedacht, zumindest über das tättowieren der initialien meiner beiden eltern… Ich finde dafür gibt es eigentlich keine “richtige” stelle. Denn eigentlich möchte man sie ja nah am herzen tragen.. deswegen habe ich bereits drüber nachgedacht, es mir neben meine brust stechen zu lassen, sprich unter dem arm an der seite… schön fänd ich es auch, an beiden handgelenken… an der pulsader, sozusagen an meinem “lauf des lebens”…

  • von Feelia am 07.02.2012 um 22:01 Uhr

    @nutellachick:wenn man keine ahnung hat,einfach mal …. halten!-_-

  • von Feelia am 07.02.2012 um 22:00 Uhr

    würd eher fussknöchel nehmen,allein schon wegen jobs…
    ich versteh das auf jeden fall!würds aber künstlerischer gestalten oder aussergewöhnlicher.zb deren selbstgeschriebenen vornamen (also deren handschrift) oder die initialien als runenschrift etc…
    ich hab ähnliches vor…ein für mich sehr sehr bedeutsamer “spruch” meiner mom…in ihrer handschrift.
    missanalena müsste wissen,was ich meine..;-)

  • von priiinzessin10 am 07.02.2012 um 21:54 Uhr

    22 wieso

  • von priiinzessin10 am 07.02.2012 um 21:47 Uhr

    also bisschen gedanken hab ich mir schon gemacht, ich würd das gern mit blumen und so bisschen verzierung machen zwischen der mitte des unterarmes und dem handgelenk ( ist vielleicht bisschen blöd erklärt) aber das wäre schon die stelle. und das C für meine Oma hinters ohr..

  • von Meine_Herrin am 07.02.2012 um 21:33 Uhr

    Tolle Idee 🙂
    Einen Tipp für die passende Stelle kann ich dir nicht geben, da ich auch grad am Stellen aussuchen bin, aber eine wirklich tolle Idee!

  • von blauefee1976 am 07.02.2012 um 21:26 Uhr

    Ich würde es an einer Stelle machen lassen, wo man es verdecken kann. ( Ist bei einen Bewerbungsgespräch besser) Gibt leider sehr viele Chefs, die sowas nicht mögen.

    Aber sonst finde ich deine Idee echt schön !

    Mein Chef hat sich jetzt ein Tattoo von dem Handabdruck seiner Enkelin , auf die Wade tattoovieren lassen. ( War übrigens immer gegen Tattoos ) LOL

    Jetzt läuft er immer mit Kurzer Hose rum. 🙂

  • von Ninchen9 am 07.02.2012 um 21:23 Uhr

    manche leute haben einfach keine ahnung was so ein tattoo bedeuten kann.
    also ich kann dich vollkommen verstehen! ich bin total glücklich mit meinem tattoo und nur weil man zuerst keine vorstellung davon hat, heißt es nicht, dass es dumm ist. sie macht sich ja jetzt gedanken darüber und das ist immerhin besser, als sich irgend nen modetrend stechen zu lassen, sowas find ich dumm!

    zu deinem thema: ich lass mir auch was für meine oma stechen (zum glück noch am leben), vermutlich lass ich es mir unter die brust (auf dem herzen im prinzip) stechen. mein erstes tattoo hab ich innen am handgelenk und find es schön da. mach dir einfach ein paar gedanken, zeichne was oder lass dir was vom tattoowierer zeichnen : )

  • von MissAnalena am 07.02.2012 um 21:11 Uhr

    Nutella: was soll denn der Quatsch bitte? als Tattoo nimmt man Motive, die eine sehr große Bedeutung haben. Und wenn die Eltern das nicht haben, wer dann? Ich hab meine kleine Schwester verloren und hab mir auch ihre Initialen tätowieren lassen. Ist tausend Mal besser als irgendwelche sinnlosen Sterne oder tribals..

  • von nutellachick1 am 07.02.2012 um 21:06 Uhr

    warum macht man sowas?
    klingt für mich danach als wenn man unbedingt ein tatoo haben will,aber nicht genau weiß,was man sich machen lassen will…

  • von priiinzessin10 am 07.02.2012 um 21:00 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Tattoo stechen lassen - wann den Eltern sagen? Antwort

Miiinaaa__ am 28.05.2011 um 21:36 Uhr
Hallo Mädels, folgendes: ich hab vor mir ein Tattoo stechen zu lassen.. es wäre mein erstes, aber ich hab mir wirklich lange darüber Gedanken gemacht und es mir genau überlegt.. es ist auch nichts unüberlegtes und...

Arbeit im Büro und Tattoo am Handgelenk ? Antwort

O6O1 am 07.08.2012 um 16:16 Uhr
Hey ihr Lieben, seit 2 Jahren (bin 18) überlege ich mir ein Tattoo zu machen. Da ich katholisch bin und sehr an Gott glaube, möchte ich mir einen Spruch von Gott tättowieren lassen. Ich möchte jetzt keine...