HomepageForenLifestyle-ForumPrivat Feier beim Ordnungsamt anmelden

Privat Feier beim Ordnungsamt anmelden

LolaMam 18.09.2010 um 16:46 Uhr

Wie kann man Party feiern wenn man Nachbarnhat mit denen man nich klar kommt?
Unsere Nachbarn ärgen sich schon darüber wenn man im sommer beim grillen die musik laufen hat… naja in den herbstferien wollte ich aber ganz gerne feiern und so c.a. 30 leute einladen…

kann ich das beim ordnungsamt anmelden können meine nachbarn sich dann immer noch beschweren??

Ich möchte keinen stress mit der polizei aber ich hab auch keine lust um 22 uhr die musik leiser zu drehn ^^

und dann kommt noch dazu das einige noch nicht volljährig sind ist das ein problem?

ich freu mich über tipps und trix
lg lolam

Nutzer­antworten



  • von Sternchen20 am 18.09.2010 um 19:23 Uhr

    Selbst wenn die Feier angemeldet ist, können sich deine Nachbarn beschweren. riaax3 hat Recht: ab 22 Uhr ist Nachtruhe. Die solltest du auch akzeptieren. Gib deinen Nachbarn persönlich Bescheid und sag ihnen, dass du dich bemühst das sie nicht zu sehr gestört werden. Ich persönlich finde es auch nicht doll wenn bei uns im Haus bis in die Puppen Krach ist. Es haben nicht alle Leute Herbstferien und müssen auch vielleicht am Wochenende arbeiten. Wegen den Minderjährigen: da es eine Privatfeier ist, denk ich mal das es kein Problem ist wenn sie bis nach Mitternacht bleiben. Nur harten Alkohol darfst du nicht an sie ausschenken, damit machst du dich strafbar.

Ähnliche Diskussionen

Ab welchem alter darf man sich auf twitter anmelden ? Antwort

FIRFO am 27.08.2011 um 18:07 Uhr
Hi mädels. ich war gerade auf twitter um mich anzumelden aba da wusst ich nciht genau ob ich das schon darf . also ich bin jetzt 13 . Danke schon mal im vorraus .

Sturmfrei was tun/ nicht tun ?! Antwort

xXxXSvenjaXxXx am 31.08.2009 um 18:02 Uhr
Also... wie oben gennant hab ich 5 tage sturmfrei... 1. es gibt einen jungen mit dem ich eh mal vor hatte was zu machen... aber soll ich ihn zu mir "einladen" ?, er weiß dass ich sturmfrei hab, und joa... Problem:...