HomepageForenLifestyle-ForumRegeln in einer WG

Regeln in einer WG

Dakotaam 27.01.2013 um 12:54 Uhr

Hi Mädls!
Ich zieh in zwei Monaten in eine WG mit einer Freundin. Nur wir zwei Mädls werden zusammen wohnen 😉
Hat jemand irgendwelche Tipps in Sachen Regeln, Aufteilung bestimmter Aufgaben usw? Persönliche Erfahrungen? 😉

LG

Nutzer­antworten



  • von Klangkarussell am 27.01.2013 um 21:34 Uhr

    Also ich wohne allein, aber wenn man zu zweit ist und beide die gleichen Ansichten haben, muss man nicht unbedingt irgendwelche Pläne aufstellen find ich.

    Mit mehrern Leuten oder wenn beide Personen ziemlich unterschiedlich sind, was Sauberkeit und Ordnung angeht, sollte man das schon machen. Ohja und unbedingt sollte man Privatsphäre achten!!

  • von evar am 27.01.2013 um 17:12 Uhr

    Ich wohn auch in einer WG, mit einem Mitbewohner und wir haben eigentlich gar keine Regeln 😀
    Geputzt wird, wenn Bedarf ist und man Zeit hat.
    Zum kochen sprechen wir uns manchmal ab.
    Jeder räumt seine Sachen selbst weg.
    Haushaltskasse haben wir nicht, wenn was leer geht kaufts halt jemand nach, je nach dem wer früher einkaufen geht.
    Den einzigen Deal, den wir haben ist, dass ich für die Milch verantwortlich bin und er für die Eier^^

    Das klappt wunderbar so. Es ist immer sauber, wir verstehen uns gut und Klopapier ist noch nie ausgegangen 😉

  • von Lenita15 am 27.01.2013 um 14:28 Uhr

    Also ich find ein paar Sachen wichtig die geklärt werden müssen 🙂

    1. Haushaltskasse: Braucht man eigentlich immer, muss nur geklärt sein obs so eine Kasse für den Grundstock wird (klopapier, Spülmittel etc) oder auch für Lebensmittel, da müsst ihr schauen 🙂

    2. Putzen: Ich halte es für sinnig, dass man manche Sachen aufteilt (eine wäscht gerne Wäsche und eine andere putzt gerne das Bad oder sonst was), da kann man dann seine Routine finden, und andere Sachen wöchentlich abwechseln 🙂

    3. Sachen die einen stören oder dei einem wichtig sind sofort ansprechen bevor es irgendwann eskaliert

    4. Privatsphäre wahren 😉 Auch wenns die Freundin ist nicht einfach reinkommen sondern wenn die Tür zu ist ist zu

    5. Gemeinschaftsräume wirklich sauber lassen udn seinem Zimemr kann jeder in seinem Chaos leben 😉

    So, das waren so die Sachen mit denen ich in einer WG immer gut gelebt habe, ganz viel Spaß!!!

  • von FestivalShoes am 27.01.2013 um 13:55 Uhr

    als ich noch in einer wg gewohnt hab, hatten wir einen putzplan. wir waren zu viert und jede woche war einer dran für küche, bad oder saugen(dann alles) und die vierte woche hatte man frei.
    sachen, die alle brauchten wie zB zucker, klopapier etc haben wir von dem geld vom pfand gekauft. d.h. wir haben unsere pfandflaschen alle zusammen gesammelt und weggebracht und davon eingekauft.
    ansonsten hat jeder eigenes essen gekauft und beim gemeinsamen kochen waren wir nie so pingelig 😉

  • von ashanti187 am 27.01.2013 um 13:48 Uhr

    oh doch, wir kochen jeden tag zusammen!!!!! aber beim einkaufen oder so teilen wir das geld dann beim bezahlen. mein mitbewohner meint immer, ich seh das zu eng, aber ich mags nun mal, wenns gerecht zu geht und jeder seinen anteil bezahlt 🙂

  • von StodeK am 27.01.2013 um 13:39 Uhr

    ich wohne auch in einer WG. wir sind zu dritt.
    wir haben einen Putzplan, nachdem jeder mal mit putzen dran ist. Geputzt wird donnerstags-sonntags wöchentlich und dabei putzt die Person die dran ist Küche, Bad und Flur. und das immer abwechselnd. sein Zimmer wird natürlich jeder selbst putzen, wie er lustig ist.
    ansonsten kauft jeder sein Zeug wie Essen für sich selbst ein. es gibt aber noch einen Plan, wo alle Sachen drauf sind, die von uns allen gebraucht werden, sprich Klopapier, Brot, Müllsäcke etc. dafür haben wir auch eine Reihenfolge erstellt, nachdem diese Produkte gekauft werden; immer der Liste nach trägt dann jeder seinen Anfangsbuchstaben ein.

  • von Dakota am 27.01.2013 um 13:35 Uhr

    Danke für die Infos ashanti 😉
    Heißt ihr kocht nicht zusammen? Ich bin auch am Überlegen, was praktischer ist..

  • von ashanti187 am 27.01.2013 um 13:29 Uhr

    achja: und bei uns kauft sich jeder sein essen selber. die gemeinschaftssachen (klopapier, spüli, etc.) werden bei bedarf gekauft und der wert auf ne liste geschrieben… irgendwann wird dann abgerechnet, sodass jeder gleich viel zahlt.

  • von ashanti187 am 27.01.2013 um 13:28 Uhr

    also ich wohne an meinem studienort auch in einer wg. in der “alten” konstellation hatten wir einen putzplan – jeder putzt jede woche einen anderen Raum… aber jetzt in der “neuen” Konstellation haben wir gar keinen plan mehr… jeder macht mal jede woche wo sauber und von daher funktioniert das so ganz gut!

    sonst gibts keine regeln… außer natürlich, dass wenn die zimmertür geschlossen ist, angeklopft wird bzw. derjenige allein sein möchte. aber ich denke, das erklärt sich von selbst…

Ähnliche Diskussionen

Gibt es Konzert-Regeln? Bitte helft mir, bin total nervös... Antwort

sugark am 05.06.2010 um 22:47 Uhr
Hey Mädels. Ich geh morgen auf mein erstes richtiges Konzert, zu der Frau Pink 😉 Ich bin ein Kontroll-Freak und deshalb hab ich tausend Sachen im Kopf: worauf muss ich aufpassen, was darf ich nicht vergessen, was...

Eure Erfahrungen mit WellYou - Fitnessstudio, allgemein mit Fitnessstudios Antwort

RedParadise am 30.12.2009 um 18:02 Uhr
Hallo desired-Mädels, wie oben schon steht, geht es um das WellYou - Fitnessstudio. Soweit ich weiß, gibt es die nur in Norddeutschland. Naja, sind vielleicht irgendwelche von euch dort angemeldet? Wenn ja,...