Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tattoo : Pfotenabdruck mit Tinte

Hey Ladies,
ich möchte mir bald ein Tattoo machen lassen. Es soll der Originalabdruck von der Pfote meines Hundes sein.Natürlich muss ich dazu vorher ein Abdruck machen lassen.Man hat mir gesagt,dass die Pfote meines Hundes in Tinte getaucht werden soll und anschließend auf ein Blatt Papier übertragen werden soll.
Nun meine Frage : Ist das schädlich für meinen Kleinen ? Natürlich würde ich ihn danach die Pfote mit Wasser abwaschen,jedoch werden sicherlich noch ein paar Rückstände im Fell bzw an der Pfote bleiben.
Könnte ja möglich sein dass er danach daran leckt oder so.
von SunnySunshine1x am 18.08.2011 um 20:55 Uhr
push (:
von Brombeerstrauch am 18.08.2011 um 21:03 Uhr
Ich glaub nicht, dass es für den Wauzi giftig ist, du wäschst es ja danach ab. Kinder dürften ja sonst auch nicht damit schreiben. Einer aus meiner Klasse damals hat mal auf einer Patrone gekaut und Tinte in den Mund bekommen und nichts ist passiert.
Was ist das für ein Hund? Die Idee mit dem Tattoo ist echt süß, obwohl ich keine tattoos mag
von Danschi am 18.08.2011 um 21:07 Uhr
Solange du die Pfote gründlich abwäschst, sollte das nicht schädlich sein. Selbst wenn geringe Mengen Tinte noch an der Pfote haften, ist das ungefährlich. Tinte ist ja meist wasserlöslich. Dürfte also gehen
von ObsidianWhisper am 18.08.2011 um 21:31 Uhr
also was mit gründlichem Abwaschen nicht weggeht, geht auch mit einfachem Ablecken nicht so leicht weg...

naja jedenfalls hab ich mal Tinte in den Mund gekriegt und leb auch noch ^^ kann also nicht soo schlimm sein...
besonders nicht in so minimalen Mengen.

von Feelia am 18.08.2011 um 22:39 Uhr
die tattoo-idee ist so toll!!!ich hab aber nurn hamster,da käm das nicht so geil:-D
zur tinte:also ganz ehrlich,ich würd zur sicherheit fix meinen tierarzt anrufen an deiner stelle.mag sein,dass es nicht schlimm ist mit der tinte nur-du weißt es ja nicht 100%ig und vergleiche mit menschenkindern halt ich an der stelle für unangebracht (schließlich lassen sich solche aussagen über den menschen doch nicht einfach so auf tiere übertragen...is zwar OT aber aus genau dem grund machen auch tierversuche wenig bis keinen sinn..naja.)
von ObsidianWhisper am 19.08.2011 um 00:05 Uhr
och, also ne Hamsterpfote wär mir sogar noch lieber! sieht bestimmt cooler aus...
hinterm Ohr zB haben ja viele Tattoos inzwischen. da son kleiner Tapser, oder vllt auch zwei... fänd ich tooootal süß :-)

und nee, das hat garantiert echt nich jeder :-D

aber ganz ehrlich: dann müsste man doch auch nach jedem Spaziergang dem Hund erstmal die Füße waschen.
wer weiß wo der durchgelaufen ist - vielleicht hat jemand irgendwo Gift ausgestreut? seinen Garten gespritzt und dabei den Gehsteig mit erwischt? der Bauer was auf seiner Wiese ausgebracht, was haften bleibt wenn man den Hund da laufen lässt?
find ich schon irgendwie ein bisschen heftig.
und nein - ich bin da nicht leichtsinnig, nur weils um nen Hund geht. liegt wohl eher dran dass ich mir allgemein lieber nicht so viele Sorgen mache, als dass ich total übertreibe ^^
und äh: wenn handelsübliche Tinte bereits in kleinsten Mengen für Tiere schädlich ist - wie ist das dann erst, wenn man n ganzes Tintenfass nimmt...
dürfte die dann überhaupt frei verkäuflich sein!? ohne Warnhinweise oder ähnliches??? kann ich nicht glauben. ehrlich net ^^ es muss doch irgendwie immer alles gekennzeichnet sein heutzutage... da wüsste man das bei Tinte doch auch Oo

von LadyBeetle83 am 19.08.2011 um 00:06 Uhr
Tinte ist in geringen Mengen ungefährlich
von RockabillyBabe am 19.08.2011 um 00:10 Uhr
ich würde den tierarzt fragen.
wie feelia schon sagt: der vergleich mit kindern hinkt.
diese können auch schokolade und knoblauch essen, beides ist für hunde schädlich.

und die idee finde ich auch schön!

von SunnySunshine1x am 19.08.2011 um 00:20 Uhr
Danke für die Antworten :-)
Werd wahrscheinlich wirklich mal beim Tierarzt nachfragen.Wenn es um meinen Hund geht bin ich doch immer eher etwas vorsichtiger was solche Dinge betrifft xD
von RockabillyBabe am 19.08.2011 um 00:25 Uhr
lieber vorsicht als nachsicht ;-)
von ginnli am 19.08.2011 um 09:37 Uhr
@Feelia:hamsterpfotentattoo ;)) coool,süüüß---aber n bissel klein ;))

ansonsten ist die idee voll toll,ne katzen-oder hundepfote tätowieren zu lassen :)) ich denke,für do kurz ist das nicht schädlich.
unsere hündin ist beim renovieren aus versehen in nem kurzen unbeaufsichtigtem augenblick an den farbtopf gekommen.fazit:ohren und pfoten voller pinker farbe.oh mein gott...wir sind sofort zum ta gefahren,der hat alles gründlich gespült,vor allem die ohren.gottseidank kam nix schlimmes mehr nach...dabei hat sie hochgradige hautprobleme(art neurodermitis).aber gottseidank isses gut ausgegangen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich