HomepageForenLifestyle-ForumTraumjob DOMINA !!!

Traumjob DOMINA !!!

Claudiaschnuckiam 12.04.2010 um 11:34 Uhr

Am Samstag lief auf VOX eine interessante SpiegelTV-Doku zum Thema “Geschichte der Prostitution”.

Neben vielen anderen Aspekten wurde auch das Thema “Domina” angesprochen – die Berliner Entertainerin Desireé Nick hat dabei eine These aufgestellt, die ich sehr interessant fand:

Sie meinte in etwa sinngemäß: im Vergleich zu der Tätigkeit “normaler” Prostituierter sei der Job einer Domina fast schon reizvoll:
während sich die einfache Prostituierte sich in allerlei mehr oder weniger appetitlichem direktem sexuellen Kontakt mit Ihren Kunden befinde, wäre durch das festdefinierte Rollenspiel “Domina – Sklave” von Anfang an eine körperliche Distanz im Spiel, die es einer Domina theoretisch sogar ermöglichen würde, ein Lebenlang als “Edel-Prostituierte” fungieren und trotzdem “als Jungfrau sterben” zu können !!!

Sprich: eine Domina muss sich Hände (und Körper!) praktisch nicht schmutzig machen, um ihre Kunden zu beglücken, sondern quasi nur nach einem festgelegten Drehbuch und mittels der Anwendung entsprechender Requisiten die körperliche Befriedigung ihrer Kunden gewährleisten. Die Peitsche in der Hand garantiert demnach die körperliche Distanz…

Zudem seine die Dienste einer Domina die am besten bezahlten Dienstleistungen im gesamten Rotlicht-Gewerbe….!

Dass es in diesem Bereich rege Nachfrage gibt und entsprechend ein guter und schneller Verdienst winkt, ist, denke ich, Fakt.

Meine Frage daher:

Mal ganz unabhängig von allen – wie auch immer gearteten – moralischen Bedenken:
Wer von Euch könnte sich tatsächlich auf der Basis des Beschriebenen einen sehr diskreten “Job als Domina” vorstellen ???

Oder nochmal anders gefragt: auf wen von Euch übt dieser “Job” auf der Basis des Beschriebenen zumindest einen gewissen “Reiz” aus ???

Nutzer­antworten



  • von MuenchnerKindl am 16.05.2010 um 19:21 Uhr

    Die Peitsche in die Hand und fertig ist die Domina, die dann als Jungfrau stirbt, weil sie sich an den Männern nicht die Finger schmutzig machen muss. Wirklich putzig die naiven Vorstellungen einer Frau Nick vom Beruf der Domina. Damit mag diese Frau Desiree es ja zur Dschungelkönigin der SAT1 bringen, eine Begehrte (Desiree in lateinischer Bedeutung) wird sie damit ganz sicher nicht. Da hilft es dann auch wenig, dass die Frau Nick den gleichen Vornamen trägt wie ihre Namensvetterin Domina Desiree und ebenso einige Jahre in München gelebt hat. Eine zweitklassige Kabarettistin ist eben noch lange keine erstklassige Domina.

  • von Claudiaschnucki am 12.04.2010 um 19:13 Uhr

    @kraehe: gebe Dir Recht mit der “Achtung” – schwierig, könnte eine psychologische Gratwanderung sein…!

  • von o0katuschka0o am 12.04.2010 um 13:28 Uhr

    nee währe nicht für mivh, aber der job als gogo tänzerin würde für mich in frage kommen 😉

  • von Fouine am 12.04.2010 um 12:31 Uhr

    Ich finds cool. Du kannst so gesehen deinen ganze Frust und Hass an Männern auslassen und die bezahlen auch noch dafür. Du kannst dich maskieren, d.h. im Alltag erkennen die Freier dich nicht…..Also wenn mirs einer anbieten würde, ich würd zumindest zweimal überlegen….

  • von puffelfluff am 12.04.2010 um 12:31 Uhr

    ich glaub dafür bin ich nicht dominant genug ^^

  • von Qurligunde am 12.04.2010 um 12:29 Uhr

    also für mcihw är das gar nichts.. da käm ich mir echt zu blöd vor und hätte ienen lachanfall nachd em anderen:D

  • von Pueppchen am 12.04.2010 um 12:25 Uhr

    Ich finde die Vorstellung auch sehr reizvoll. Aber um den “Beruf” auch machen zu können braucht man mit Sicherheit ein ziemlich großes, gesundes Selbstbewusstsein, das hätte ich dafür wahrscheinlich nicht 😉

  • von Sternchen1987 am 12.04.2010 um 12:23 Uhr

    Ich mag den Begriff “Domina” nicht.
    An sich kann so ein Beruf sicher reizvoll sein und man kann, wenn man gut ist, auch sicher viel Geld verdienen. Aber ich glaube, ich wäre nicht mutig genug, zu erzählen, was ich arbeite. 🙂

  • von Aproach am 12.04.2010 um 12:11 Uhr

    Reizvoll hört sich aufjedenfall an, aber diesen ruf als “Domina” möchte ich dann doch nicht haben 😉

  • von Annika91 am 12.04.2010 um 11:48 Uhr

    ne also für mich wäre das nichts. sowas wie gogotänzerin o.ä. finde ich nicht schlimm dass würde mich eher reizen. aber sowas mit körperkontakt ist nichts für mich würde mich danach glaub ich total wiederlich fühlen… allein die vorstellung *brrrrr* aber ich denke wenn man spaß an dieser art von sex hat und ein gutes selbsbewusstsein hat könnte einen das schon reizen.

  • von MingXiao am 12.04.2010 um 11:43 Uhr

    Nein das möchte ich nicht. Ich denke, dazu muss man eine gewisse Veranlagung haben. Wer die nicht hat, wird damit nicht glücklich.

  • von MadmoiselleRose am 12.04.2010 um 11:41 Uhr

    um ehrlich zu sein reizt es mich schon ein wenig. Als Domina wird man vielleicht nicht gleich als Hure abgestempelt…. ob ich es machen würde? eher nicht. aber klarm reizend ist es schon. =)

  • von deliiciiousSer am 12.04.2010 um 11:40 Uhr

    nee ist nicht mein Ding 🙂