HomepageForenLifestyle-ForumÜberraschungsei individuell füllen

Überraschungsei individuell füllen

Goodnightmoon86am 28.09.2011 um 18:36 Uhr

Hey ihr,

mein Freund hat bald Geburtstag und er mag Überraschungseier.
Meine Idee ist jetzt wie folgt: Ich will ein normales Überraschungsei kaufen, öffnen (ohne die Schokolade zu zertrümmern), den Kinderkram rausholen und etwas kleines für ihn reintun. (Er bekommt sowieso noch was anderes, das ist jetzt nicht das komplette Geschenk.)

Jetzt kommt das Problem, auf das die Welt gewartet hat: Wie mache ich die Schokohülle am besten wieder zu? Ich hatte jetzt überlegt, weiße Blockschokolade zu schmelzen und das quasi als Klebstoff auf den Kanten zu benutzen.

Weiß jemand, ob das funktionieren würde? So bevor ich jetzt eine Testreihe an einer Palette Ü-Eier durchführe…
Hat schonmal jemand ein Ü-Ei wieder zusammengebaut, sodass es auch so blieb?
Sonst nennenswerte Ü-Ei-Erfahrungen?

Ich freu mich über jede konstruktive Antwort! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Goodnightmoon86 am 05.10.2011 um 16:59 Uhr

    Sooooo. Erst einmal DANKE für Eure Hilfe! 🙂 Habe grad ein bisschen gebastelt und es sieht wundervoll aus.

    Allerdings habe ich es jetzt doch anders gemacht (mal so für die, die es noch interessiert):
    Ich hab den einen Teil der Folie (die sind ja jetzt so zweigeteilt) abgemacht und so in seiner Form gelassen. Dann auch nur die eine Hälfte von der Schokolade mit einem Messer abgemacht, sodass der andere Teil noch voll verpackt war. Füllen ließ es sich ja problemlos. Geklebt habe ich jetzt, indem ich ein Messer heiß gemacht habe und das an die Ränder von dem ausgepackten Schokoteil gehalten habe und das dann einfach wieder auf den anderen Teil gedrückt hab. Die Folie ging auch gut wieder dran und es hält auch alles und sieht glücklicherweise aus wie ein ganz normales Ü-Ei.

  • von LoveTilDeath am 28.09.2011 um 22:17 Uhr

    Einfch den rand erhitzen müsst klappen.
    Zwar wird die schokolade da nemmer so toll aussehn weil schokolade die glänzen soll temperiert werden muss, aber ist ja nicht schlimm.
    Am besten du tust das ganze einfach in nen eierbecher 🙂 die folie bekommste eh nicht mehr rum.

  • von Feuermelder am 28.09.2011 um 21:03 Uhr

    Ja genau,erhitz den Rand und dann die Sieten wieder aufeinander setzen das dort so lange liegen lassen bis es getrocknet ist und dann wieder einpacken 🙂

  • von Peani am 28.09.2011 um 21:01 Uhr

    haha süüß ich würd auch den rand erhitzen, dann verschmilzt das wieder 🙂

  • von princesa18 am 28.09.2011 um 20:10 Uhr

    Super süße Idee!!!
    Wird demnächst sicherlich von vielen übernommen 😉

  • von sparroww am 28.09.2011 um 20:00 Uhr

    du musst aber aufpassen, dass dir dein ei nich wegschmilzt

  • von specialEdition am 28.09.2011 um 19:45 Uhr

    Sag bescheid obs geklappt hat =D

  • von Marmeladenkeks am 28.09.2011 um 19:39 Uhr

    Super süße idee! 🙂 ich würde auch nur den rand ein bisschen erhitzen, das ist denk ich mal am wenigsten umständlich.

  • von Erdbeerheike am 28.09.2011 um 19:21 Uhr

    oder noch genialer, ich habs jetzt, kurz inne heiße pfanne halten. da wird der gesamte rand heiß und das dürfte gehen

  • von Lila1989 am 28.09.2011 um 19:16 Uhr

    Ein heißer Löffel geht auch..

  • von MissAnalena am 28.09.2011 um 19:12 Uhr

    haha die Idee find ich super. Ich würds so machen wie erdbeerheike.

  • von Erdbeerheike am 28.09.2011 um 18:57 Uhr

    ich denk da reicht ein feuerzeug mit dem u die kanten etwas verflüssigst.ich würde nicht extra schkolade verwenden

  • von jaaaaanina am 28.09.2011 um 18:40 Uhr

    gute idee 🙂

    und versuche es vielleicht mal mit zuckerguss.

  • von Goodnightmoon86 am 28.09.2011 um 18:38 Uhr

    push