HomepageForenLifestyle-ForumWG Besichtigung meiner Mutter

WG Besichtigung meiner Mutter

VanillaCandyam 27.03.2011 um 17:31 Uhr

Also an alle Mädels, die schonmal in ner Wg gewohnt haben bzw schonmal eine neue Mitbewohnerin gesucht haben. Ich suche grade ein WG Zimmer in ner Stadt, wo der Wohnungsmarkt sehr umkämpft ist und es sehr wenig angebote gibt, Außerdem wohne ich zur Zeit noch 4 Autostunden weit weg. Deshalb wollte ich nicht alleine hinfahren und meine Mama hat mir angeboten mitzukommen. Wir machen sonst auch viel zusammen, weil wir uns sehr gut verstehen und ein total gutes und freundschaftliches Verhältnis haben.
Wir haben uns dann 3 Zimmer angeschaut und ich hatte immer ein gutes Gefühl danach. Ich hab mich auch immer mit den Bewohnern alleine unterhalten (d.h. sie haben mich auch einzeln persönlich kennenlernen können). Habe jetzt für alle drei Zimmer ne Absage bekommen =(
Jetzt bin ich am überlegen, ob ich vll besser hätte alleine kommen sollen oder mit ner Freundin? Macht das nen schlechten Eindruck, wenn man da mit seiner Mutter auftaucht?? Sie hat sich eher im Hintergrund gehalten und war nicht irgendwie unangenehm oder so “Mutter-mäßig” 😉
Was würdet ihr denken, wenn eine WG Bewerberin mit ihrer Mama kommt?

Habt ihr vielleicht sonst noch Tips für mich bei Besichtigungen?? Ich hab immer versucht natürlich zu sein und mich zu zeigen wie ich bin….nett, offen und umgänglich…tja irgendwas hat da aber trotzdem dann nicht gefallen =/

Ich wär euch wirklich dankbar für eure Hilfe!! 🙂

Nutzer­antworten



  • von sekhmet am 28.03.2011 um 11:49 Uhr

    also ich denke es kommt immer drauf an wie man rüberkommt. klar wenn jetzt da n mädel oder n junge mit eltern ankommt und komplett unselbstständig wirkt, würd ich mir auch gedanken machen ob der oder die so fähig sind zum alleine leben. aber wenn jemand mit beiden beinen im leben steht ists völlig egal wer da mitkommt. und jemand ders nicht toleriert, das man sich gut mit den eltenrn versteht bzw das komisch finde, ist für mich dann eben auch kein geeigneter mitbewohner

  • von ashanti187 am 28.03.2011 um 11:40 Uhr

    also das hab ich aber auch schon öfters gehört, dass es wohl nicht so gut ankommt, wenn man ein elternteil mitnimmt. ich persönlich hab meine jetzige wg auch alleine besichtigt.

  • von MerciMarie am 27.03.2011 um 22:21 Uhr

    also ich habe ohne meine mama über 20 wgs angeschaut und nur absagen bekommen. in münchen, wo ich jetzt trotzdem wohne, ist das nun mal so.

  • von PureMorning am 27.03.2011 um 18:19 Uhr

    kann sein dass das manche als unselbstständig sehen (wolltest du mit sowelchen zusammen wohnen?) aber mir persönlich würds nicht komisch vorkommen. gerade wenn es eben so eine lange fahrt ist. solange deine mutter eben wie du schon sagtest nicht direkt überall mitmischt. aber vielleicht wärs wirklich ne option dass sie solange draußen wartet. würde aber auch sagen dass es einfach zufall sein kann mit den absagen und nichts mit deiner mutter zu tun haben muss. 3 wg besichtigungen sind jetzt nicht wirklich viel für ne stadt in der die anfrage groß ist.

  • von VanillaCandy am 27.03.2011 um 18:18 Uhr

    Danke euch allen für die Antworten 🙂 Ich hatte mir eig auch nix negatives dabei gedacht sie mitzunehmen, aber als ich eben nur Absagen bekommen habe, hab ich mir halt Gedanken gemacht und gedacht, dass das manche vll komisch finden und mich eben (wie auch schon öfter in euren Atworten erwähnt) für unselbstständig halten…was ich aber wirklich nicht bin.
    Hab auch gesagt, dass ich weiter weg wohne usw…was ja auch erklärt warum ich mich lieber zu zweit auf die Reise gemacht habe. Naja, einfach weitersuchen denk ich 😉

  • von Feelia am 27.03.2011 um 18:08 Uhr

    ich find das überhaupt nicht schlimm ud würd mir da gar nix bei denken?!meine mom is auch ne sehr enge freundin von mir.ob also nun sie dabei ist,oder ne “nur”-freundin oder ein kumpel…herrgott das is doch sowas von egal.ich war neulich bei ner wohnungsbesichtigung mit einem meiner besten freunde,der 53 ist.da könnten vermieter/mitbewohner auch irritiert von sein.na und?!

  • von specialEdition am 27.03.2011 um 17:54 Uhr

    Hast du denen erklärt wieso deine mum mit gekommen ist? Fahr das nächste mal alleine, vielleicht haben die sich gedacht, wenn du jetzt schon mit deiner mum kommst, wird sie dauernd bei euch rumhängen. und das würd mich auch nerven (ich wohne in einer wg und bin echt froh, das hier so selten eltern da sind…)

  • von BBebi am 27.03.2011 um 17:47 Uhr

    ach das ist normal! und hat nichts mit der mutter zu tun.
    kannst ja auch nochmal bei wg-gesucht.de schauen, aber für mich wäre es positiv wenn die mutter mitkäme^^

  • von Saebby am 27.03.2011 um 17:42 Uhr

    *ging

  • von Saebby am 27.03.2011 um 17:41 Uhr

    hab mir genau die gleiche Frage gestellt als ich auf Wohnungssuche war (auch erst ein paar Wochen her). Wie wäre es denn einfach wenn sie unten im Auto wartet oder so? Dann könnt ihr zusammen fahren aber du schaust das Zimmer dann alleine an. Ich mein bei meinen WG Besichtigungen geht das nie länger als ne halbe Stunde. Und mach dir keinen Kopf wenn du eine Absage kriegst..glaube nicht umbedingt, dass das an deiner Mum liegt sondern einfach da dran das sich so viel auf die Zimmer bewerben und sie anschauen das es da einfach schwer ist eine Zusage zu bekommen. Hab auch viele Zimmer angeschaut bis ich eine Zusage gekriegt habe. Und verstell dich bloss nicht, sei einfach du selbst :-). Viel Glück

  • von summerangel90 am 27.03.2011 um 17:39 Uhr

    also ich würds komisch finden, wenn du mit deiner mum da auftauchst. das wirkt iwie unselbständig… ich würde an deiner stelle allein zu den besichtigungen gehen!

  • von VanillaCandy am 27.03.2011 um 17:33 Uhr

    Huch, in der Überschrift fehlt das “mit” 😀

Ähnliche Diskussionen

Mutter-Tochter-Wochenende Antwort

MisS_SunShine_ am 08.01.2010 um 19:46 Uhr
Hallo, ich wollte mitmeiner Mutter eine Mutter-Tochter-Wochenende machen im Bereich Wellnes und Beauty. Ich hab auch im Internet nachgeschaut, hab aber nicht wikrlich was dazu gefunden. Könnt ihr mir da was vorschlag...

ich vermisse meine Mutter..Kindisch? Antwort

elakah am 07.10.2009 um 19:56 Uhr
Hi, ich bin 12 Jahre alt, meine Mutter ist Heute Morgen nach Russland geflogen. Mir gehts nicht besodners gut ich habe Bauchschmerzen und mir ist etwas übel. Auf einmal hat mir meine Mutter eine SMS geshcickt wo drauf...