HomepageForenLifestyle-ForumWie viel Geld für eine Person pro Woche

Wie viel Geld für eine Person pro Woche

MissLinusam 21.06.2012 um 22:50 Uhr

Hey Mädels, in genau einem Monat ist es soweit, dann ziehe ich enlich in meine erste eigene Wohnung. Ich bin schon am überlegen, wie viel ich für die erste Woche an Geld bauche, jetzt nur was Essen und Trinken angeht. Was meint ihr? Wie viel muss ich dafür bei Seite legen? Wie viel gebt ihr nur für Essen und Trinken aus in der Woche für euch alleine.

LG

Nutzer­antworten



  • von jullileinchen am 22.07.2012 um 15:16 Uhr

    30 € pro Woche kommt denk ich ungefähr hin… ich hab immer relativ schlau eingekauft, sodass ich das eine essen am nächsten tag durhc ein paar handgriffe in was anderes verwandeln konnte… also hab ich nicht so viel gebraucht

    mit naschen und getränken würd ich sagen kam ich im monat auf 150 € ungefähr… als ich dann mit meinem freund zusammengekommen bin warns ca 200€ im monat glaub ich… also weniger pro person fürs eigentlich selbe 😀

    btw trink ich nur wasser und selten saft oder softdrinks… das geht nämlich ins geld! und unser wasser hier ist so super, dass ich einfach nur den hahn aufdrehe… höchstens mal nen rühr-eistee für die uni, wenn ich bisschen mehr zucker brauch, weils anstrengend wird!

    und wenn ich ab und an mal was zwischendurch esse oder bestell, dann zieh ich das nicht vom haushaltsgeld ab, sondern von meinem “taschengeld” weil ichs mir gönnen will… wie zb wenn ich shoppen geh, da nehm ich auch nicht das rausgelegte haushaltsgeld für 😀

  • von Vampress am 22.07.2012 um 15:14 Uhr

    ich muss dazu sagen, ich rauche auch und gebe natürlich das geld noch für andere sachen aus.
    aber ich würde so pro woche zwischen 30 und 50 euro rechnen, je nachdem wie viel und was du so isst und trinkst 😉 und natürlich wo du wohnst und wo du einkauft

  • von DeneChan am 22.07.2012 um 15:12 Uhr

    Sehe es wie xmariex. Würde da auch nicht wirklich für Essen sparen, Essen und Trinken ist doch total wichtig…

  • von Vampress am 22.07.2012 um 15:11 Uhr

    also mir stehen 50 euro für 2 wochen zur verfügung und ich wohne noch zu hause (muss also nicht mal essen un trinken ausschließlich selbst bezahlen) und komm trotzdem irgendwie nie so hin.
    mach doch mal den test, lass dir von deiner mom geld geben, solange du noch zu hause wohnst, und kauf dir essen und trinken selbst. oder du machst es nur hypothetisch und gehst in laden und schreibst auf, was du so kaufen würdest (+ preis)

  • von xmariex am 22.07.2012 um 15:03 Uhr

    Nur 20 € die Woche?? Wow! Also ich würde für den gesamten Monat ca. 150€ für Lebensmittel einplanen. Sicher, man könnte auch 100€ einplanen, aber dann müsste man hier und da Abstriche machen und etwas aufs Geld achten, denk ich.

    Also pro Woche sagen wir, abgerundet, 35€.

  • von Feelia am 22.06.2012 um 11:41 Uhr

    @larasilu:”Kommt wohl auf drauf an wo man kauft.”
    und was;-) so teuer find ich frisches obst/gemüse und getreide jetzt nicht…(sind ja meine haupt-nahrungsmittel)

  • von Feelia am 22.06.2012 um 11:39 Uhr

    japp ich sag auch mal,30€ pro woche.manche dinge bekomm ich nur im reformhaus,das meiste aber kann ich im supermarkt kaufen (lebe ja vegan).auf jeden fall würd ich nie am geld fürs essen sparen,dazu ist mir gutes essen einfach zu wichtig.

  • von missesnice am 22.06.2012 um 10:42 Uhr

    Also ich geb für essen pro Woche ca 30-40 Euro aus, kauf aber auch viel im Reformhaus, also kann mans mit Supermarktessen locker auf 20-30 Euro schaffen denk ich.

  • von LaraSiLu am 22.06.2012 um 10:21 Uhr

    Ihr gebt ja alle wenig aus. Also ich kauf ca. drei mal die woche ein (hab kein auto) und zahl jedes mal um die 30 euro. Kommt wohl auf drauf an wo man kauft.

  • von Meine_Herrin am 22.06.2012 um 10:09 Uhr

    Wir zahlen für den Wocheneinkauf ca. 30-50 Euro für 2 Personen. Inklusive Süßkram und Getränke. Wir leben recht ausgewogen (wage ich zu behaupten), essen wenig Fleisch und Fisch, viel frisches Gemüse, Kartoffeln und Reis. Auch Fairtradeprodukte kaufen wir. Es kommt also auch wirklich drauf an, wie du isst. Wenn du viel Fleisch isst und wert auf gewisse Standarts legts, wirds natürlich teurer. Ebenso wenn du gewisse Marken und einige Fertiggerichte kaufst. Auch ein gemischtes Müsli zählt dazu, mischt man das selbst, dann spart man einiges an Geld.
    Wenn du allerdings einen neuen Hausstand eröffnest, dann brauchst du am Anfang mehr! All die Kleinigkeiten wie Gewürze, Grundnahrungsmittel die man immer da hat und eher selten nachkauft oder auch die Filtertüten für den Kaffee.
    Geh mal mit einen Zettel durch die Küche deiner Eltern und schreibe dir auf, auf was du persönlich beim kochen nicht verzichten kannst. Dann weisst du, was du bei Bedarf noch kaufen musst.

  • von anna1banana am 22.06.2012 um 10:05 Uhr

    Also wir zahlen zu zweit immer so 150€ im Monat für Lebensmittel. Das sind aber dann keine Extras bei, so mal essen gehen oder morgens mal was vom Bäcker kommt da natürlich noch zu.

  • von KiteKat am 22.06.2012 um 09:29 Uhr

    also für mich alleine, nur für Lebensmitteln würd ich auch 50,-/Woche rechnen, aber auch schon mit Süßkram, vl Bier oder Wein, also so kleine Extras die man sich gerne gönnt 🙂

  • von Claudia1212 am 22.06.2012 um 09:22 Uhr

    ich rechne mit 200€ pro Monat… also 50€ pro woche. und wenn was übrig bleibt, hab ich gleich was für alle eventualitäten beiseite…

  • von Elke_Muenchen am 22.06.2012 um 09:17 Uhr

    Das kann man wohl nicht verallgemeinern. Je nachdem was ich kaufe und das ist ja nicht immer das Gleiche. Mein Tipp nur: Keine Fertiggerichte kaufen! Die gehen immens ins Geld!

    Ich brauche für einen Wocheneinkauf bei 2 Personen rund 50€, speziell für Lebensmittel. Aber da ist dann meist auch frisches Obst, Gemüse, Joghurt und auch mal eine Kleinigkeit zum Naschen dabei.

    Mit 25-30€ solltest du als Einzelperson aber hinkommen, falls du für 1-2 Tage auf Vorrat kochst.

    Auch bei Getränken kann man das nicht verallgemeinern. Ich trinke gern Wasser, Tee und auch mal ne Cola Light. Mein Mann trinkt überwiegend Kaffee und Cola Light, weniger Wasser. Ein 6-er Pack Wasser (2l) kosten mich im Discounter 6€ (Pfand eingerechnet) und die Lightcola im 6er Pack auch rund 6€ wenn sie im Angebot ist. Auch Pfand bereits eingerechnet.

    Geh einfach mal auf die Internetseiten der Geschäfte in deiner Nähe, da kannst du ja ein wenig durchrechnen.

  • von cloudyleinchen am 22.06.2012 um 09:12 Uhr

    So 20€…

  • von BelleRomania am 22.06.2012 um 08:44 Uhr

    Also ich brauche so 50 €, Zigaretten mit eingerechnet, also würde ich sagen ca. 30 € in der Woche

  • von schnuffspeaches am 22.06.2012 um 08:41 Uhr

    also nur grundversorgung an essen und trinken ca. 20 euro…

    aber ich komme oft auf 40-50 euro wegen zusätzlichen dingen zB kosmetikartikel (zahncreme, haarshampoo, duschgel, seife, klopapier usw.) … oder spülmittel … also das fällt meist auch mit an.. mh … mit 30-50 euro fährt man aber gut denke ich (:

  • von Goldschatz89 am 22.06.2012 um 08:31 Uhr

    Ja also 50 eur pro person sind gut gerechnet. Ich brauch manchaml aber auch mehr, da ich mittags auch noch rausgehe und da was esse und dann meistens täglich koche.

  • von cynical am 22.06.2012 um 08:05 Uhr

    50 € pro Woche pro Person:

    5 x 3 € für die Mittagspause + 35 € für den Wocheneinkauf

  • von maruthecat am 22.06.2012 um 00:14 Uhr

    25-30 euro die woche sollten ausreichen 🙂

  • von specialEdition am 21.06.2012 um 23:20 Uhr

    ich rechne mit 50 für 2 Wochen- also auch so 25 pro woche. da ist aber “essen gehen” – Restaurantss und so noch nicht dabei sondern nur Kartoffeln, Reis, Gemüse und die “Grundausstattung”.

  • von Mewchen am 21.06.2012 um 23:19 Uhr

    also ich gebe pro wocheneinkauf (nur essen und trinken) 20€ aus

  • von LoveTilDeath am 21.06.2012 um 22:57 Uhr

    Wir rechnen 50 pro woche.
    Da bleibt natürlich was über (also wir pro person 50) das kann man weglegen wenn größere ausgaben anfallen. (neue geräte, wenn z.b. was kaputt geht)

  • von MissLinus am 21.06.2012 um 22:51 Uhr

    *push*

Ähnliche Diskussionen

Geschirrspüler für eine Person - lohnt es sich? Antwort

Kira24 am 05.09.2012 um 10:33 Uhr
Hallo liebe Erdbeeren; seit fast 2 Jahren wohne ich in meiner eigenen Wohnung. Läuft auch alles ganz super - nur das Geschirr ist ein echtes Problem für mich. Ich komme spät heim von der Arbeit und dann mag ich nicht...

Die erste eigene Wohnung Antwort

Sarah6990 am 26.07.2010 um 01:02 Uhr
Wann hattet ihr eure erste eigene Wohnung, also in welchem Alter? Wie groß war sie und wie teuer? Habt ihr alleine oder in einer WG gewohnt? Berichtet bitte mal von euren Erfahrungen, ich werde wohl im Herbst...