HomepageForenLifestyle-ForumZeitung austragen? wie ist es? wieviel verdient man?

Zeitung austragen? wie ist es? wieviel verdient man?

MissFreiaam 01.04.2010 um 15:27 Uhr

Ich habe mich bei hallo München beworben um Zeitung auszutragen.
Falls ihr auch mal da gebarbeitet habt oder über haupt egal wo zeitungen ausgetragen habt, dann erzählt bitte davon wie es war und wieviel ihr ungefähr verdient habt 🙂
Ich bedanke mich für Hilfe <3

LG
MissFreia

Nutzer­antworten



  • von mmagirl am 01.04.2010 um 16:47 Uhr

    Also ich musste auch Zeitschriften-Abos austeilen. Das ist sehr anstrengend, da wie oben schon gesagt wurde, die Häuser teilweise weit auseinander sind, da ja nicht jeder ein Abo von dem Verlag hat, für den du austeilst. Zudem sind viele Abozeitschriften echt dick, wie bspw. die TV Movie.
    Aber bevor es zum eigentlichen Austeilen geht, musste ich erstmal alle Zeitschriften nach Namen sortieren und dann die passenden Aufkleber draufkleben mit den Adressen. Wenn man sich da mal verklebt und der Kunde die falsche Zeitschrift bekommt, kann`s direkt zu ner Beschwerde kommen! Anschließend musst du dir die Zeitschriften dann für deine eigens gedachte Route zusammenlegen.

    Das ganze nimmt einige Stunden an Zeit ein und das dann wöchentlich bzw. zweiwöchentlich dann mehr, weil es ja auch zeitschriften gibt die nur alle 14 tage kommen.

    Ich hab im Monat 80€ bekommen, aber das ist der Zeitaufwand und die anstrenung echt nicht wert. Gerade im Winter bei miesem Wetter ist es einfach nur richtig scheiße, ich war mehrmals kurz davor die Zeitungen in dem Matsch zu schmeißen und mein Fahrrad, was unter dem Gewicht der Zeitungen eingegangen ist, dazu.

    Aber auch bei Tageszeitungen ist es mies, weil du dann die Werbeblätter alle noch auf die Zeitungen verteilen musst.

  • von MissFreia am 01.04.2010 um 16:38 Uhr

    was muss man den da sortieren?

  • von xxxuschixxx am 01.04.2010 um 16:37 Uhr

    ich trag auch zeitschriften aus immer mittwochs u freitags los ^^

  • von mupfin am 01.04.2010 um 16:24 Uhr

    Ich hab das mal zusammen mit meinem Bruder in unserem Dorf gemacht, das waren 210 Zeitungen und hat so eineinviertel stunden gedauert.
    Einmal in der Woche mussten wir das machen und haben so um die 40€ im Monat bekommen (also 20€ für jeden, damit dann 5€ pro austragen für jeden).
    Wir mussten allerdings nicht nur die Zeitungen austragen sondern auch verschiedene prospekte noch mit reinsortieren, und wenn man das mitrechnet, ist die Bezahlung richtig mies. Bei uns war aber glücklicherweise immer schönes Wetter, und man kriegt so ein bisschen Bewegung, es hat uns schon Spaß gemacht. Wir haben das dann so zweieinhalb Jahre gemacht, aber dann eben aufgehört weil uns die Bezahlung zu mies war.

  • von Anki9 am 01.04.2010 um 16:22 Uhr

    ich mach das auch. allerdings nur einmal im monat. bekomme pro stunde 8€. muss so für ein wohngebiet mit ca. 100 häusern verteilen. geht recht schnell, daher gibts nicht allzu viel geld.

  • von puffelfluff am 01.04.2010 um 15:53 Uhr

    oh ja kann ich echt nicht empfehlen…

  • von annything am 01.04.2010 um 15:47 Uhr

    super anstrengend wenn du keine wohnblöcke hast und auch ziemlich schlecht bezahlt teilweise.

  • von dieyari am 01.04.2010 um 15:43 Uhr

    Upps, ich war noch nicht fertig. Pro Austragen verdient er 12 Euro, bei dem Gebiet eigentlich gar nicht schlecht im Vergleich zur aufgebrachten Zeit.

  • von dieyari am 01.04.2010 um 15:42 Uhr

    Mein Freund macht es. Trägt diese Hallo-Bla Mittwochszeitung aus. Ist eigentlich ein relativ kleines Gebiet, das ist in 1,5 Stunden geschafft (relativ viele Mehrfamilienhäuser sowie ein richtig großer Wohnblock mit bestimmt 75 Briefkästen

Ähnliche Diskussionen

Womit verdient man bei ebay viel? Antwort

Taleachen_ am 15.06.2010 um 17:30 Uhr
hey ihr ♥ ich will mir etwas Taschengeld verdienen für eine shopping tour und hab auch in desired Forum gefragt ob man damit gut was verdient^^ weil ich nicht viel Taschengeld bekomme und ich hier keinen job finde /...