HomepageForenMami37.SSW-Ich will nicht mehr!!! Wie kann ich die Geburt vorantreiben?

37.SSW-Ich will nicht mehr!!! Wie kann ich die Geburt vorantreiben?

Mugel2012am 14.09.2012 um 05:53 Uhr

Hilfeeee! Ich bin jetzt fast 38. SSW und kann echt nicht mehr! Ich will meinen kleinen Schatz endlich im Arm halten….hatte keine einfache SSW, kann nachts nicht mehr schlafen und kann fast nicht mehr laufen ( nur noch unter Schmerzen im Unterleib). Kann mir jemand ein paar Tipps außer Himbeerblâttertee und Akupunkur geben, die helfen, die Geburt anzustoßen?

Nutzer­antworten



  • von Mugel2012 am 15.09.2012 um 11:39 Uhr

    Ich versuche tagsüber mal ein Nickerchen zu machen, aber so 100%ig gleicht das ja den fehlenden Schlaf von der Nacht nicht aus. Es muss was muskuläres sein diese Schmerzen, war gestern warm baden und anschließend waren die Schmerzen für 2-3 Stunden verschwunden. Naja, da muss ich jetzt wohl durch! Ist ja nicht mehr sooo lange und bis dahin versuche ich mal mit harmlosen Hausmittelchen meinen Engel zu locken. Mache heute Nachmittag mal nen schönen Spaziergang auf ner flachen Straße, dann lassen sich die Schmerzen im Unterbauch auch aushalten-man tut ja was man kann 🙂 . Aber mit anderen Muttis darüber zu reden tut echt gut…. Danke nochmal für Eure Beiträge

  • von Rominette am 14.09.2012 um 22:43 Uhr

    Kann dich so gut verstehen, dass du keine Lust mehr hast. Ich hatte in der 1. SS shcon um die 20. SSW rum starke Schlafprobleme, so dass ich stündlich wach war und nicht mehr einschlafen konnte für 1-2 Stunden. Manchmal wurde ich richtig aggressiv, meinen Mann friedlich schlafend zu sehen, während ich zwar müde, aber trotzdem hellwach da lag. Ganz zu schweigen von dem “Staatsakt”, wenn man sich einfach nur umdrehen möchte. Jetzt, in der 2. SS habe ich das auch wieder, nur wohl nicht ganz so schlimm. Ich nehme seit einigen Wochen Bryophyllum zur Muskelentspannung, was auch beruhigend wirkt. Allerdings wäre das so kurz vor der Geburt wohl eher kontraproduktiv für dich, wenn sich die Gebärmutter jetzt entspannt – schließlich sollen ja die Wehen kommen. 😉 Hast du die Möglichkeit, tagsüber zu schlafen oder bestimmte Phasen in der Nacht/am Tag, wo der Schlaf tiefer ist?

  • von Finn342012 am 14.09.2012 um 22:06 Uhr

    Ich bin viel gelaufen! Hab die Hunde geshcnappt und bisschen proviant eingepackt und bin los. Und nach ner Stunde bin ich wieder heim…fand ich als Mugel ziemlich viel und mein pupser kam dann auch ziemlich schnell=)

  • von Ricilicious am 14.09.2012 um 21:31 Uhr

    auch wenn es evtl. schon viele mamis geschreiben haben aber es ist wirklich so: du kannst so viel machen damit es kommt wie du willst, wenn dein kind noch nicht bereit ist für die welt wird es sich die zeit die es in deinem bauch noch braucht auch nehmen; kinder kommen immer dann wenn sie selber soweit sind; ich weiß selber wie es ist wenn sich die zeit unendlich zieht aber glaub mir du wirst dein bauchzwerg schneller im arm halten wie du denkst 🙂

  • von Mugel2012 am 14.09.2012 um 15:41 Uhr

    Danke für eure tollen Tipps und eure lieben Worte! Treffe mich am Montag mit meiner Hebamme um noch ein paar Tricks zu besprechen.
    Bin nach 3 schlaflosen Nächten hintereinander einfach nur depri. Ich weiß dass ich später nachts auch nur wenig Schlaf bekommen könnte, aber dann wenigstens ohne diese Schmerzen….ich meine gerade ich hätte nen mega Muskelkater in der Gebärmutter oder so…naja, vielleicht erlöst mich mein kleiner Engel ja schon bald. Ich kann bald echt nicht mehr 🙁

  • von mamivonnik am 14.09.2012 um 14:33 Uhr

    Hallo Liebe Mama,

    ich schließe mich den anderen Mamas an und kann dich da total verstehen. Ich habe meinen Kleinen auch erst in der 41 SSW in den Armen halten können. Als Wehenschubser habe ich noch etwas in Peto:

    – 1. Bio- Maßnahme ist Sex (Papas Spermien besitzen ein spezielles Hormon, dass den Muttermund weich und damit geburtsbereit macht.
    – Massage mit ätherischen Ölen wie Nelke, Zimt, Ingwer um die sogenannte psychische Wehenblockaden der Mama zu lösen.
    – Himbeerblättertee hattest du ja schon geschrieben aber du kannst auch mal deine Hebamme fragen, die haben meist ihre ganz eigenen Hausmittelchen.
    aber lass deinem kleinen Bauchzwerg noch ein bisschen Zeit, den in deinem Bauch ist er am besten geschützt, auch wenn es schwer fällt. Liebe Grüsse

  • von kitaranum am 14.09.2012 um 14:12 Uhr

    Hallo,

    Jaaaaa, ich bin auch in der 37. Woche und ich weiss was du meinst 🙂

    Aber ich bin ehrlich gesagt noch froh über die drei Wochen. Heute bauen wir erst das Bett auf und am WE packe ich die Tasche.
    Bei unserem grossen Sohn was jetzt schon alles rum und er auf der Welt 🙂
    Schlafen ist auch bei mir nicht mehr richtig drin, aber ich denke mir dann immer, dass das ja auch seinen Sinn hat. Denn man schläft ja schlecht, AUCH – damit man dann durchhält wenn die Geburt dauert und dauert und nicht total erschöpft ist. Gerade auch, wenn man bedenkt dass wir ja nach der Entbindung auch nicht mehr wirklich durchschlafen werden 🙂

    Du schaffst das!! Du kannst das!! Bald ist es vorbei 🙂

    Wenn ich gar nicht mehr kann, dann leg ich mich tagsüber mal zwei oder auch drei Std. hin wenn mein grosser in der Schule ist oder Nachtmittag unterwegs ist.

    Liebe Grüße

  • von Fabio2012 am 14.09.2012 um 12:02 Uhr

    Hallöchen, also ich hab auch alles ausprobiert.Hatte auch sechs Tagelang Wehen alle 7-8 minuten. Leider wurde ich immer heim geschickt also aus dem Krankenhaus.
    Am Abend bevor die Fb geplatzt ist habe ich den Himbeerblättertee (eine ganze Kanne) getrunken aber der Tee soll ja Wehenfördernd sein und wie du gelesen hast, hatte ich einen Geburtsstillstand weil meine Wehen nicht stärker geworden sind also denke ich der Tee hatte nichts damit zu tun. 3 Tage bevor die Fb geplatzt ist bin ich 2-3 mal am Tag für eine Stunde spazieren gegangen und danach heiß baden gegangen.

    Das mit dem Wehencoctail würde ich nicht machen, habe mal einen Bericht von einer Mami gelesen: Die Schwangerschaft verlief bei ihr sehr gut bei 40+5 hat die Hebamme ihr auch das Rezept gegeben, das Herz vom Baby blieb stehen. Zwar weiß niemand obs wirklich der Coctail war aber naja ist ja jedem selbst überlassen.

    Ich kann dich aber gut verstehen fand die letzten Wochen auch einfach nur noch schrecklich…
    Trotzdem alles gute 🙂 und hoffentlich macht sich dein Zwerg bald auf den Weg 🙂

  • von jucyfruit am 14.09.2012 um 12:00 Uhr

    hallo meine liebe,
    ich stecke in der gleichen situation wie du .. ich bin heute 39+0 und es tut sich nichts bei mir .. meine kleine will einfach nicht kommen.
    meine FA hat mir sex empfohlen nur da ich so schmerzen da unten habe, ist dies leider nicht möglich und ja heiss baden hat nichts gebracht .. da ich kein fan von rotwein bin werde ich diesen wohl nicht trinken.
    aber denke daran umso länger dein bauchwurm drin ist umso besser wird das imunsystem gestärkt. jeder tag den sie länger drin bleiben ist nur von vorteil.
    lust habe ich auch echt keine mehr .. aber gut am ende soll es meiner kleinen ja an nichts fehlen. wünsch dir alles gute und halte durch 😉 lg

  • von gera31 am 14.09.2012 um 11:33 Uhr

    HI
    also die fa meiner schwester meinte sie sollte abends mal ein glas rotwein trinken.sie war wohl kurz vor et.dies hat aber nichts gebracht genau wie heiss baden nicht.dann hat die arztin ihr eien cocktail aus sekt aprikosensaft und rizinusöl. empholen der hat dann auch recht schnell gewirkt ,so das sie in der nacht erst durchfall hatte um drei fingen die wehen leicht an um vier war sie im krankenhaus und kurz vor sechs war das kind schon da.den cocktail hat sie allerding erst genommen als sie am et war.obs allerdings wirklich zu empfehlen ist ist fraglich und sollte wenn auch mit dem arzt abgesprochen werden .ich selber sorge momentan dafur das mein kleiner noch lange drin bleibt hab noch funf wochen und liege schon seit vier wochen 🙁
    würde ihn auch liebendgerne schon in meinen armen halten aber denke auch jeder tag zählt und ich werde den cocktail nicht ausprobieren 🙂
    lg

  • von diemiaa88 am 14.09.2012 um 10:59 Uhr

    Hey,
    ich hatte auch ne schreckliche Schwangerschaft, verbrachte die letzten Wochen im Krankenhaus! Aber jeder Tag den z. B. die Lungen mehr Zeit haben zu reifen tut deinem Krümel gut! Wir mussten da alle durch 🙂 Wünsch dir dennoch ne halbwegs angenehme Zeit bis zur Geburt LG Mia

  • von NikaKowa am 14.09.2012 um 09:48 Uhr

    HI, ich hab auch nicht mehr lange bin jetzt 37*5, hab Mumu schmerzen, Nachts muss ich 3-7 mal raus oder kann nicht schlafen und sitze im Netz und schaue irgendwas an :/ deprimierend finde ich…..Ich möchte auch gern das mein kleiner Mann endlich raus ist und das ich ihn Knuddeln kann…..

    Aber MÄDELS wir MÜSSEN warten bis unsere KLEINEN bereit sind auf die WELT zu kommen….Wir haben ja schon so lange Durchgehalten!!!!!!!!!!!!!!!

    LG

  • von bienchen102 am 14.09.2012 um 09:32 Uhr

    Bei mir sind es nur noch 16 Tage bis zum Entbindungstermin. Ich kann nachts auch nicht mehr richtig schlafen und freue mich sehr darauf bis ich sie in den Amen halten kann…

  • von beccy84 am 14.09.2012 um 07:49 Uhr

    Also ich hab angefange in 38 woche den Himbeerblätter tee mit zimt zu trinken 4 tassen täglich.

  • von Niki87 am 14.09.2012 um 07:46 Uhr

    also ich sag auch, dass das kind kommen wird, wenn es soweit ist…aaaber oft heiß baden,zimt und ein glas rotwein sollen helfen…ich weiß wie du dich fühlst…bei mir dauert es zwar noch 14 wochen aber ich hab jetzt schon keine lust mehr…aber da müssen wir leider durch…
    ich wünsch dir alles gute zur geburt…die kommt manhcmal schneller , also du schauen kannst^^

  • von carlagirl am 14.09.2012 um 07:43 Uhr

    hallo, schliesse mich eva19 an es kommt wenn es bereit dazu ist…wünsch dir noch alles gute..halte durch 😉

  • von eva19 am 14.09.2012 um 07:41 Uhr

    Dein Kind kommt wenn es berei ist da kannst du leider nichts machen.. Musst wohl noch ein paar Wochen durchhalten.. Die 2/3 Wochen schaffst du auch noch 🙂 hab auch alles durchprobiert himbeerblattertee, Sex, viel laufen, akupunktur, usw. Das bringt alles garnix leider

Ähnliche Diskussionen

7 Wochen nach Geburt starke Blutung, was kann das sein? Antwort

madhoney am 26.08.2012 um 00:16 Uhr
Hey ihr lieben ich habe vor 7 Wochen meinen wundervollen Sohn zur Welt gebracht ... Es war eine ganz natürliche Geburt ohne komplikationen ... Doch seit heute morgen habe ich solche starken Blutungen das ich manchmal...

Anzeichen Geburt .:) Antwort

nina2108 am 11.01.2013 um 17:25 Uhr
Hallo Mädels , Ich hatte heute den totalen Putzfimmel und wollte das alles Grund sauber ist . Habe die ganze Wohnung und sogar den Hausflur geputzt . Unnötige Sachen in Keller gebracht etc . Ich muss zugeben das...