HomepageForenMamiAnzeichen Geburt .:)

Anzeichen Geburt .:)

nina2108am 11.01.2013 um 17:25 Uhr

Hallo Mädels ,

Ich hatte heute den totalen Putzfimmel und wollte das alles Grund sauber ist . Habe die ganze Wohnung und sogar den Hausflur geputzt . Unnötige Sachen in Keller gebracht etc . Ich muss zugeben das ich normalerweise nicht so ein Putzfreak bin und sonst lieber die Aufgaben über ne Woche verteilt , mal den Raum , mal den , dann Wäsche usw. Und heute war ich bestimmt drei Stunden dabei .
Danach habe ich aber auch gemerkt was ich getan habe & hatte so ein ziehen im unteren Rücken und hab mich schlapp und ausgelaugt gefühlt . Mittlerweile geht es mir wieder besser und das ziehen in Rücken ist nur noch manchmal .

Ich habe auch seit mehreren Tagen vermehrt Ausfluss & muss wieder sehr oft auf Klo . Außerdem muss ich nachmittags immer schlafen , weil mich die Müdigkeit übermannt.

Beim Fa wurde festgestellt , dass mein Mumu fast 2cm geöffnet ist & mein Gmh nur noch 1cm ist . Das CTG hatte auch schon wehen aufgezeigt , die ich auch gespürt habe . Mein bauch ist gesenkt & der Kopf unseres Krümels ist fest im Becken .

Seit gestern sind die Bewegungen auch deutlich weniger geworden , aber ich spüre ihn noch sehr deutlich , wenn er sich bewegt .

Morgen bin ich genau 36+0 also 37.ssw & unser Prinz wäre keine Frühgeburt mehr. Vielleicht denkt er sich , dass er sich dann auf den weg machen kann 😉 wir sind so aufgeregt & mögen gar nicht mehr warten . Auch wenn er noch zeit hätte .

Was hattet ihr so für Anzeichen vor der Geburt ? Könnten es bei nur welche sein oder ist es Einbildung ?

Freue mich über viele Antworten .

Lg nina + Joel Luca 35+6

Mehr zum Thema Frühgeburt findest du hier: Frühgeburt

Nutzer­antworten



  • von nina2108 am 12.01.2013 um 20:57 Uhr

    Ja klar er soll kommen wenn er bereit ist 🙂 aber man denkt bei jedem kleinen ziepen , dass es ein Anzeichen ist hihi …

    Wir freuen uns schon einfach so .
    Der Arzt und die Hebamme meinten der kommt wohl früher , aber darauf ist ja kein Verlass. Aber erst machen die einen verrückt und dann ? Anstatt einfach nichts zu sagen .

  • von FrauSvensson am 12.01.2013 um 20:16 Uhr

    Zusatz: Kein Smiley, sondern Fragezeichen und schließenden Klammer.

  • von FrauSvensson am 12.01.2013 um 20:15 Uhr

    Hallo Nina!

    Entspann dich! Deine SS kann locker noch 4 Wochen dauern. Versuche schöne Dinge zu machen, dir selbst etwas Gutes zu tun. Solebad, Essen gehen, Kino, Bücher lesen etc. Klar, wird alles beschwerlicher. Du kannst kaum sitzen, liegen, Auto fahren, schicke Klamotten tragen, Schuhe zumachen und musst ständig auf Klo. Und natürlich wünscht du dir dein Baby in den Arm, aber du wirst in den nächsten Jahren nie wieder so viel Zeit für dich haben wie jetzt. Also nutze sie! Ich habe das auch nicht geglaubt, aber es stimmt. Alle Mamas hier werden das bestätigen können (oder?). Außerdem denke daran, dass jeder Tag länger im Bauch deinem Kleinen richtig gut tut. Gönn ihm noch ein paar Wochen! Entspann dich!

    Liebe Grüße

  • von michaelareit am 12.01.2013 um 19:44 Uhr

    Ja genau, Sterngucker ist, wenn das Kind zwar mit dem Kopf richtig im Becken liegt, aber mit dem Gesicht nach oben schaut. Dann kann sich das Baby nicht ganz so klein machen.

    Was ich noch sagen wollte, der Putzfimmel macht gar nix, danach hast eh nicht mehr soviel Zeit bzw. Nimmt man sich nicht mehr soviel Zeit. Aber ich glaub das ist normal. Man will ja alles fertig vorbereitet aben wenn es los geht 😉

    Lg

  • von nina2108 am 11.01.2013 um 23:11 Uhr

    @mutti : Sternengucker bezeichnet man auch Kinder die mit den Gedicht falsch rum im Becken liegen . Ich denke , dass sie das damit meint .

    Danke für eure Antworten . Ja ich habe auch schon gedacht , dass man einige Symptome hat weil man es liest nur hatte ich den Putzfimmel schon drei mal … Naja man wird es sehen . Er kommt wenn er kommen will 🙂 .

    Zur zeit mag ich auch nicht mehr wirklich schwanger sein . Es ist alles so beschwerlich & ich kann nachts nicht mehr wirklich schlafen , weil ich entweder nicht weiß wie ich liegen soll oder nach ner zeit mir in der position das Becken weh tut . Oder ich muss andauernd aufs Klo … Laufen wird anstrengender & ich habe oft mens ähnliche Schmerzen .

    Ich war eigentlich gerne schwanger , aber langsam kann es echt losgehen & ich möchte meinen Körper wieder haben .
    Aber ich denke auch wiederum das ich danach die Tritte vermisse.

    Naja …

    Lg

  • von Fabio2012 am 11.01.2013 um 21:23 Uhr

    Hi, also ich hatte schon 2 Wochen vorher diesen Putzdrang 😀 ja und mein MuMu war bis zur Geburt gerade mal 1cm ja kurz vorm ks war er dann 2cm und das nach über 30 Stunden einleiten. Ahka der Schleimdingens ist bei mir auch ca ne Woche vorher ab, war mir aber damals nicht sicher ob der es wirklich war. Ach und eine Woche lang hatte ich wegen und die Rückenschmerzen. Aber sonst nichts mehr. Ich denke es ist oft Einbildung zb mit dem Putzdrang, ich hatte es nur weil ich es irgendwo Gelesen habe. Alles gute wünsch ich euch hihi

  • von Mutti2005 am 11.01.2013 um 21:09 Uhr

    Hallo
    @michaelareit: was meinst du mit Sterngucker ist das eine Totgeburt oder was bedeutet das. Ich will dir nicht zu nahe treten.
    LG
    Mutti2005 30+3

  • von michaelareit am 11.01.2013 um 20:41 Uhr

    Also ich hatte schon drei Tage vor der Geburt leichte Wehen, allerdings war der Muttermund nur 1 cm offen. Ich war bereits in der 42. SSW und war kugelrund und hatte einen Riesen Bauch. Wollte auch nicht mehr, aber mein kleiner Prinz fühlte sich sehr wohl in seiner kleinen Wohnung. 1 Tag vor der Geburt hab ich dann Fruchtwasser verloren, sie war nur gerissen, und dann musste ich im KH bleiben. Mir wurden dann Wehen angehängt da meine zu wenig waren und nach 9 Stunden war der Muttermund noch immer nicht offen, dann mussten wir KS machen. Max war 57 cm lang und ein Sterngucker.
    War aber nicht schlimm. Würde es nochmal gleich probieren, wenns sein muss. Das schlimmere war für mich, dass ich schon 41 +2 war, obwohl es geheißen hat er wird früher kommen, da er so groß war.
    Wenns wirklich soweit ist, dann merkst du es sicher. Der Schleimpfropfen ist bei mir schon eine Woche vorher abgegangen.
    Wünsch dir alles Gute!!

  • von tineytbaku am 11.01.2013 um 20:22 Uhr

    Hi,
    ich hatte auch keine Anzeichen für die Geburt. War vorher noch beim FA und bis auf ein paar vereinzelte Wehen war nichts los. Nicht mal der Muttermund war offen.
    Ich hatte einen schönen Abend mit meinem Mann, habe noch Abendbrot gemacht und bin später normal ins Bett. Bis mich ein ganz dringender Gang zur Toilette aus dem Bett trieb und dann die erste Wehe sich leise anschlich 😉
    Allerdings hatte ich auch kurz vor der Geburt einen wahnsinnigen Putz- und Aufräumzwang. Ich habe sogar noch die Küche gestrichen und die Türen in der ganzen Wohnung 🙂
    Aber körperliche Anzeichen wie ein ziehen oder stechen hatte ich gar nicht und das obwohl ich erst bei ET+12 entbunden habe.
    Versuch entspannt zu bleiben, auch wenn es schwer ist. Wenn du dich zu sehr “aufregst”, dann merkt dein Krümel das und denkt sich auch Mutti ist gerade schwer beschäftigt, da warte ich lieber noch ne Weile 😉
    Also immer mit der Ruhe und genieße diese Zweisamkeit dir du noch mit ihm hast. Mir hat das Gefühl danach sehr gefehlt 😉

  • von nina2108 am 11.01.2013 um 19:16 Uhr

    Danke für die Antwort … Ich würde mich Super freuen wenn der kleine heute Abend kommen würde . Fühle mich auch irgendwie anders als die vorherigen Tage …

    Lg

  • von Mutti2005 am 11.01.2013 um 18:49 Uhr

    Ich würde mich freuen wenn ich schon so weit wäre wie du dann brauchte ich auch keine Angst mehr haben das es eine früh Geburt wird. Aber mal hin zu deiner frage: so weit ich mich erinnern kann 1,6 Jahre her ich hatte ein stechen und ziehen im mumu Bereich und hatte auch starke Rückenschmerzen so das ich nicht mehr wusste wie ich sitzen liegen oder stehen soll und wo ich dann im kh war wurde ich dann auch schon da gelassen weil sie meinten sie wollen mir am nächsten Tag die Wehen einleiten nachdem sie mir was gegen die Schmerzen gegeben haben ist Punkt 00:00 Uhr meine FB geplatzt und 55 Minuten später war sie dann da. Das war die schönste und schnellste Geburt die ich hatte. Ich habe erst Schmerzen bei den presswehen gehabt. Hoffe die Geburt ist genauso leicht wie die letzte.
    LG
    Mutti2005 30+3

  • von nina2108 am 11.01.2013 um 18:28 Uhr

    Mh … Keiner der mir seine Erfahrungen mitteilen kann ?

Ähnliche Diskussionen

34. SSW-Anzeichen Geburt Antwort

juli1661 am 08.11.2012 um 14:30 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich befinde mich derzeit in der 34. SSW. Als ich das letzte Mal zum Frauenarzt musste, hat mir die Ärztin mitgeteilt unser kleiner Spatz sei ziemlich groß und könnte früher zur Welt kommen (Anfang...

Was waren bei euch die Anzeichen vor der Geburt? Antwort

AryaStark87 am 23.09.2013 um 12:09 Uhr
Huhu Mamis, da es bei mir ganz bald so weit ist, wollte ich mal fragen, was beu euch die Anzeichen vor der Geburt waren? Wann wusstet ihr, dass es losgeht? Woran habt ihr das gemerkt? Und wie lange hat es dann noch...