HomepageForenMamiBaby: nur 4 Mahlzeiten am Tag…?

Baby: nur 4 Mahlzeiten am Tag…?

rebeccababyam 27.12.2011 um 14:31 Uhr

Hallo meine lieben mitmamis:)

Ich mach mir im moment gedanken über meine Becca:
Sie isst nur noch 4 mal am Tag (seit 3 Wochen)…
6:00, 10:00, 14:00 und 18:00.
Je Mahlzeit trinkt sie etwa 240ml Milch/ 200 gramm Gemüsebrei…
Sie schläft seit diesen 3 Wochen auch immer durch von 18:15 bis 05:15- man kann die uhr nach ihr stellen…
Ihr gehts prima- seit sie Beikost bekommt trinkt sie auch endlich mal etwas tee und wasser nebenher so circa 50ml am tag- die windeln sind nachwievor “gut gefüllt”-
aber überal liest man von 5!!! empfohlenen Mahlzeiten…

Hat noch jemand das erlebt?
Achja- beccy wird morgen 5 Monate alt…

Eine Ratlose Steffy

Nutzer­antworten



  • von Cyba1988 am 29.12.2011 um 09:28 Uhr

    Hey 🙂
    Also meine Kleine isst auch seit n paar Wochen nur noch vier Mahlzeiten und sie schläft auch sehr viel (22 bis manchmal 10 uhr) ich hab mir anfangs auch sorgen gemacht aber solang die kleine zunimmt ist alles okay hat meine hebamme gesagt (wenn ich glück hab isst sie viermal am tag manchmal auch nur dreimal)
    Kopf hoch 🙂 LG Kerstin + Xenia(22 Wochen)

  • von rebeccababy am 29.12.2011 um 08:31 Uhr

    Da hast du einen punkt cryingchildren…
    Ich will in 2 Wochen mit dem Getreidebrei abends anfangen…
    Becca ist ja ihren Mittagsbrei inzwischen wirklich gut- aber erst um 14 uhr- wenn ich den brei auf 10 uhr verlegen wurde ist das ja ganz sicher nicht mittags- und 2 beikostmahlzeiten hintereinander (14 und 18 uhr)- da hätte ich irgendwie angst, dass sie zuwenig trinkt am nachmittag…

    Aber ich glaube ich werde es so machen:
    6:00 Flasche
    10:00 Gemüse brei & Wasser /Tee
    14:00 Flasche
    18:00 Getreidebrei & Wasser/Tee

  • von CryingChildren am 29.12.2011 um 08:15 Uhr

    hey, meine hat schon seit 3 monaten “nur” 4 mahlzeiten am tag 😉 um genau zu sein, seit sie durchschläft…
    das einzige wo ich am überlegen bin, ist die beikost, momentan bekommt sie mittags gemüsebrei, aber mehr als ein halbes glas schafft sie nicht. soweit kein problem.
    aber bei der umstellung gehen alle von 5 mahlzeiten aus und ich weiß nicht so richtig, ob halb 11 uhr schon als mittag gilt 😉
    liebe grüße

  • von bellISAma am 28.12.2011 um 11:13 Uhr

    Deinem Kind geht es doch super, also mach dir keinen Kopf 😉

  • von rebeccababy am 27.12.2011 um 15:21 Uhr

    Okay- Danke:)

    Mein Mann sagt auch schon ich soll endlich aufhören soviele Babybücher zu lesen- Kinder erziehen ist ja kein Sport:)

    Danke euch allen:)

  • von nitiem am 27.12.2011 um 14:45 Uhr

    Hallo Steffi,
    das klingt alles so als ob es deiner Becca super geht und sie alles bekommt was sie braucht.
    Mach dir keine Gedanken, wenn sie mehr wollte/bräuchte würde sie sich melden.
    Auch mit dem Schlafen sei froh das es so ist, unsere maus ist 19 Monate und hat manchmal immer noch probleme mit dem Schlafen.

    LG

  • von zippe1111 am 27.12.2011 um 14:43 Uhr

    meine kleine hat mit ungefähr 6 Wochen durchgeschlafen, d.h. von 20.00 – zw. 6 und 7 Uhr morgens. sie hat auch nur 4 Mahlzeiten bekommen, aber Gewicht und grösse sind total ausgeglichen. außerdem melden die sich schon wenn sie Kohldampf haben, da mach dir mal keine Gedanken.

  • von Morgenrot_HB am 27.12.2011 um 14:37 Uhr

    Hallo Steffi,

    für mich klingt das doch prima. 🙂
    An deiner Stelle würde ich mir da keine allzu großen Gedanken machen, nur weil deine Maus eine Mahlzeit weniger braucht. Schließlich ist jedes Kind unterschiedlich, und die fünf empfohlenen Mahlzeiten sind ja nur Durchschnittswerte.
    So wie du das beschreibst, gehts ihr doch gut, oder? Wenn sie weiterhin zunimmt, wächst und gedeiht läuft das schon alles richtig, nehme ich an. 🙂

    Versuch einfach auf dein Gefühl und auf das deiner Tochter zu vertrauen. Wenn sie mehr Hunger hätte, würde sie schon Bescheid geben.

    Alles Gute euch! 🙂