HomepageForenMamiBabyAb wann Kind im Sandkasten spielen lassen?

Ab wann Kind im Sandkasten spielen lassen?

darnosbawenam 09.04.2011 um 11:55 Uhr

Ab wann habt ihr eure Kinder im Sandkasten spielen lassen?
Wart ihr mit den Kleinen auf dem Spielplatz oder habt ihr einen privaten im Garten oder auf der Terasse (zb. Sandmuschel) ?
Wie haben sie beim ersten Kontakt reagiert.?

Ich überlege ob es nun Zeit ist Noah ( 10 Mon. ) einen Sandkasten entdecken zu lassen 😉

Nutzer­antworten



  • von bea2202 am 10.04.2011 um 19:49 Uhr

    Lena war mit 8 Monaten das erste Mal im Sandkasten. Sie fand es toll. Das bissel Sand was die kleinen in den Mund nehmen, schadet nicht. Ich kann es nur empfehlen. Jetzt liebt sie es natürlich, in der Kita sind sie jeden Tag draussen.

  • von darnosbawen am 09.04.2011 um 21:02 Uhr

    War dann doch noch Heute mit Noah auf dem Spielplatz, als ich mit ihm zum Sandkasten bin war er schon am grinsen.
    Zuerst saß er nur im Sand, aber dann nahm er ihn in seine süßen Händchen und ließ ihn durchrieseln,rieb die Hände aneinander und freute sich…das war einfach ein toller anblick…gegessen hat er den Sand aber nicht….er war auch sehr fasziniert von den anderen Kindern und ich glaube nun werden wir öfters dorthin gehen….
    🙂 😀

  • von Velia09 am 09.04.2011 um 16:27 Uhr

    Also meine Kleine war so ca. 9 Monate als ich ich das erste Mal mit ihr in den Sandkasten bin. Und sie war sofort total begeistert. Natürlich wollte sie ab und zu mal was in den Mund nehmen, aber wenn ich nein gesagt hab, hat sie`s gelassen. Außerdem gibt`s schlimmeres als wenn Kinder mal ne Ladung Sand essen 🙂

  • von oOLilaOo am 09.04.2011 um 14:38 Uhr

    Sobald sie sitzen können ist Sandkastenzeit angesagt :O)

  • von darnosbawen am 09.04.2011 um 13:09 Uhr

    Auf jeden Fall……hab vergessen die Tür zum Katzenklo zu schliessen und nun hat er wieder alles umgegraben….grinst mich nur an und macht weiter…

  • von GeteiltesHerz am 09.04.2011 um 12:52 Uhr

    Ja, und es bringt die Kids nicht um! Ich will gar nicht wissen, was ich alles schon im Mund hatte. Ich bin da auch überhaupt nicht empfindlich. Soll er Gras und Sand ruhig probieren, solnage er nicht kiloweise Sand ist 😉
    Und außerdem sollen Kinder gar nicht in einer “sterilen” Welt aufwachsen, ist nicht gut für das Immunsystem. Also auf in die Sandkiste, Noah wird sich bestimmt total freuen 😉

  • von darnosbawen am 09.04.2011 um 12:48 Uhr

    Irgendwie steht Noah da mehr auf das Nassfutter und er findet es auch immer total klasse das Katzenklo umzugraben….einmal hat er das Streu probiert (glücklicherweise hatte ich das grad ausgewechselt puhh =) ) geschmeckt hats ihm nicht….eben saß er auf der Terasse und hat Blumenerde gefuttert….kaum schaut man 1 Minute weg hat er was neues im Mund..

  • von GeteiltesHerz am 09.04.2011 um 12:46 Uhr

    Oh ja, Brekkies sind am besten 🙂 😀 😉

  • von darnosbawen am 09.04.2011 um 12:42 Uhr

    Naja, Noah kann schon alleine sitzen, krabbelt und beginnt mittlerweile auch schon zu laufen….in den Mund steckt er natürlich alles, Papier aht er auch schon gegessen…Katzenfutter auch 😀

  • von GeteiltesHerz am 09.04.2011 um 12:38 Uhr

    Hallo,

    meiner ist 15 Monate, kann alleine sitzen, steckt aber noch alles in den Mund. Er erkundet zwar den Garten und auch die Sandkiste, aber geheuer ist ihm das noch nicht. Es fühlt sich halt alles komisch an an den Händen. Wenn er im Sandkasten sitzt, dann muss ich halt immer Nein, nicht in den Mund, sagen. Und länger als 5-10 min hat er da keine Lust mehr zu.
    Ich würde ihm das schon mal alles zeigen. Dann kann er mal fühlen, wie sich dass alles anfühlt und so. Du wirst ja sehen wie er darauf reagiert.

    Viel Spaß beim entdecken 😉
    LG

  • von Feysanya am 09.04.2011 um 12:36 Uhr

    Meine Tochter wird jetzt 10 Monate alt. Sie kann noch nicht alleine sitzen. Vor ca. 4 Wochen waren wir zum ersten mal auf einem Spielplatz. Sie fnd den Sand toll und war viel zu fasziniert davon, dass der durch die finger rinnt, als dass sie ihn in den mund gesteckt hätte. Hinterher haben wir natürlich die Finger gewaschen (hab immer nen nassen Waschlappen dabei wenn wir unterwegs sind). Nächste Woche bekommt sie eine Sandmuschel in den Garten. Und wenn sie wirklich mal Sand schluckt wird das auch nicht soooo schlimm sein. Sie hat auch schon Papier gegessen, hat sie auch gut vertragen 😉 Ich muss halt nur kucken, dass der Sandkasten immer fest zu ist wenn sie nicht drin ist, weil wir 3 Katzen haben und die sich bestimmt über die “Riesentoilettte” freuen würden 😉

Ähnliche Diskussionen

Baby auf dem Bauch schlafen lassen Antwort

Kekepania am 10.08.2012 um 21:00 Uhr
Hallo Mamis, ich hab ja unheimliche Angst vor dem "Plötzlichen Kindstod". Jede Nacht überprüfe ich mehrfach, ob mein Kleiner noch atmet (und auch tagsüber, wenn er schläft). Man soll die Kinder ja nur auf dem Rücken...

Einschlafschreien im Selbstversuch (einfach mal lesen und sich durch den Kopf gehen lassen Antwort

yvonne2507 am 10.11.2012 um 14:29 Uhr
Ein kleiner Selbstversuch Bestimmt haben Sie auch schon mal den Rat bekommen Ihr Kind einfach schreien zu lassen. Irgendwann wird es schon schlafen. Und Sie sind vielleicht auch der Meinung, dass drei bis vier Nächte...