Baby hat Stift in den Mund genommen

Meine Tochter hat heute einen Buntstift in den Mund genommen. Normalerweise passe ich immer total gut auf, aber ihr Bruder hat den Stift liegen gelassen und dann hat sie ihn in den Mund genommen, als ich mich einmal kurz umgedreht habe. Es ist zwar nur ein Buntstift (kein Filzstift!), aber ich mache mir trotzdem Sorgen. Glaubt Ihr, dass ich mit ihr zum Arzt gehen sollte?
von fratzi23 am 11.09.2014 um 12:43 Uhr
Ich denke es wäre übertrieben deswegen zum Arzt zu gehen. Ich glaube es gibt einige Kinder die Buntstifte in den Mund stecken. Wenn deine Tochter sich benimmt wie immer dann ist da auch nichts passiert.
von luluMearz13 am 11.09.2014 um 12:54 Uhr
Hm, mein Sohn hat vor kurzem einen Wachs Stift im Mund gehabt und es ist nichts passiert. Mach dir keine Sorgen ich habe früher in der Schule auf meine stifte rum gebissen wenn ich lange Weile hatte. Lg
von hexe0712 am 11.09.2014 um 12:56 Uhr
Ich will gar nicht wissen, was meine Tochter schon alles im Mund hatte bzw. gegessen hat.
Ein Buntstift ist nicht schlimm, solange sie ihn sich nicht quer in den Hals steckt. ;) Selbst wenns der Filzstift gewesen wäre, wäre das für mich jetzt kein Grund zum Arzt zu gehen. Was sollte der auch machen?

Was denkst Du?

Lies auch