HomepageForenMamiBabyBaby kratzt sich am Auge

Baby kratzt sich am Auge

Ligiaam 27.06.2012 um 09:59 Uhr

Hallo erfahrene Mamis,

mein Kleiner, fast drei Monate, kratzt sich sehr oft am Auge bzw. Augenlid. Dort sind schon geplatzte Aederchen eh gewesen und der Kinderarzt meinte, dass wäre der Storchenbiss. Aber wenn er sich kratzt, dann werden die Augenlider knallrot. Nun meinte der Kinderarzt, dass er sich bestimmt kratzt, weil die Haut trocken ist.
Ich ziehe ihm schon Söckchen über die Haende, aber das ist ja auch keine Lösung auf Dauer. Zumal er damit trotzdem die Augen reibt. Übrigens macht er das nicht, weil er müde ist, sondern wirklich extrem oft.
Hat jemand von Euch das auch erlebt und was war es bei Euch? So ganz glaube ich nicht an die trockene Haut.
LG

Nutzer­antworten



  • von Ligia am 28.06.2012 um 20:53 Uhr

    Danke für Eure Antworten. Jetzt ist das Unterlid auch geschwollen, daher muss ich auf jeden Fall zum Arzt damit.
    LG

  • von naga90 am 27.06.2012 um 18:55 Uhr

    Hm also meine Maus macht das leider auch. Aber meist wenn sie müde ist. Das mit die Socken haben wir auch gemacht aber die zieht sie sich mittlerweile runter ^^ Sie hat leider oft kratzspuren um die Augen…
    Aber wenn du denkst es wäre nicht wegen müdigkeit, geh doch mal u Augenarzt? Denke nicht das es hautprobleme sind, sond würde dein Baby sich nicht nur an einer stelle kratzten…

    lg nadja + leyla (20 Wochen)

  • von AnLuFi am 27.06.2012 um 18:37 Uhr

    ich weiß nicht ob es eine Allergie sein könnte, kenne eine Mama wo ihr Kleines Heuschnupfen hat und es sich immer an den Augen reibt.. :

  • von waschpaw am 27.06.2012 um 11:19 Uhr

    Ich würde mal einen Augenarzt fragen villeicht hat er ja trockene Augen!