HomepageForenMamiBabyBabyklamotten von Kik, Lidl etc?

Babyklamotten von Kik, Lidl etc?

Septemberliam 22.06.2011 um 13:40 Uhr

Hallo Mamis,

wollte mal fragen ob ihr auch Lidl oder Kik Babykleidung einkauft für eure kleinen Schätze. Ich steh dem ganzen eher skeptisch gegenüber, schließlich kauf ich da für mich selbst auch nicht ein. Und man hört ja auch öfter was von schlechter Qualität, Gifte in den Klamotten und schlechten Arbeitsbedingungen.
Auf der anderen Seite wachsen die Kleinen ja sooo schnell und das geht schon ordentlich ins Geld, oder? Und wenn man den Kram gewaschen hat müsste es ja eigentlich auch tragbar sein, oder? Wie seht ihr das? Wo kauft ihr denn Eure Babyklamotten?

Liebe Grüße
Septemberli 30.SSW

Nutzer­antworten



  • von FetteHenne81 am 30.09.2013 um 12:53 Uhr

    Ich würde niemanden raten Babyklamotten bei Lidle oder Kik kaufen.

  • von annab23 am 17.01.2013 um 14:10 Uhr

    Klamotten kaufe ich auch bei kik,Lidl oder zeeman. Nur Spielzeug würde ich nicht bei kik oder billig Läden kaufen da die relativ schlecht bewertet sind.

  • von JusRos am 17.01.2013 um 13:58 Uhr

    Hallo,

    Mein Schwager war mal Geschäftsleitung bei kik. Die haben bei einer Studie mitgemacht und es hat sich herausgestellt, dass kik Baby und Kinderkleidung zu den besten und hochwertigsten Textilien gehören in den deutschen Geschäften. Ich kaufe z.b. Strampler bei kik und kann mich auch nicht beschweren 🙂

  • von AppelLui am 17.01.2013 um 13:38 Uhr

    Ich hab auch schonmal bei Kik Babykleidung gekauft.

  • von Kartoffelfee am 14.11.2012 um 10:54 Uhr

    Ich kaufe keine Kik Babykleidung, weil ich mal eine Doku über die unmenschlichen Arbeitsbedingungen bei Zuliefereren von Kik in Bangladesch gesehen habe. Sowas unterstütze ich nicht. Dabei gibt es manchmal echt gute Kik Babykleidung. Vor allem schicke Strumpfhosen,Strümpfe und Strampler.

  • von minzmama am 05.11.2012 um 12:10 Uhr

    Ich hab auch bei Kik Babykleidung gekauft, weil es sich kaum lohnt, mehr Geld auszugeben, wenn die Kleinen nach ein paar Wochen schon nicht mehr rein passen.

  • von Sukki am 18.04.2012 um 13:10 Uhr

    Ich stimme da AnnaUNDlotti voll und ganz zu! Also H&M und C+A find ich noch okay, aber kik etc. würde ich nciht kaufen. Babyhaut is so empfindlich und die sachen werden mit gift vollgepumpt. Ich bin jetzt auch keine Öko-tante oder so, aber ich kauf dann lieber 2-hand, weil garde die babysachen ja echt nur 2-3 mal getragen werden……

  • von steffi_maus89 am 18.04.2012 um 12:33 Uhr

    hallo ich muss sagen ich habe von anfang an bei beiden meiner kinder bei kik die klamotten geholt da die kleinen am anfang ja so schnell wachen udn ich es dann nicht einsehe vor 1 oder 2 monate für ein strampler 20€ auszugeben. und bei kik hjaben die auch echt süße sachen. ich hab auch bei C&A welche gekauft die sets da vfinde ich lohnen sich.
    liebe grüße steffi 9+6

  • von annaUNDlotti am 18.04.2012 um 12:15 Uhr

    man sollte sowas boykottieren!!!!!!
    die arbeitsbedingungen sind schlecht, ganz zu schweigen von den chemikalien mit denen gefärbt wird.selbst nach 4 mal waschen würde ich den kram nicht an den körper meines kindes lassen!
    wenn es ums geld geht dann kauf die kleidung doch second hand, es gibt tolle sachen bei ebay oder auf babybasaren.somit muss nicht extra für dein kind neue kleidung angefertigt werden und man unterstützt nicht diese unsagbar furchtbare maschinerie der kleidungs industrie!weil wie du schon sagst, sie tragen es ja nicht lange, warum soll dann dafür irgendwo in bangladesh wieder ein arbeiter wegen mangelnder sicherheitvorkerungen verrecken???
    jeder kann was dafür tun damit sowas endlich nicht mehr gang und gebe ist!

  • von Miezeru am 18.04.2012 um 12:10 Uhr

    Die Arbeitsbedingungen bei KiK sind so “beschissen” und nicht nur im Ausland, sondern auch bei uns, dass ich da gar nichts kaufe. Da geh ich lieber auf einen Babyflohmarkt, da bekommste oftmals günstige gute Kleidung (in Bezug auf Qualität) und die Sachen wurden so oft gewaschen, dass dort sicher keine Schadstoffe mehr drin sind. Ansonsten gibt es auch andere Läden, die auch günstige Sachen anbieten, bei denen die moralisch nicht ganz so verwerflich sind. Aber KiK geht gar nicht, sorry.

  • von sternchen8400 am 18.04.2012 um 11:59 Uhr

    ich kauf auch beim kik ein bin auch selbst davon begeistert.

  • von LilCatwoman am 18.04.2012 um 11:58 Uhr

    Ich finde die Klamotten von Kik und Lidl super und kauf auch gerne da ein LG

  • von inatax am 18.04.2012 um 11:37 Uhr

    ich kaufe eigentlich überall Babysachen. Nur es darf nicht allzu teuer sein. Bei Kik kauf ich aber nicht mehr soviel weil ich die Sachen da nicht schön finde. Lidl hat manchmal ganz schöne Sachen für Babys 😀 . Aber einmal hab ich Bodys bei Lidl gekauft die sind schnell kaputt gegangen. Aber die sind billig 2 stück für 4 Euro.

  • von twinkle80 am 18.04.2012 um 11:34 Uhr

    @sternchen8400– ich stimme dir voll und ganz zu.
    Also ich geh gern zu Kik & Co.,da kann man auch schöne Sachen kriegen und Markenklamotten muß man noch früh genug kaufen, wenn die lieben Kleinen nämlich erstmal in der Pubertät sind und sich an anderen orientieren, was die haben. Ich hab mich letztens bei Kik für den gesamten Sommer eingedeckt mit TShirts, Kleidchen u kurze Hosen und hab insges. 60€ bezahlt. Dafür dass sie auch mal drauf rummalt oder es beim ersten Gebrauch total vrschmutzt, mag ich auch nicht mehrausgeben. S.Oliver bekommen wir ab und zu von der Oma. Also ich muß auf mein Geld achten und kann es mir net leisten auf Areitsbedingungen zu achten. Und die Kleider sind super süß.

  • von PannyPie am 18.04.2012 um 11:13 Uhr

    Ich habe viel von meinen Eltern (wegen meiner Nichte ist alles vorhanden, auch überwiegend in neutralen Farben und meine Schwester kleidet ihre Tochter “kernig”, so dass sie immer auch ein bisschen was hat, was nach Junge aussieht.^^). Ansonsten habe ich immer bei ebay geschaut. Da die kleinen so unglaublich schnell wachsen und die Klamotten die dort angeboten werden auch selten von mehr als einem Kind getragen wurden ist da nichts dran. Solange wie er so schnell rauswächst, werd ich da auch weiter schauen. Ansonsten kauf ich bei Ernstings Family und NKD. Was anderes hab ich hier bei uns im Ort nicht. ^^ Also bei KiK babykleidung kauf ich GAR nichts, ich mag den Geruch nicht, wenn man da rein kommt. Es riecht irgendwie immer muffig. Und bei Lidl guck ich ganz genau. Da werd ich Matschhosen und Regenjacken kaufen, wenn er dann endlich auch läuft. ^^ Bei uns sind im Moment dort Kindersachen im Angebot. Ich werd mal gucken, ob die mir gefallen, werden bei mir eh nicht ungewaschen in den Schrank getan.
    Wie gesagt, das Einzige wo ich nicht mal reingehe ist KiK. Eben wegen dem Geruch.
    Da dein Kind so schnell wächst würde ich nicht nur bei Babywalz, Babyone und C&A einkaufen. Das geht unnötig ins Geld. ^^

  • von Bibabutze am 18.04.2012 um 11:00 Uhr

    ist natürlich nciht alles brauchbar, aber wie die anderen schon meinen, es lohnt sich einfahc nciht viel geld auszugeben, wenn die kleinen so schnell aus ihren klamotten rauswachsen… aber ich bin trotzdem immer lieber in second hand läden gegangen, weil man bei normalen klamotten und bei babyklamotten und kik babykleidung oder lidl die produktionsbedingungen eben nicht kennt und mir ist das ehrlich gesagt auch ziemlich wichtig, dass niemand für babyklamotten in irgendeinem fernen land unter für ein existenminimum schuftet… das unterstützen wir ja mit unserem kaufverhalten… flohmärkte kann ich auch empfehlen, aber ich schlender da halt sowieso gerne drüber, was ja nicht jedermanns sache ist.. Vg!

  • von steffire am 12.10.2011 um 19:49 Uhr

    SOLANGE DIE KLEIN SIND DIE BABYS KANN MAN BEI KIK BABYKLEIDUNG RUHIG SACHEN KAUFEN DEN DIE WACHSEN SO SCHNELL DA RAUS DAS SICH DAS NICHT LOHNT WOANDERS GROSSARTIG ZU KAUFEN UND DIE QUALITÄT IST AUCH NICHT SO SCHLECHT

  • von mimolinchen am 12.08.2011 um 11:55 Uhr

    Ich unterstütze qualitativ hochwertige und dennoch preiswerte Marken.
    Gruß Sabrina
    www.mimolinchen-kindermoden.de

  • von sternchen8400 am 23.06.2011 um 22:33 Uhr

    ich kaufe auch beim hofer, kik babykleidung c&a usw. ich will auch keine gebrauchten sachen haben. mag das nicht. naja und sonst is mir das recht egal. ich sag immer egal hauptsache billig den die kinder laufen so viel herum und machen ihre wäsche so schnell kaputt, dreckig oder malen sie an das dann zum waschen nimmer raus geht. den ich will sowas teures nicht kaufen wenn es dann in 1 oder 2 monaten später dann kaputt ist oder weil mein kind das in 2 monaten nicht mehr anziehn kann weil es zu klein ist. brauch ich nicht gg

  • von alice7914 am 22.06.2011 um 20:59 Uhr

    Die Bodys von Lidl oder Aldi sind sogar richtig super, finde ich… Ich kaufe aber auch teilweise auf Kinderflohmärkten und bisher gabs noch ziemlich viel geschenkt. Die Sachen von dm sind aber auch super.
    Ich denke auch wenn man anfängt die Kleidung nach Herstellung zu kaufen, kann man nur arm werden oder das Kind nicht so süß anziehen…. Muss jeder selbst wissen und ausprobieren.

  • von SugarMummy am 22.06.2011 um 16:58 Uhr

    also ich kaufe viel auf dem flohmarkt, oder bei primark, die sachen von primark sind günstig und von der qualität her in ordnung. die preise bei c&a und h&m sind ja mittlerweile auch schon ganz schön gesalzen, dafür, dass die kleinen so schnell rauswachsen. am besten fährt man eigendlich mit gebrauchten sachen, die bekommt man für ein paar euro und die sind meistens auchnoch gut. bei kik babykleidung hab ich letztens mal geschaut, aber so dolle fand ich die sachen da nicht, ich achte sonst noch auf angebote in bestimmten läden.

  • von meinLottchen am 22.06.2011 um 16:52 Uhr

    Also ich kaufe hauptsächlich bei H&M, Zara, Esprit oder s.Oliver die Klamotten! Ansonsten haben wir hier in Münster so schöne Kinderboutiquen, wo man auch außergewöhnliche Sachen und Marken findet, da kann ich mich dann auch selten zurück halten. Zurückhalten tu ich mich eher bei Kik babykleidung oder Lidl. Aber auch C&A oder Takko, das liegt aber eher an meinem Geschmack. Und auch was 2nd Hand angeht, bin ich nicht so der Fan, trotz aller Vorteile. Da nehme ich nur Sachen von Leuten, die ich kenne! 🙂

  • von Feysanya am 22.06.2011 um 16:47 Uhr

    Also ich kaufe viel bei Kik babykleidung. Für mich nicht so, weil die meist nichts haben was mir für mich gefällt, aber für die kleine finde ich fast immer was. Und jetzt mal ganz ehrlich: Arbeitsbedingungen und Nachhaltigkeit sind mir da total schnuppe. Ich will nur, dass meine Kleine schön angezogen ist. Und Sanetta kann und will ich mir einfach nicht leisten. War da letztens drin, weil ich eine schwarze Leggins für meine Tochter suche, aber in Größe 74 dann 15 Euro für ein einziges Kleidungstück auszugeben, das sie vermutlich auch nur ein paar mal an hat, da hörts für mich dann auf.

  • von mamisaby am 22.06.2011 um 16:19 Uhr

    ich kaufe viel von C&A und erstings family, ich finde die haben schöne sachen und ganz so teuer sind sie da auch nicht…
    man kann da ja auf angebote achten

    bei kik babykleidung oder takko finde ich die auswahl grade nicht so toll, zumindest die hier in meiner stadt sind…

  • von SteffiW am 22.06.2011 um 14:57 Uhr

    Bei Kik babykleidung kaufe ich nicht weil ich finde das die Qualität eher mäßig ist, aber Aldi und Lidl schon regelmäßig, die haben auch gute Qualitätskontrollen und was die Arbeitsbedingungen angeht kann man da nicht vom Preis ausgehen.

  • von bianka1812 am 22.06.2011 um 14:48 Uhr

    ich kaufe für meine maus auch bei kik babykleidung, lidl, etc…. so wie für mich halt auch…. und viel vom flohmarkt….. und wenn ich vom flohmarkt kaufe sind es in der regel dann die marken sachen wie s.oliver, mexx, esprit, und co….

  • von Natalie1989 am 22.06.2011 um 14:43 Uhr

    ich kaufe bei C&A, H&M und kik babykleidung. Hauptsache es sind keine gebrauchten sachen.

  • von GeteiltesHerz am 22.06.2011 um 14:31 Uhr

    P.S: Bei Schuhen mache ich keine Experimente, da trägt der Junior nur Elefantenschuhe.

  • von GeteiltesHerz am 22.06.2011 um 14:29 Uhr

    Hallo noch mal,

    also bei Kik babykleidung kaufe ich jetzt nicht. Zum einen weil mir die sachen nicht gefallen, und zum anderen, weil sie nicht lange halten.
    Aber die ganz kleinen Sachen von Kik, habe ich auch gekauft. Weil das damals der einzige laden war, der in meiner Umgebung Sachen in Größe 42, 44, 46 hatte.
    Das meiste kaufe ich auch gebraucht. Weil es dann auch nicht so ärgerlich ist, wenn die Grasflecken mal nicht aus der Jeans raus gehen.
    Aber bei Lidel, Aldi oder auch Penny kaufe ich schon mal Sachen.
    Ich finde immer, man muss die Sachen anfassen, und aich die Verarbeitung anschauen.
    Von welchen Arbeitsbedingungen sprichst du denn? Von der Produktion, oder eher von den Arbeitsbedingungen bei Lidel?
    Ich kenne viele Hersteller von Kinderkleidung, weil eine sehr gute Freundin von mir ein eigenes Babyfachgeschäft hat. Und viele Klamotten, unabhänig vom Preis, werden im Ausland herrgestellt. Und da wird nicht auf Nachhaltigkeit geachtet. Und dann bleiben leider nicht mehr viele Firmen über, und du bezahlst horende Preise.
    Auch wenn wir nicht so auf das Geld achten müssen, finde ich schon, dass man nicht jeden Preis zahlen muss.
    LG

  • von Lullebie am 22.06.2011 um 14:26 Uhr

    Ich würde sagen, dass es mittlerweile wahnsinnig schwer ist klamotten zu kaufen die auch unter guten arbeitsbedingungen hergestellt wurden. H&M, C&A, Adidas, Nike und co. stellen tolle sachen her, aber unter menschenunwürdigen bedingungen.
    Ich kaufe auch bei kik babykleidung, weils günstig ist und die kleinen sehr schnell raus wachsen, also warum was teures kaufen?! Meine kleine ist 4 monate alt und ich sortiere gerade ihren schrank aus und hab sachen dabei die sie nie getragen hat sogar.
    Bisher bin ich zufrieden mit den sachen und mit der qualität.

  • von TylorsMama am 22.06.2011 um 14:20 Uhr

    also ich muss sagen die sachen von kik babykleidung halten mehr aus als als manch andere sachen

    habe meinem kleine hosen da schon öfter gekauft und geht damit auf den spielplatz rutsch übern bodenund die sind immer noch ganz und auch meine shwester kauft dort ständig ein und die sind immer noch ganz also kann man nicht sagen das die schnell kaput gehen also ich bitte euch es sind genauso gute qualitäten wie bei c&a

  • von TylorsMama am 22.06.2011 um 14:16 Uhr

    hey

    also ich kaufe haptsächlich nur bei kik babykleidung für meinen kleinen ein,weil die wachsen so schnell aus den sachen raus und warum denn so teure sachen kaufen wenn es bei kik oder lidl auch echt schöne sachen gibt

    türlich kauf ich auch bei erstings family oder bei takko oder c&a und solche läden für mein klein ein er hat auch marken sachen wie hauptstadtrocker billabong oder nike und adidas aber da gucke ich denn immer holl auch wenn denn immer zwei drei nummer zu gross damit er länger was davon hat

    nur bei den schuhe achte ich das es nike schuhe sind weil warum soll ich denn billige schuhe holen die nach 4 monate oder so kaput gehen da hol ich nike schuhe die halten was aus

  • von Septemberli am 22.06.2011 um 14:16 Uhr

    Hmm. Okay, aber nur weil andere Sachen auch unter schlechten Arbeitsbedingungen hergestellt werden muss man das ja nicht generell unterstützen. GeteiltesHerz, halten die kik babykleidung sachen denn bei dir? Weil ich irgendwie schon öfter gehört hab dass die nicht besonders lang halten.

    Nur gebraucht zu kaufen ist natürlich auch eine Option, ich werd bestimmt auch viel Second Hand holen. Aber neues kaufen macht auch so einen Spaß 😉

    Wisst ihr wie es um die Babysachen bei DM bestellt ist? Die achten ja sonst immer so auf Nachhaltigkeit, oder?

  • von goldih am 22.06.2011 um 14:11 Uhr

    Ich habe meine ganzen Babyklamotten gebraucht auf Kinderflohmärkten gekauft, wegen den gifigen Farbstoffen und weil die kleinen so schnell da wieder raus wachsen. Hab zwar vor kurzem eine Hose bei Kik babykleidung gekauft, aber die war nach 2 mal tragen kaputt. Darum kaufe ich nur gebrauchte sachen für den kleinen, da ärgere ich mich nicht so wenns kaputt geht, weils ja nicht teuer war. Aber bei einer Hose die 10 €uro gekostet hat das ärgert mich schon.

  • von GeteiltesHerz am 22.06.2011 um 14:08 Uhr

    Also ich sehe das nicht so eng mit der kik babykleidung. Heutzutage müssen die Sachen für Kinder und Babys schon einen ziemlich hohen Standart erfüllen, um in Deutschland verkauft werden zu können. Da ich immer alle neuen Sachen min. 2 mal wasche, bevor mein Junior sie anzieht, und auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, kaufe ich sie.
    Ach und nur kurz zur Info, selbst die Klamotten und Spielzeuge von Sterntaler, werden in China produziert. Und ob das so die tollsten Arbeitsbedingungen sind, weiß ich nicht.
    LG