HomepageForenMamiBabyBesuch von Felicitas?!

Besuch von Felicitas?!

Glitzerstern89am 01.09.2011 um 09:55 Uhr

hallo,

habe ebend besuch von felicitas bekommen die haben mich ja sowas von überollt.. jetzt hab ich schiss da sich irgend ein abo abgeschlossen habe was ich gar nicht wollte..

sie hat mich mit fragen und proben bombadiert und mir 2 hefte in die hand gedrückt wo ich ein abo machen könnte ich meinte zu ihr dieses müsste ich mit meinen freund besprechen.. das ich darüber jetzt nichts sagen könnte!.. nahm se dann auch hin und hat mich weiter mit weiteren fragen bombadiert die sie dann fleißig angekreuzt hat.. dann sollte ich es unterschreiben .. so schnell wie ich unterschrieben hab wurde der zettel auch aus der hand gerissen..

hab irgendwie ein ganz komisches gefühl..
und ich doof bin ja dann sofort immer versunsichert. mein freund meint schon immer man kann mir alles andrehen..

hattet ihr auch besuch von denen?!
könnte mich ja jetzt zu tode ärgern das ich das da unterschrieben habe..

Nutzer­antworten



  • von aelskling am 08.05.2012 um 23:52 Uhr

    Bei mir waren die auch, aber ganz nett, also ich kann nix schlechtes sagen.. Im Paket waren wirklich prima Sachen (Schnuller, Lindt Schokolade, Milupa, Pampers, Proben von Bübchen, eine ganze Flasche Fa Duschbad, ein kleines kinderbuch, konnte alles gut gebracuen und umsonst.
    Angerufen hat Centerpark,aber das wollten wir sowieso mal machen. Sonst kam keiner. Also ich würde es wieder nehmen. Ich glaub die unterschrift ist nur für das Paket.

  • von easydog1 am 02.09.2011 um 08:39 Uhr

    Diese Brockhausaktion hatten wir auch!! Unglaublich!! Die spinnen doch. Haben uns 2 Stunden Vollgelabert, wollten das wir das Kind nach unten zu Schwiegereltern bringen, und dann noch grell wenn man das nicht macht. Mir fällt das Geld nicht aus dem Hintern.
    Informier dich bei dennen wofür die Unterschrift war. Wenn das was Vertragsmäßiges war dann kündige es mit sofortiger Wirkung binnen 2 Wochen.
    LG

  • von Feysanya am 02.09.2011 um 04:28 Uhr

    Ganz schlimm war diese Weinfirma, die hat dreimal täglich angerufen, sogar noch nachdem ich gesagt habe, ,dass ich ine ganz frische stillende Mama bin und grade alles brauche außer Wein.
    Und der Brockhaus, der sich unter dem Vorwand er wäre von der Frühförderung einen Termin bei mir geholt hat und mir dann tatsächlich 11 Bücher für knapp 2000 Euro andrehen wollte.

  • von Rina09 am 01.09.2011 um 23:28 Uhr

    achja und stell dich schonmal darauf denn nun wird dein telefon auch nicht mehr still stehen.angefangen vom center park bis hin zu anderen firmen -.- zum kotzen.aber selbst da drück ich weg weil ich mir nichts anschwatzen lassen mag,ich finde es eine frechheit das die es immer wieder versuchen wenn man schonmal gesagt hat die sollen es lassen -.- aber das ist denen wohl i.wie egal -.- naja

  • von Rina09 am 01.09.2011 um 23:24 Uhr

    ohja felicitas -.- kaum war ich aus dem kh standen die bei mir im wohnzimmer und ja ich habe 2 abos abgeschloßen -.- die kommen in 3 jahren wieder aber da bleibt die türe zu.ich hab einmal die eltern als abo und noch so ein rummel,den mist zahl ich aber nicht.i.wann geben die ruhe die eltern ok,aber rest kann mir gestohlen bleiben.das schlimme war ich wollte das paket annehmen und die sollte wieder gehen ja shittefix sie blieb weil sie was erklären wollte und dann kam sowas -.- die kamen eine woche nach der geburt zu uns nach hause,und mein verlobter war kurz weg war froh als der heim kam was aber auch nix brachte -.- beim nächsten mal sind wir verreist ..

  • von mamisaby am 01.09.2011 um 16:23 Uhr

    ich hatte so ein besuch auch bekommen, die haben sich bei mir nicht mal angekündigt und das fand ich schon unhöflich. weil es kann ja sein das ich irgendwo dringend hin musste oder manche möchten einfach so ein besuch nicht haben….

  • von kaya_hh am 01.09.2011 um 10:51 Uhr

    Die hat das genau einmal bei mir versucht, die Tante von Felicitas. Auf meine Frage, woher sie denn wüssten, dass ich ein Kind bekommen habe hieß es “Von Partnerfirmen”. Das kam mir schon sehr spanisch vor. Habe die Dame dann freundlich aber bestimmt gebeten, doch ein anderes Mal vorbeizukommen. Sie hat den Wink verstanden und tauchte nicht wieder auf. Mein Mann und ich sind dann gleich auf die Homepage von Felicitas gegangen und haben bei Partnerfirmen geschaut. Nun wissen wir, dass Rossmann unsere Daten an Felicitas weitergegeben hat. Ich habe mich bei Rossmann für dieses Babyprogramm registriert. Bekommt man immer sehr nützliche Gutscheine etc.

    Diese Überrumpelungstour ist ganz normal. Das machen auch die ganzen Anrufer von den Callcentern. Ich weiß das, hab auch mal bei nem Callcenter gearbeitet notgedrungenderweise. Deine Reaktion ist genau das, was damit bezweckt werden soll. Nimm von Deinem Rücktrittsrecht Gebrauch, dann passiert da gar nix.

  • von Zahni85 am 01.09.2011 um 10:10 Uhr

    Stimme mayasmama zu man hat immer die Möglichkeit das abo zu kündigen ca 2 wochen hat man Zeit entweder hast du Ne Kopie wo de unterschrieben hast oder du bekommst noch post oder vielleicht steht was in den Unterlagen drin

  • von Sabine79 am 01.09.2011 um 10:06 Uhr

    Hallo, ich kenne die von Felicitas schon, die waren bei mir auch bei allen drei Kindern, aber ich muß sagen, bei mir waren die ganz nett und haben mich mit nichts überrumpelt. Wenn du irgendetwas abgeschlossen hast, das du nicht möchtest, dann hast du immernoch ein 2-wöchiges Kündigungsrecht ohne Angaben von Gründen. Allerdings würde ich mich an deiner Stelle schon bei Felicitas beschweren und denen auch sagen, wie das bei dir abglaufen ist. LG Sabine

Ähnliche Diskussionen

Trennung vom Vater des Kindes. Wie macht Ihr das mit den Besuch des Kindes beim Vater? Antwort

MIMUE am 21.02.2013 um 23:27 Uhr
Also mein Mann und ich haben uns getrennt. Wir haben einen 5 Monate alten Sohn also noch ein Baby. Er will jetzt das der kleine übers Wochenende sprich Freitag bis Montag zu ihm kommt. Ich hab bei der Sache kein gutes...