HomepageForenMamiBabyBitte dringend um Hilfe!!! Baby verweigert Flasche!!!

Bitte dringend um Hilfe!!! Baby verweigert Flasche!!!

naga90am 10.06.2012 um 18:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hoffe ihr könnt mir helfen oder mich beruhigen…
Meine Kleine Maus ist jetzt 18 Wochen jung. Seit 2 Wochen bekommt sie beikost. Sie futtert liebend gern, fing aber schon nach paar Tagen an die Flasche danach zu verweigern, so dass ich nun relativ schnell Mittags- undn ABendmahlzeit komplett ersetzt haben. Klappt auch echt super 🙂 Und sie ist beim Essen und danach immer total happy 🙂

JEtzt fängt sie aber leider an die Flasche auch bei den Anderen Mahlzeiten zu verweigern….
Sie trinkt den gröbsten Hunger weg (ca. 50 ml) und dann spuckt sie die Flasche aus und weint so lang bis ich aufhöre es zu versuchen. HAb auch versucht ne halbe std. später wieder, trinkt sie auch nicht. Sobald sie merkt das es ihre milch ist, spuckt sie die Flasche aus und stößt sei weg.
Ich muss dazu sagen, da sie eine Kuhmilcheiweißunverträglichkeit hat, schmeckt die Milch sehr bitter Aber der ABendbrei ist auch aus dieser milch und den isst sie anstandslos….

Flüssigkeitsmäßig gibt es kein Problem, denn wenn ich ihr Wasser/Tee gebe trinkt sie soviel ich sie lasse (nur kleine Mengen auf einmal da sie sonst stark spuckt wg. ausgeprägten Reflux)….

Aber sie muss doch essen oder?? Sie ist unheimlich aktiv… Sollte ich zum arzt oder noch abwarten???

Oder ihr einfach Nachmittag und Früh auch Brei anbieten???Bevor sie gar nichts isst? Braucht sie nicht noch ihre Flasche zum Beruhigen etc..????

Bisher war sie ein guter esser.

Ach ja und sie zahnt im moment auch, könnte auch ein Grund sein!?

Danke schonmal für eure Antworten

Nutzer­antworten



  • von naga90 am 11.06.2012 um 11:49 Uhr

    Hallo wollte nur Bescheid geben das sie zwar immer ich kaum Milch trinkt aber mit viel Appetit ihren Brei verschlingt. Kia meinte das ist ok so und vergeht meist von selbst. Wenn nicht muss ich Montag hin 😉

    Danke für eure Antworten!

  • von CryingChildren am 11.06.2012 um 07:28 Uhr

    Hey,
    also das mit den Saugern würde ich mal probieren, meine kam mit den Nuk-Saugern nicht zurecht, jetzt haben wir die von Schlecker und es klappt super.
    Nimmst du für Tee andere Sauger, von der Form her?

    Meine wollte ihre Milch lieber kalt als warm (galt auch für Brei) als die ersten Zähne kamen. Jetzt kommen 6 auf einmal und sie ist ziemlich pflegeleicht 😉

    Alles Gute

  • von steffibaby2011 am 10.06.2012 um 21:32 Uhr

    Ich denke es ist der 19 Wochen Schub. Meine hatte das auch das gibt sich von ganz allein. Meine hat auch immer mehr als 100 ml in der Flasche gelassen und danach als der Schub vorbei war wollte sie mehr Milch wie vorher.

    Wie schon gesagt die Babys holen sich das was sie brauchen.

    Wie sieht es eigentlich aus mit Trinken Tee und Wasser ? Nimmt sie das genug zu sich ?

    Meine hat beim Zahnen dann ehr die Flasche bevorzugt weil man beim Löffeln ja ans Zahnfleisch kam und sie da anscheint ganz schöne Schmerzen hatte. Meine Ist jetzt 6 1/2 Monate und bekommt 2 breimahlzeiten und eine Brotmahlzeit Abends da sie schon super kauen kann.

    Ich hoffe die Phase geht schnell vorbei .

    Lg

  • von naga90 am 10.06.2012 um 19:30 Uhr

    Danke dir, werd morgen einfach mal anrufen. Möchte ihr nicht nur brei geben, denke das ist auch zu viel für ihre verdauung….
    Aber so hat sie heute (ausschl. Brei) nicht mal 300 ml Milch gehabt…. das ist schon wenig…

  • von Klettermama am 10.06.2012 um 19:26 Uhr

    Hallo,
    also ich würde erst mal noch ein bisschen warten.
    Es ist nicht so ungewöhnlich, dass sie plötzlich mal andere “Gelüste” haben. Sie bekommt ja ihre Milch, über andere Wege – daher kannst du wahrscheinlich auch davon ausgehen, dass sie keinen weiteren Bedarf hat. Sonst würde sie auch nicht weinen und somit ihre Abneingung kundtun 🙂
    Hebammen und Ärzte sagen einem ja auch immer wieder, dass Kinder/ auch Babys sich holen, was sie brauchen.
    Wahrscheinlich hängt es aber auch mit den Zähnen zusammen. Ist zwar meistens andersrum, die meisten wollen dann keinen Brei haben sondern trinken fast nur Milch, aber dann ist deiner Maus die warme Milch viell unangenehm. Oder generell ist wieder ein Schub im Anmarsch?!

    Also ich würde mal abwarten, in einer Woche sieht die Sache vielleicht auch schon wieder anders, nämlich normal, aus.
    Zur Sicherheit kannst du natürlich dennoch zum Arzt gehen, oder einfach mal anrufen. Oftmals haben die Assistentinnen auch schon Ahnung und können Auskunft geben.

    Alles Gute!

  • von naga90 am 10.06.2012 um 19:20 Uhr

    Ja das stimmt…. Werd morgen mal anrufen. Der macht sowas oft telefonisch wo er die Kleine nicht sehen muss, dann müssen wir nicht extra hinfahren. Das letzte mal als wir bei Kia waren hat sie sich enn Magen-Darm-Virus geholt 🙁

  • von rebeccababy am 10.06.2012 um 19:12 Uhr

    Das hat max damals auch als brei gegessen.
    Er wolltr einfach die “olle” milch nicht mehr.
    Ich denke es gibt babys die beim brei fast schon zu sehr auf den geschmack kommen….
    Wie gesagt, ich würde mit dem kiA drüber reden… Gerade wenn die kleienn keinen milchzucker darf und refluxprobleme hat ist sie ja auch noch ein bissel ein sonderfall ;).
    und wenn der kiA sagt das du die milch weglassen kannst, dann kannst dus mit ganz ruhigem gewissen machen…. Man will ja doch immer das beste für die kleinen…

  • von naga90 am 10.06.2012 um 19:02 Uhr

    danke für deine Antwort, aber im Brei isst sie ja die Milch!?

  • von rebeccababy am 10.06.2012 um 18:56 Uhr

    Also ivh würde a deiner stelle einfach morgen zum kinderarzt…
    Der sohn meiner schwester hat auch mit 5 monaten keine milch mehr gewollt. Er hat.gebrüllt als ginge man ihm ans leben, wenn er nur die flasche gesehen hat…. Der kinderarzt hat ihr dann eine erweiterten ernährungsplan gegeben. Es geht auch ohne milch. Aber auf eigene faust würde ich nicht umstellen.
    Es können halt auch die zähne oder ein schub sein…
    Daher würde ich sie morgen einpacken und mit dem kiA sprechen….

Ähnliche Diskussionen

Muss dringend abstillen, Sohn verweigert aber Flasche Antwort

Lucky31 am 15.02.2013 um 09:14 Uhr
Hallo Mamis, aus gesundheitlichen Gründen muss ich dringend abstillen. Hab schon alles versucht, aber leider geht es nicht anders. Mein Sohn ist jetzt 7,5 Monate. Er liebt es allerdings gestillt zu werden und...

Avent oder Tommee Tippee Flasche? Antwort

Daniela2105 am 19.09.2012 um 22:24 Uhr
Hallo ihr Lieben, wie oben schon geschrieben frage ich mich gerade welche Flasche besser ist, ich möchte zwar stillen aber man weiß ja nie wie es kommt und ich habe gehört die Flasche von Tommee Tippee sollen sehr...