HomepageForenMamiBabyBlähungen wehnig Stuhlgang

Blähungen wehnig Stuhlgang

Lexywam 20.11.2011 um 13:06 Uhr

Hey Mamis, wir sind verzweifelt und dabei war alles schon so gut!! Unser Kleiner hat starke Blähungen nach den Fläschchen und muss auch beim Kacka machen sehr feste drücken, ich denke immer er platzt gleich. Das Kacka ist aber nicht fest sondern ganz normal.Armer kleiner Schatz. Wir füttern Aptamil PRE, haben schon Globuli im Einsatz und auch Sab Simplex, Bauchmassagen, Tee und Bauchweh Öl verwenden wir alles bis zum Fliegergriff aber das alles behebt das Problem nicht wisst ihr Rat und Hilfe, meine Hebame sagt nur:” Tja ist nix so gut wie MUMI. (ja danke weiß ich auch), sollten wir evt.die Milch unstellen (Babay ist 4 Wochen alt). Danke für guten Rat.

Nutzer­antworten



  • von Berryouz am 22.11.2011 um 17:02 Uhr

    Ich habe meiner Kleinen anfangs auch die Aptamil Pre gegeben wovon sie auch starke Bauchschmerzen udn Blähungen bekam. Bin dann ebenfalls auf Hipp Combiotik Pre umgestiegen und nach paar Tagen waren die Bauchschmerzen und Blähungen weg und der Stuhlgang war auch normal. seitdem bin ich bei Hipp geblieben und hatte nie mehr Probleme mit.

  • von silentpaws am 22.11.2011 um 16:33 Uhr

    Huhu,

    ich gab am Anfang auch Aptamil PRE und dann gingen die Bauchschmerzen los…

    Hab dann auf HIPP Bio Combiotik umgestellt und nach 1 Woche war es vorbei. Ob es an der Milch lag, kann ich nicht sagen!

    Was meinst du mit wenig Stuhl?
    Wie oft am Tag?

    Manchmal sind die Baby`s auch dolle übefordert/überreizt und bekommen dann Bauchschmerzen oder haben zumindest die Symptome.

    Versuch mal ein paar Tage sehr ruhig zu sein, nichts aufregendes zu machen.

    Und versuch nicht alles durch ” zu probieren”. Teste immer nur eine Sache über einen Zeitraum von 1 Woche. Lefax und Sab Simplex brauchen ein wenig um ihre Wirkung zu zeigen.

    Globuli usw. sollten bei Säuglingen tabu sein, sowas bekommt man hier auch in keiner einzigen Apotheke. Wenn du weiß woraus Globuli usw. meistens hergestellt werden weiß du auch warum 😛

    Ich rate dir auch erstmal nicht die Milch umzustellen.

    Gib nix außer PRE Milch , Wasser und Lefax oder Sab Simplex. 1 Woche und teste erstmal.

    Tee kannst du nach ner Woche probieren. Meine kleine mag keinen Tee aber wenn sie mal welchen trinkt, ist sie sehr leidlich.

    Wenn das immer noch nix hilft, stell sehr langsam die Milch um aber ich würde keine spezielle nehmen. (also nix extra für Koliken)

    Diese sind in ihrer Zusammensetzung anders und können es noch viel schlimmer machen.

  • von CryingChildren am 22.11.2011 um 16:17 Uhr

    hey, was mir noch einfällt, du kannst auch beim drücken helfen, indem du die beinchen gegen den bauch drückst, bei meiner wirkt das super und sie sieht gleich viel entspannter aus beim drücken

  • von CryingChildren am 20.11.2011 um 20:01 Uhr

    wir haben beba sensitive gegen blähungen und verstopfung bekommen. die blähungen sind damit weggegegangen, aber die verstopfung hat sie immer noch, s8ie hat alle 2 tage sehr harten stuhl, wir werden demnächst wieder auf milasan pre umstellen (die hat sie davor bekommen), damit hatte sie normalen weichen stuhl.
    ich hoffe, dass es funktioniert.
    alles gute

  • von Powermama84 am 20.11.2011 um 15:43 Uhr

    ich habe auch die aptamil pre genommen und hatte nie probleme. es kann aber sein das dein baby einfach dreimonatskoliken hat. versuch mal die milch mit stark verdünnten fencheltee zu machen statt mit wasser. das hat mir damals meine hebamme empfohlen.

  • von schatzimausi87 am 20.11.2011 um 14:14 Uhr

    also das problem haten wir auch und meine hebi hat mir kümmelzäpfchen empfohlen bekommst du in der apoteke und ich muss sagen die helfen gut

  • von linsengericht am 20.11.2011 um 13:44 Uhr

    Hallo versuche doch mal HiPP Comfort (Spezialnahrung bei Blähungen und Verstopfung ). Benutze es selbst nicht aber eine Freundin von mir hat die selben Sorgen und bei Ihrem Wurm hilfts ganz gut
    LG und alles gute für deinem Wurm

Ähnliche Diskussionen

Fester stuhlgang bei Säugling? Antwort

Pixie21 am 04.12.2013 um 14:58 Uhr
Hallo Mein Sohn ist jetzt neun Tage alt und ich muss leider mit Flasche zufüttern weil ich nicht genug Milch habe. Jetzt ist mir aufgefallen das er seit dem wochenende festen und nur wenig stuhlgang hat. Jetzt hab...

Stuhlgang beim Zahnen Antwort

Annaklaar am 17.02.2012 um 14:44 Uhr
Verändert sich der Stuhlgang beim Zahnen? Kann da ein Zusammenhang bestehen? Mein Muckel hat seit einigen Tagen viel öfter und weicheren Stuhlgang, kann das vom Zahnen kommen?