HomepageForenMamiBabyblutung trotz stillen und pille??

blutung trotz stillen und pille??

sj78am 13.01.2012 um 10:37 Uhr

hallo mädels, hat eine von euch auch die erfahrung gemacht und eine blutung gehabt trotz (vollem) stillen und der pille (cerazette)?? meine kleine ist knapp 9 wochen alt und eigentlich hab ich noch lange nicht damit gerechnet, wieder zu bluten. und wie gesagt, während einnahme der pille ja sowieso nicht…

Nutzer­antworten



  • von sojawa am 13.01.2012 um 14:25 Uhr

    So wie bei allen Anderen hatte auch ich erst meine Mens und seitdem gelegentlich Zwischenblutungen… so wie heute 🙂
    Nehme die Cerazette jetzt fast 2 Monate und hoffe, dass das mit den Svhmierblutungen bald ganz weg ist. Nervt schon, weil du nie weißt, wann die kommen. Bei der Mens kannste dich ja wenigstens drauf einstellen! Werde nach dem Abstillen wieder zu meiner alten Pille zurückkehren. Lg

  • von CryingChildren am 13.01.2012 um 13:56 Uhr

    Hey, also ich habe jetzt schon mehrfach gehört, dass die Cerazette Zwischenblutungen auslösen kann, war bei mir so, ich hatte dann 3 Wochen lang ein Schmierblutung.
    Liebe Grüße

  • von forever18 am 13.01.2012 um 13:03 Uhr

    hallo sj. das gleiche problem hatte ich auch. und auch um die zeit rum. ich hatte auch ganz starke blutungen ca ne woche lang. ich nehm auch die cerazette. meine hebamme hat sich zwar gewundert, aber fands jetzt nicht schlimm. bis jetzt hatte ichs noch nicht wieder und til ist jetzt 5 monate. war vieleicht nur die umstellung

  • von NisiW am 13.01.2012 um 12:47 Uhr

    hey, also mein FA hat mir gleich gesagt das das sein kann mit den zwischenblutungen. die hormone darin sind nicht so hoch ( wegen des stillens) und dadurch kann es immer wieder mal zu zwischenblutungen oder schmierblutungen kommen. meine kleine ist heute 5 monate alt nehme die cerazette seid okt und habe es auch immer und immer wieder.

  • von steffimiriam am 13.01.2012 um 12:30 Uhr

    War bei mir gensuso… Allerdings habe ich schon nach 5 wochen wieder meine mens bekommen. Und mit der Cerazette hatte ich die dann auch noch ein oder zwei mal, aber nur als leichtte schmierblutung… Du musst geduld haben damit sich das alles einpendeln kann. der körper muss sich auch erst mal an die cerazette gewöhnen.
    LG

  • von Denselchen am 13.01.2012 um 11:51 Uhr

    Genau das selbe Problem hatte ich vor zwei tagen auch noch. Ich stille und habe die Cerazette vor zwei Wochen verschrieben bekommen und hatte genau am ersten Tag der Einahme blutungen fast zwei Wochen lang. Jetzt ist es endlich vorbei. Vielleicht muss sich der Körper erst daran gewöhnen. Warte noch ein bisschen ab 🙂

Ähnliche Diskussionen

Stillen und Espumisan Antwort

Zieselchen am 20.09.2012 um 11:00 Uhr
Hallo zusammen, habe da mal wieder eine Frage...meine Kleiene ist jetzt 4 Wochen alt und ich stille voll. Habe oft das Gefühl,wenn ich sie stille,dass sie nach 5 min fertig ist und dann nur noch an der Brust nuckelt....

Seid ihr beim Stillen schonmal gekommen? Antwort

FeenKuss am 02.09.2014 um 16:48 Uhr
Mir ist das ein bisschen sehr peinlich, wenn ich ehrlich bin. Das Problem ist eigentlich von Anfang an, dass meine Brüste sehr sensibel sind und halt auch erst sehr schnell geschmerzt haben. Jetzt sind sie halt immer...