HomepageForenMamiBabyEmmaljunga Erfahrungen?

Emmaljunga Erfahrungen?

eva19am 15.01.2012 um 11:07 Uhr

Hallo mamis,
wollte euch mal fragen hat jemand auch einen Emmaljunga Kinderwagen?
ich bin total enttäuscht, da denkt man für 900€ hat man das beste fürs kind gekauft und dann geht er schon kaputt nur weil ich die bremse gelöst habe! so ein schrott ehrlich! die haben glück das mein kind nicht darin lag als der zusammengebrochen ist! und ich hab glück das ich wenigstens jetz noch zeit habe mir nen neuen zu kaufen. ich glaube ich hol mir einen von teutonia. sehen zwar nicht so luxuriös aus aber sowas geht echt einfach mal garnicht. schade der war sooo toll 🙁 bin echt traurig darüber.

hat jemand vll ähnliche erfahrung gemacht?

lg eva 32 ssw

Nutzer­antworten



  • von eva19 am 16.01.2012 um 15:32 Uhr

    @ mayasmama:
    du wolltest ja wissen wie es ausgegangen ist. also ich war heute bei babyone und die sind aus allen wolken gefallen. die meinten so etwas hätte es noch nicht gegeben und haben auch den chef dazu geholt. war ein fehler vom schweißer. habe dann ein anderes gestell bekommen. zum kinderwagen allgemein meinten die das es der beste wäre den man kaufen kann, der mercedes unter den autos. war auch ganz offentsichtlich wo der fehler da war und die haben das dann extra nochmal kontrolliert und die meinen das so etwas bei emmaljunga sonst nie passieren würde und deshalb bleib ich auch bei diesem wagen denn er ist einfach toll. habe mir die von teutonia angeguckt aber die können bei meinem geschoss bei weitem nicht mithalten. so das war dann meine entscheidung 🙂
    lg eva 32 ssw

  • von Mybaby2102 am 16.01.2012 um 10:55 Uhr

    Ich würde mich auf jedenfall an den Hersteller bzw. vert. Händler wenden.
    Davon mal abgesehen haben sämtlich KiWa´s ziemlich schlecht abgeschnitten, auch die teuren. Der beste war einer von Teutonia.. Ich selber hab den Safety 1st und find den Super.

  • von Dyannis am 15.01.2012 um 16:34 Uhr

    @ eva19
    Es ist das erste Mal, dass ich etwas negatives von einem Emmaljunga höre/lese. Aber wenn dir von der Machart der Emmaljunga gefällt, googel mal nach Trille Dream/Hippa (ab ca. 700€). Dann gibt es bei den dänischen Kinderwagen noch den Odder (dieser ist aber noch teurer und nicht umbaubar) oder den Basson Genua (ca. 600€).

    Gab es denn noch einen anderen Wagen, den ihr ins Auge gefasst hattet?

    Viele Grüße
    Jana

  • von Morgenrot_HB am 15.01.2012 um 14:29 Uhr

    Hallo,

    boah, das ist echt ärgerlich.

    Ich habe einen Hartan Racer S und bin komplett zufrieden. Sieht schick aus, hat genug Platz und ist echt robust.

    Liebe Grüße!

  • von Norwegenbaby am 15.01.2012 um 12:57 Uhr

    Aber kannst du den Kiwa nicht zurück bringen gibt doch Garantie drauf und bei so einem wo nen “baufehler” ist und bei dem Geld würd ich ihn zurück bringen.
    Ich kenne einige die einen emmaljunga haben und begeistert sind, grad weil auch die Schale wo die babys drin liegen ziemlich gross ist.
    Ich persönlich find den nicht so toll und hab einen ABC Design gekauft und war/bin sehr begeistert davon. Mit Teutonia machst du aber auch nix falsch. ;o)

  • von eva19 am 15.01.2012 um 12:30 Uhr

    naja mal sehen was die montag sagen zu ihrer verteidigung.. und ich werd mich dann mal umgucken, obwohl ich die teutonia alle viel zu klein fand.. naja.. sehr schade

  • von rebeccababy am 15.01.2012 um 12:23 Uhr

    ich sag ja auch nicht, das du sparen sollst- ich denke nur, es ist nicht alles gold was glänzt- glaub mir im einzelhandel verdient man an produkten mit einer bestimmten marke halt ne ganze menge- obwohl die qualität nicht unbedingt besser ist- wenn ein händler 80% spanne machen kann empfiehlt er dir natürlich den teureren wagen…

  • von eva19 am 15.01.2012 um 12:08 Uhr

    naja ich denke halt auch das für 900€ die qualität viel besser ist als bei irgendwelche billig wagen, deshalb hab ich mir ja eben diesen ausgesucht, und deshalb bin ich ja gerade so enttäuscht, weil man sowas halt nicht erwartet wenn man schon so einen guten kauft.
    und außerdem hab ich nicht nach marke ausgesucht sondern nach verarbeitung und austattung. also der kinderwagen an sich ist wirklich toll, ich denke die die einen emmaljunga haben wissen was ich meine, deshalb bin ich mir so unsicher was ich jetzt machen soll. denke ich lass mich erstmal beraten.
    und geld verbrennen oder es in einen (wie ich glaubte) sehr guten kinderwagen für mein kind zu investieren ist ein großer unterschied. werde da sicherlich beim nächsten auch nicht sparen.

  • von rebeccababy am 15.01.2012 um 11:43 Uhr

    also im ernst 900 euro für einen kinderwagen- da kann man auch geld verbrennen…
    Ich habe einen ganz einfachen kiwa- der ist umbaubar, als buggy nutzbar, es gibt adapter für maxicosi/ nutze ich nicht/ die rückenlehne ist 5fach verstellbar- große reifen mit denen du auch ins gelände kannst- alles in allem 350 euro. Ich bin sehr zufrieden! Obwohl wir tägl 2 std spazieren gehen und ich nur mit dem kiwa einkaufen gehe ist nichts am wagen- meine bekannte war mit ihrem hartan schon 3 mal wieder im laden wegen der bremsen.

    Ich denke vieles ist geldmacherei und du zahlst vor allem für ein design- für ein produkt, dass du nicht ewig nutzen wirst und das seehr schnell an wert verliert. Also ich würde mir den nächsten wagen nicht nach marke, sondern nach verarbeitung und ausstattung aussuchen! Viele wagen sehen toll aus, aber nach 3 monaten nutzung haben sie schon einen verschleiß wie nach 2 jahren…

  • von Mama18032010 am 15.01.2012 um 11:26 Uhr

    Also ich hab einen von teutonia. und ich muss sagen bin sehr damit zufrieden.

  • von eva19 am 15.01.2012 um 11:18 Uhr

    hm ja ich höre auch von vielen das sie zufrieden sind mit dem deshalb weiss ich nicht ob ich mir nochmal so einen holen soll weil er einfach so toll ist! aber ich hab jetzt halt einfach so ne scheiss erfahrung damit gemacht vll ist teutonia doch besser? werd montag einfach erstmal zu babyone und dann weiter gucken 😉

  • von Luzja am 15.01.2012 um 11:15 Uhr

    eine Freundin von mir, hat den auch, ihre Tochter ist jetzt 15 Monate alt. Die ist voll zufrieden mit dem Kinderwagen.
    Mir war er ganz ehrlich zu teuer. Wir haben einen von ABC Design und der ist auch nicht schlecht und hat bei weitem nicht das gekostet, was der Emmaljunga gekostet hat

    lg

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit BabyBay Beistellbettchen? Antwort

Minermami am 06.05.2012 um 18:34 Uhr
Da der kleine Mann heute wieder in unserem Bett mit geschlafen hat, überlegen wir, uns ein Babybay Beistellbettchen zu kaufen. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Wenn ja, gute oder schlechte? Danke im Voraus 🙂

Erfahrungen mit dem baby blues? Antwort

pippi_langsocke am 06.05.2011 um 14:06 Uhr
Hallo ihr lieben, ich hab mal ne frage an euch. ich habe meinen kleinen wonneproppen jetzt seit ein paar tagen. aber ich bin so unglücklich, ich könnte die ganze zeit nur weinen. Obwohl ich freue mich über meine...