HomepageForenMamiBabyErkältung, Entwicklungsschub, Blähungen…mal kurz ausheulen

Erkältung, Entwicklungsschub, Blähungen…mal kurz ausheulen

kaya_hham 03.10.2011 um 19:09 Uhr

Normalerweise jammere ich nicht. Eigentlich denk ich mir immer “Zähne zusammenbeissen und durch!” Aber heute muss ich mich mal einfach kurz ausheulen.

Mein über alles geliebter Sohnemann (4 1/2 Monate) hat seit heute Nacht eine dicke Erkältung (hat sich bei meinem Mann angesteckt). Die Nase läuft und läuft und läuft…das so eine kleine niedliche Nase so viel Schnodder produzieren kann!!! Ich bin also seit 3 Uhr heute Nacht auf den Beinen, nur hier und da mal für 10 Minuten die Augen zugemacht. Den ganzen Tag über ist er am Weinen und er zieht dabei alle Register! Er hat halt eine fiese Erkältung. Dazu kommen noch fiesere Blähungen und er steckt mitten im Schub. Ich habe gerade 3 Stunden durchgehendes Weinen hinter mir, bevor er jetzt endlich auf meinem Arm in den Schlaf gefunden hat. Zwischendurch haben wir zusammen geweint und geschluchzt, weil ich einfach nicht mehr konnte. Jetzt bereite ich alles für die Nacht vor: Nachtlager auf dem Sofa falls nötig, Kaffeemaschine ist schon vorbereitet bräuchte nur noch das Knöpfchen drücken, Windeln sind en masse vorbereitet, Windsalbe liegt auch bereit.

Ich kann grad nicht mehr -.-

Nutzer­antworten



  • von zonnebloemche am 03.10.2011 um 22:27 Uhr

    Du Arme, halt die Ohren steif. Das Beste daran ist, das es irgandwann wieder vorbei ist. Ich verspreche es dir 🙂

  • von kallemama am 03.10.2011 um 20:28 Uhr

    Mir geht es gerade ebenso.Mein Kleiner ist 11 Monate und ganz schön krank mit Schnupfen und Fieber nach Masernimpfung.Ich hab seit der Geburt KEINE Nacht durchgeschlafen,er wird oft wach nachts und sucht nach mir.Jetzt wo er krank ist noch mehr.Hab etliche Nächte geheult,mit ihm zusammen.Vor 4 Tagen die Nacht gerade das letzte Mal,da hat er dann aufgehört zu weinen und mich schluchzen gehört, dann gelauscht und meinen Arm getastet und gestreichelt-da wars ganz vorbei und dann hab ich erst geheultJa,manchmal liegen die Nerven echt blank.Da dachte ich schon-Mensch,du hattest deinen 1.Sohn schon so schön groß und pflegeleicht(8J.), nun fängt alles nochmal von vorne an und der Kleine ist echt temperamentvoll-meckert viel,bockt viel und wenn dann die Nächte noch nicht mal erholsam sind-dann fehlt oft die Kraft.
    Nun konnte ich mal mitjammern und das tut echt gut.Im Freundes,-und Verwandtenkreis mag man sich nicht gern outen,man will ja glücklich sein und “alles ist schön” zeigen.
    Nur, wenn ich meinen Großen sehe,der echt gut gelungen ist und mit dem keinerlei Probleme mehr sind,das hält einen hoch und zeigt-es kommt die Zeit,da ist alles gut und vergessen,die anstrengende Babyzeit.
    Wenn sie einen dann anlachen und “Mama” sagen,keine Frage,dann ist viel vergessen und man liebt sie natürlich über alles.
    Halt durch,du bist nicht allein!!!Es wird besser!

  • von Zahni85 am 03.10.2011 um 19:27 Uhr

    Hmm das hört sich nicht gut an:-/
    Drück dich ganz lieb und schenke dir Kraft
    Immer posetiv denken bald ist es vorbei
    Denk heut an dich
    Und gute Besserung an den kleinen

  • von kaya_hh am 03.10.2011 um 19:17 Uhr

    Und weiter gehts…

  • von sassihamburg87 am 03.10.2011 um 19:16 Uhr

    Och mensch du Arme!Es kommt dann auch immer alles zusammen…
    *Ich drück dich mal ganz fest*
    Aber Kopf hoch auch das geht wieder vorbei,und wenn es deinem Sohnemann wieder gut geht und er dich mit seinem Lächeln verzaubert,ist alles wieder vergessen:)
    Ich hoffe für euch,dass die Nacht ruhig verläuft und ihr Kraft sammeln könnt.Hast du denn so einen Nasensauger für deinen Kleinen?Damit der Schnodder das raus kommt.

    liebe grüße saskia

Ähnliche Diskussionen

mit erkältung an die frische luft??? ja oder nein??? Antwort

sana2288 am 12.03.2012 um 09:05 Uhr
hallo mamis, bis jetzt dachte ich immer frische luft sei gesund. mein kleiner 5monate, ist erkältet und am samstag waren wir draußen weil wir ein bisschen was einkaufen mussten. ich hab mein sohn warm eingepackt so...

Extremste Blähungen - Fluor-Vigantoletten? Antwort

Angelsbaby89 am 12.07.2013 um 21:04 Uhr
Hallo mamis Brauch mal dringend eure Einschätzung. Unsere Maus ist jetzt 12 tage alt ubd hat von anfang an eib paar Probleme mit Blähungen und dem Stuhl. Seit wir dahein sind ubd die Tabletten geben ist es meines...