Hilfe, 5 Monate nach Geburt extrem abgenommen, wie Zunehmen?

Ich habe durch meine erste Schwangerschaft 2009/2010 geschafft immer über 50 kg zu bleiben, vor der Schwangerschaft war ich auf maximal 49 kg.
War danach immer zwischen 52 und 55 kg.
Jetzt habe ich im November meinen Sohn bekommen und habe wieder extrem abgenommen, bis jetzt bei 48,7 kg und will unbedingt wieder auf mindestens 52 und Traumgewicht liegt bei 55 kg.
Wer kann mir helfen. Überall höre ich nur etwas von Diäten aber kaum jemand spricht übers Zunehmen.
Habt ihr eine Lösung außer Essen, Essen Essen, denn das tue ich ja schon, ich war schon immer recht schlank und Esse gut.
Schilddrüse ist gesund und normal.
Ich bin auch nicht magersüchtig und hungere nicht mit Absicht so als Hintergrundinformation.
Ich trinke viel Wasser da ich meinen Sohn stille. Ich gehe viel zu Fuß, mache aber keinen Sport. Habe eine Tochter 3 und einen 5 Monate alten Sohn.
Der Geschwisterkinderwagen wiegt ca. 35 kg mit beiden drin + voll gepackte Wickeltasche. Das sind nur ca. 13 kg mehr die ich wiege.
Bitte gebt mir einen Rat.
von Jessi1978 am 21.04.2013 um 07:48 Uhr
Hallo und guten Morgen!

Es gibt in der Apotheke eine " Astronautenkost" .
Das ist wie Trinkmilch, nur hoch kalorisch.
Und das beste ich, sie schmeckt*grins

Gibt es mit unterschiedlichem Geschmack.
Ich mag am liebsten Cappuchino und Erdbeere ;-)

Ich brauchte es damals in meiner Zeit nach der Magersucht, unter der Schwangerschaft und Stillzeit... aber auch im letzten Jahr, wo ich eine schwere Darmerkrankung hatte.
Ich konnte damit sehr gut Gewicht aufbauen und es auch halten!

von hexe0712 am 21.04.2013 um 08:20 Uhr
Mit Zunehmen kenn ich mich nicht so aus, das klappt bei mir (leider) ganz von allein...
Allerdings denke ich, dass es immer wichtig ist, nicht nur auf die Kalorien zu achten - sich also in dem Fall vollzustopfen - sondern gesund und ausgewogen essen muss. Sonst nimmt man zwar zu, aber gesund kann das nicht sein.
Hast du denn schonmal mit deinem Hausarzt darüber gesprochen? Vielleicht kann der dir irgendwie helfen oder dir zumindest einen Ernährungsexperten empfehlen.
Viel Erfolg und liebe Grüße
Hexe und Zicke 35+2
von LadyFireStorm72 am 22.04.2013 um 00:04 Uhr
Ok, danke ich werde es mal versuchen.
Bin übrigens auch 1,69 m groß.

@Sonnenschein85w ich kann mir gut vorstellen wie dein Mann ausschaut von der Figur her.

@hexe0712 ich werde mal mit meinem Hausarzt sprechen, habe schon bei der Krankenkasse nachgefragt, dachte die müssten ja irgendwelche Infos haben, aber die haben nur für das Gegenteilige Thema, nämlich Abnehmen ganz viele Informationen parat.

@Jessi1978 ich werde in der Apotheke mal nachfragen. Da das Stillen auch ein paar Kräfte raubt und ich für meine Kinder kräftig sein muss.
Danke für den Tipp.
Hast du denn gut zugenommen? Ich weiß ja nicht, wie es bei dir ohne eine Magersucht ausgeschaut hätte. Tut mir leid, dass du so etwas durchgemacht hast. Mir haben damals alle vorgeworfen, magersüchtig oder bulemiekrank zu sein, dabei macht man mit so etwas keine Scherze und Vorwürfe schon garnicht.
Es ist schlimm, wenn ich mich ansehe und überall die Knochen hervorschauen.
Ich möchte nicht noch einmal schwanger sein nur damit ich wieder zunehmen kann.

Mal schauen, vielen Dank nochmals.

von Jessi1978 am 22.04.2013 um 08:03 Uhr
Guten Morgen!

Das gute an dieser kalorischen Trinknahrung ist, das sie alles enthält, was man wirklich braucht + Kalorien
Ich habe recht angenehm damit zugenommen, da ich es normal dosiert hatte, also 3-4 Packerl am Tag.
So bin ich langsam, aber stätig auf ein " normales " Gewicht von ca. 46 kg in 2 Monaten gekommen.
Wichtig ist ja auch, das man nicht zu schnell zunimmt und sich weiterhin ausgewogen ernährt und sich bewegt, aber ich denke, das machst du eh*lächel

Alles liebe Dir!

von sweety41 am 22.04.2013 um 12:06 Uhr
hi ich währe froh wenn ich soviel wiegen würde...
lg
von LadyFireStorm72 am 22.04.2013 um 23:40 Uhr
@sweety41 eigentlich ist es manchmal toll in hautenge Sachen zu passen und eine "perfekte" Figur vorzugaukeln.
Es ist aber in Wirklichkeit alles andere als toll.
Die Knochen schauen raus, am Rücken und am Hals, die Rippen. Wenn man umarmt wird, muss man noch aufpassen den anderen mit seinen harten Knochen nicht weh zu tun und dein Gegenüber spürt nichts weiches sondern nur hartes.
Es ist nicht alles Gold was glänzt. Mein Traumgewicht wäre 55 kg.
Da möchte ich auch wieder hin.
Wenn du mich sehen würdest, würdest du erschrecken, meine Arme sind so dünn und ich bin so blass als hättest du ein Skelett vor dir.
Ich weiß nicht wieviel du wiegst oder wie deine Figur aussiehst. Aber glaube mir du möchtest keine 48 kg wiegen.
Ich habe ständig mit Müdigkeit zu kämpfen, aber ich muss für meine beiden Kinder wach und stark, kräftig und immer bereit sein.

Dennoch liebe Grüße zurück

von sweety41 am 23.04.2013 um 10:54 Uhr
hi naja ich versuche halt abzunehmen ich wiege 53 kilo und fühle mich noch unwohl:( Vill ist es aber auch das mir fast jeden tag gesagt wird guck mal wie schön dünn die ist und hübsch und du irgendwie nicht:( Vill.hengst auch trurigkeit dahinter...
Aber wenn du dich nicht wohlfühlst in dem gewicht ist das auch nicht gut es gibt aber ein getränk in der apotheke mit verschiedenen geschmeckern erdbeer schoko und so davon nimmt man gut zu:)
wünsche dir viel kraft lg
von chrissi_75 am 23.04.2013 um 11:43 Uhr
Guten Morgen. Also ich habe meine Zwillinge gestillt. Habe dadurch nur noch 39 Kilo gewogen. Stillstand Du noch? Wenn ja solltest du vielleicht damit runter fahren. Ich habe es auch gemacht und Wiege jetzt wieder 45Kilo lg Chrissi

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch