HomepageForenMamiBabyKleine Kinder entdecken ihren Intiembereich?

Kleine Kinder entdecken ihren Intiembereich?

EmiliaEam 16.03.2012 um 19:01 Uhr

Man sieht ja offt kleine Jungen am Strand die sich erkunden, so will ich es mal nennen.
Meine Tochter ist 1 Jahr und 7 Monate alt un ich lasse immer öfter die Windel weg doch wenn ich das tue greift sie sich immer in den Schritt!
Erst dachte ich, naja zum ersten mal merkt sie das ihr Körper da auch noch weiter geht und nicht nur bedeckt ist von der Windel.
Aber mittlerweile macht sie das ständig und ich habe bisschen Angst.
Wenn es Ihr gefällt?
Muss ich jetzt damit rechnen wenn sie keine Windel trägt das sie das ständig macht?
Wie weit kann so was gehen?
Ich kenne ein Fall wo ein 2 jährigem Mädchen sich selbst befriedigt hat!
Ich hab voll Panik davor.
Was soll ich tun, ihr zu erklären das es nicht schön ist da ” rumzufummeln” bringt nichts.
Hilft mir bitte mit Rat.
Lg

Nutzer­antworten



  • von Velia09 am 17.03.2012 um 20:49 Uhr

    Aber nicht jedes Kind hat das so ausgeprägt. Bei den meisten ist das ja eher harmlos und verschwindet auch erstmal wieder. Mach dir da nicht so nen Kopf.

  • von EmiliaE am 17.03.2012 um 13:15 Uhr

    Ich habe ein Beitrag im Inet gefunden wo das Mädchen sich an allem reibt ,einkaufswagen,Treppengitter,Teddy…
    Das ist ganz furchtbar für mich.sie ist noch so klein….irgendwann kommt das , klar aber jetzt schon?!ich weiß nicht wie ich damit zu recht kommen werde und hoffe nur sehr sehr sehr das es bald nachlässt.
    Lg und danke an alle.ich fühle mich jetzt nicht allein mit dem “Problem” .

  • von Daeumelienchen am 17.03.2012 um 00:05 Uhr

    Ich finde du solltest sie einfach machen lassen. Si entdeckt gerade ihren Körper und dasist doch gut so. Und selbst wenn sie das schön findet, wird sie irgendwann wieder damit aufhören es ständig zu tun. So ist es doch bei un allen gewesen. Mach dir doch keine Sorgen 🙂 Das ist völlig normal in der Entwicklung eines Kindes und es hilft ihr zu lernen.
    Lieben Gruß, Julia 19SSW

  • von sternchen8400 am 16.03.2012 um 20:44 Uhr

    das is nur eine phase mehr nicht. mach dir nicht zu großen kopf. das hat mein sohn auch immer gemacht wie ich ihm die windel weggetan hab. aber irgendwann dann war es ihm egal das da was rum hängt und er hat es auch als normal empfunden. ausserdem hat er mal aufgehört wie er sich aus versehn sich selbst angepinkelt hat gg das hat er garnicht mögen gg. und ich schätze das meine tochter es auch sag ich mal begutachten wird wenn sie mal soweit is. sowie mein sohn is es sofort aufgefallen nach dem kh aufenthalt beim wickeln das das baby nix rumhängen hat da musste ich es ihm auch erklären warum.2 mal erklär und gut war mit der fragerei. gg ach lass den kopf nicht hängen das is nicht schlimm

  • von WonderOfLife am 16.03.2012 um 19:40 Uhr

    im gegenteil – wenn du ihr sagst, das sei nicht schön oder böse oder sonst was, kann das echt negative auswirkungen auf ihre entwicklung und auch später auf ihr körper-und selbstbewusstsein haben.. das ist ne ganz normale phase, so wie auch die “anale” und die “orale” phase, in der kinder sich selbst kennen lernen , mach dir keien sorgen 🙂

  • von rebeccababy am 16.03.2012 um 19:29 Uhr

    @ Emilia:
    Das ist vollkommen normal.
    Kinder entdecken diesen “Bereich” genau, wie sie vorher alles andere um sich herum entdecken.
    Das ist eine Phase die jedes Kind durchläuft.
    Aaaber- sie vergessen das auch wieder.
    Also habe keine angst, das sie “Dauer-Masturbiert” ….
    Kleine Jungs spielen auch an sich rum.
    das hat keine schädlichen Auswirkungen….
    Das ist ganz einfach ein Entwicklungsschritt- denn sie entdeckt sich jetzt ganz einfach “da unten”….
    Bei meiner nichte war das auch einen sommer lang ganz schlimm- da war sie zwar schon 3- aber vielleicht ist deine einfach früh dran….
    nicht umsonst kennt man ja auch “Doktorspielchen” aus den Kindertagen….

    Schon Freud kannte das und nannte es die infantile Sexualität…. Wobei ich mit Freud nicht überteinstimme…

  • von Velia09 am 16.03.2012 um 19:28 Uhr

    Warum hast du Panik davor? Sowas gehört dazu. Ok, dir ist das unangenehm, aber ich würde meiner Tochter nie sagen, dass es nicht schön ist das zu tun, oder dass es was schmutziges ist etc. Das stimmt so ja auch nicht. Ich hab meiner Tochter (2,5 Jahre) erklärt, dass sie das z.B. daheim schon machen kann, aber nicht wenn andere Leute dabei sind, weil das eben etwas sehr intimes ist. Ich find das nicht schlimm.

Ähnliche Diskussionen

2 kinder 2 verschiedene Nachnamen... Antwort

sana2288 am 14.05.2012 um 17:05 Uhr
hallo, eine bekannte ist zum 2.ten mal schwanger, ihre erste tochter ist 4 jahre und hat den nachnamen von ihren papa. beide kinder sind vom selben vater und sie will jetzt das das zweite kind ihren nachnamen...

Süße Kosenamen für eure Kinder?! Antwort

Sunshine_Mummi am 28.10.2010 um 14:01 Uhr
Hallo ihr Lieben, mir fallen täglich neue Kosenamen ein, wie ich meinen süßen Fratz nennen könnte. Ein richtiger Kosename ist dabei nicht hängen geblieben. Gerne nenne ich ihn Käfer, bzw habe ich ihn so genannt,...