HomepageForenMamiBabyLaufgitter + Matratze??

Laufgitter + Matratze??

Sunni_87am 12.07.2012 um 13:48 Uhr

Halli Hallo ihr Lieben. Ich bin grad auf der suche nach einen Laufgitter für meine kleine Maus. Würdet ihr in das laufgitter eine Matratze und ein Nestchen reintun?? Ich grübel halt ob ne Matratze so toll ist, weil sie ja dannn nicht so richtig das krabeln üben kann!?!? Und würdet ihr ein Nestchen reintun? Meine Maus is schon ziehmlich geübt im rundherum drehen also hätte ich angst das sie sich an den gitterstäben anstoßt!! oder was meint ihr dazu??
lieben dank für eure Antworten.

Sunni_87 + Sophia (5 1/2 Monate)

Nutzer­antworten



  • von marie76 am 19.08.2012 um 13:08 Uhr

    Wenn du doch eine Matratze haben willst, dann schau, dass die möglichst günstig ist, vor allem wenn die Kleine ohnehin nur selten darin schläft. Wobei, zB auf www.my-versand.ch gibt es auch recht gute Matratzen günstig und eben auch Kindermatratzen.

  • von bibo0310 am 13.07.2012 um 11:38 Uhr

    Also, meine Große hatte gar keine Laufgitter, die habe ich einfach überall hingelegt wo ich auch war, Boden, Sofa usw. Lag immer eine Decke drunter und fertig. Jetzt haben wir auch ein Laufgitter gekauft, da unsere Große mit 3,5 Jahren bestimmt nicht immer achtsam durch die Wohnung rennen wird. 😉 Ich möchte auch nicht ständig hinter den beiden her sein und so ist die Kleine sicher… Wir haben die standart Unterlage drinnen und ich werde eine selbgemacht Patschworkdecke rauflegen, da die Kleine auch im Laufgitter schlafen soll. Nur zur Nacht soll sie in ihr Bettchen. Wir haben aber keine Nestchen. Mal sehen wie es wird….
    LG
    Bibo & Zwerg 32+1

  • von bini25 am 13.07.2012 um 10:34 Uhr

    Wir haben es auch so gemacht wie Mayasmama,
    Tagsüber schläft Celine im Laufstall ,da ist ne Matratze drin.
    Stubenwagen haben wir uns dadurch gespart.
    Wir haben eine 2 zimmerwohnung und mein Freund arbeitet nachts,so hat er sein Schlaf und unsere kleine auch.
    Haben jetzt eine größere Wohnung gekauft werde es aber beim zweiten Kind genau so machen.
    Das ist echt praktisch und ich wurde es jedem empfehlen.
    Ach ja und nästchen haben wir nicht,nur in ihrem bettchen und länglich am Fenster ,hatte Angst weil ja davon abgeraten wird.
    Liebe Grüße Sabrina & Celine 5 Monate

  • von schecke86 am 12.07.2012 um 14:16 Uhr

    Also eine Matratze finde ich da auch fehl am Platz. Wir haben auch nur eine Nestechen .Gibt es ja immer für das jeweilige Modell auch das dazu gehörige Nestchen! Unser Racker ist nun 7 Monate findet das Laufgitter langsam ätzend da krabbeln in der ganzen Wohnug viel cooler ist;-)

  • von carola1967 am 12.07.2012 um 14:06 Uhr

    Laufgitter, wie der Name schon sagt-laufen-Gitter, sie wird sich nicht an den Gitterstäben, -auch nicht beim Herumrollen- verletzten. Ein Nestchen kannst du reinhängen, vielleicht an der Seite, an der das Fenster o. ä. ist. damit sie, wenn sie auf dem Boden liegt, ein wenig vor evtl. Zugluft geschützt ist, aber nicht aus Gründen der Sicherheit. Beim Herumrollen hat sie ja nicht so eine Geschwindigkeit, das sie mit “viel Schmackes” davorfällt. Sie rollt ja bloss.
    Die können schon etwas vertragen 😉 .
    Du wirst noch so manche “Angst” ausstehen müssen 😉 , wenn sie erst auf dem Spielplatz sind. Ich habe so manches Mal zu mir selbst gesagt: Carola, schau einfach nicht hin… 😉

Ähnliche Diskussionen

Baby auf dem Bauch schlafen lassen Antwort

Kekepania am 10.08.2012 um 21:00 Uhr
Hallo Mamis, ich hab ja unheimliche Angst vor dem "Plötzlichen Kindstod". Jede Nacht überprüfe ich mehrfach, ob mein Kleiner noch atmet (und auch tagsüber, wenn er schläft). Man soll die Kinder ja nur auf dem Rücken...

erneuter wachstumsschub mit 31 wochen??? Antwort

Kathii89 am 04.01.2013 um 21:56 Uhr
hallo ihr lieben, unsere kleine ist nun 31 wochen alt bzw 7 monate 🙂 ihren letzten wachstumsschub hatte sie vor ca 2 wochen.. bzw da war die extremphase.... seit ein paar tagen ist sie ständig am mekkern, rote...