HomepageForenMamiBabyLuftballons-Große Gefahr

Luftballons-Große Gefahr

Mamii2013am 12.11.2014 um 20:57 Uhr

Hallo Mädels,
ich möchte euch etwas mitteilen, was mir wirklich sehr am Herzen liegt und somit unbeschreiblich wichtig ist. Es geht um Luftballons. Welches Kind liebt sie nicht? Sie sind bunt, so leicht und zaubern ganz schnell ein Lächeln ins Gesicht. Jedoch sind diese Ballons für die kleineren Kinder Lebensgefährlich. Die kleinen mäuse nehmen ja alles in den Mund. Und dadurch kann der Ballon natürlich platzen. Durch den lauten knall erschrecken sich die Kinder und können fetzen einatmen da der Ballon ja an ihrem Mund zersprungen ist. Die Fetzen kann das Kind dann verschlucken und diese legen sich über/auf die athemwege.. Das Kind erstickt und man kann nichts tun. Ich finde diese Tatsache so so schrecklich und möchte, dass sich immer mehr Eltern etc dadrunter Gedanken machen und immer mehr davon erfahren, da vielen dieses gar nicht bewusst ist..ich wollte dieses hier gerne auch einmal schreiben, da mir das total am Herzen liegt.. Also gebt euren kleinen Mäusen keine Ballons auch wenn sie sie noch so sehr lieben. Es ist nur zu ihrem besten.. Liebe Grüße Hannah 🙂

Nutzer­antworten



  • von Ela1896 am 13.11.2014 um 12:57 Uhr

    Ja da hast du absolut recht und wenn ich seh wenn kleine Babys mit Luftballons spielen und ggfs daran kauen bekomme ich echt Gändehaut. Gut das du das msl schreibst für alle die das nicht wussten.

  • von Mamii2013 am 13.11.2014 um 07:05 Uhr

    Ja da hast du recht:)
    Ich achte auch auf sowas.. Aber auch mit 1 1/2 oder 2 Jahren nehmen die noch viel in den Mund und ich sehe oft bei bekannten viele Luftballons im Zimmer der Mäuse. Genau so wie ich schon Familien gesehen habe wo das Kind im Kinderwagen saß und einen Ballon in der Hand hatte und versuchte draufzubeißen und so schnell kann dann doch niemand reagieren wenn er am Mund platzt und das Kind sich erschrickt.
    Nehmen die Kinder nicht mehr alles in den Mund finde ich Luftballons super:)

  • von luluMearz13 am 12.11.2014 um 22:13 Uhr

    Ich denke jede Mami weiss was ein ballon ist und so kleine spielen im normal Fall ja eh nicht damit alleine.

  • von Mamii2013 am 12.11.2014 um 21:32 Uhr

    Ja gut ist eure Meinung dazu und das akzeptiere ich. Muss jeder für sich selber wissen, aber wir gesagt ich habe es miterlebt und beim Kurs erste Hilfe am Kind wurde das ganze bei uns auch noch einmal erwähnt. Wenn die Mäuse reinbeißen kann der platzen auch wenn die nicht all zu doll aufgepustet sind. Aber wie gesagt mir war es wichtig das mitzuteilen!

  • von Danyshope am 12.11.2014 um 21:25 Uhr

    Ähmmm, die zerplatzen und dann Fetzen einatmen….

    Also unser spielt seit er etwa 6 Monate ist mit den Dingen. Und da ist keiner von zerplatzt. Allerdings blasen wir die Teile auch nicht bis zum äussersten auf.

    Ich denke mal, wenn man das ganze unter Ausicht den Kleinen gibt, UND eben wirklich nicht die Teile zu sehr aufpustet, ist die Gefahr eher gering. Und so leicht platzen die ja auch nicht wenn man gute nimmt.

  • von Mamii2013 am 12.11.2014 um 21:18 Uhr

    Außerdem geht es darum dass das Kind durch das erschrecken ja Luft einatmet und somit den Ballon!

  • von Mamii2013 am 12.11.2014 um 21:17 Uhr

    Da gebe ich dir recht. Jedoch kann so etwas schneller passieren als man denkt. Da reichen ein ganz paar Sekunden Unachtsamkeit und man kann nichts mehr machen. Ich kenne jemanden da ist das in der Bekanntschaft passiert und sowas “wünsche” ich wirklich niemandem. Man kann nichts machen und ich muss niemandem sagen dass die Kinder so schnell etwas in den Mund nehmen und man manchmal gar nicht so schnell reagieren kann. Wenn Kinder nichts mehr in den Mund nehmen kann man denen die ja gerne wieder geben aber vorher nicht. Das ist meine Meinung und ich weiß wir schlimm sowas ist und das ist keine unnötige panikmacherei. Es ist eine Herzensangelegenheit! Aber am Ende muss jeder selber wissen was er macht. Wollte das hier nur mal deutlich machen, weil es viele auch gar nicht wissen!

  • von Athene_ am 12.11.2014 um 21:10 Uhr

    Man sollte das Baby nicht drauf beißen und das Kind sollte unter ständiger Aufsicht damit spielen. Solange der Ballon nicht im Mund des Kindes zerplatzt passiert nichts. Das ist unnötige Panikmacherei.