HomepageForenMamiBabyMacht Tee auch satt?

Macht Tee auch satt?

WonderOfLifeam 26.07.2012 um 10:11 Uhr

Da es im Moment so extrem warm ist, hat mein Kleiner sehr viel Durst, weswegen ich ihm mittlerweile zusätzlich Tee gebe. Jetzt habe ich mich allerdings gefragt, ob dieser nur Durst löscht oder auch den Hunger stillt? Denn ich will mit dem Tee nicht das Stillen hinauszögern/ersetzen, wenn dieser nicht sättigt – mich persönlich würde Tee nämlich nicht sättigen 😉 Andererseits finde ich, muss ich den Kleinen nicht anlegen, wenn er nicht “essen” müsste, weil er durch den Tee schon genug zu sich genommen hat.. versteht ihr mein Anliegen!? 😀 Weiß jemand, ob Tee auch sättigt bzw ausreicht als “Ersatz” für eine Stillmahlzeit (was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann..) ?!

Nutzer­antworten



  • von WonderOfLife am 29.07.2012 um 22:45 Uhr

    ja… weiß ich 😉 so hab ich mir das ja auch gedacht ! Lasse deswegen auch keine Mahlzeiten aus – dachte mir nur, SOLLT es sättigend sein, will ich den Kleinen ja auch nicht “überfüttern” 😀

  • von bubbelgum am 27.07.2012 um 17:24 Uhr

    Ich habe mir von meiner Hebamme sagen lassen das Tee nicht sättigt. Ist einfach nur ein Durstlöscher und man sollte die normale “Nahrung” auf keinen Fall auslassen. Die Milch ist ja sowas wie für uns feste Nahrung und Tee zählt zu den Getränken… ich hoffe du weißt was ich meine 😉

    Lg Jasmin und Joah ( 7 Tage alt )

  • von WonderOfLife am 27.07.2012 um 00:55 Uhr

    Mein Kleiner trinkt von Anfang an super an der Brust und die Milchproduktion ist im Moment das letzte über das ich mir Gedanken machen muss – habe sehr viel Milch.. Die Flasche ist er auch schon gewohnt und es hat zu keinerlei Problemen geführt (ich weiß aber, dass es das kann – vor allem wenn das Trinken an der Brust noch nicht gut ist!).. und Tee gebe ich nach reiflicher Überlegung schon was länger zusätzlich, wollte wie gesagt nur mal genaueres dazu wissen in Bezug auf “sättigend” oder nicht – danke für die Antworten 🙂

  • von Klettermama am 26.07.2012 um 11:38 Uhr

    Also Tee sättigt natürlich nicht.
    Aber auch ich hab während der Stillzeit wirklich ausschließlich gestillt. Die MuMi ist schon so ausgelegt, dass es Durst löscht und sättigt.

    Ich meine die Milchproduktion wird darunter jetzt wegen 1x am Tag Tee trinken nicht leiden, aber u.U. findet dein Kleiner die Flasche dann viel einfacher und hat auf dauer keine Lust auf die anstrengende Saugerei…
    Während der ersten 2-3 Monate sollte eben vorallem deswegen dat´rauf verzichten, es kann dann zu den sogenannten Saugverwirrungen führen.

    Wie schon geschrieben wurde, leg deinen Sohn einfach weiterhin nach Bedarf an und mach dir keine Gedanken ob es ausreichend ist, auch den Durst löscht und, und, und….

    Alles Gute!

  • von heglam am 26.07.2012 um 11:31 Uhr

    Hallo, ich würde keinen Tee geben, es sei denn, er will alle halbe Stunde was. Denn die Muttermilch ist zu Beginn durstlöschend, da sie wässriger ist und wird erst im Trinkverlauf sämiger und sättigender.

    @flychan: Stillmahlzeiten auslassen finde ich nnicht gut. Schließlich brauchen die Kleinen besonders bei der Hitze ausreichend Flüssigkeit.

    Ich leg meinen Kleinen einfach nach Bedarf an und denke nicht groß drüber nach.

  • von flychan am 26.07.2012 um 10:45 Uhr

    wenn es so warm ist isst man automatisch weniger – geht uns erwachsenen ja auch so. deswegen kann man wenn es so warm ist auch mal eine stillmahlzeit verschieben oder gar auslassen – wenn das baby es so möchte versteht sich. wenn du also das gefühl hast, dass der tee reicht dann ist es so 🙂

  • von teefanchen am 26.07.2012 um 10:14 Uhr

    Satt macht Tee in diesem Sinne nicht, Tee enthält ja in dem Sinne keine Nährstoffe. Aaaaaaber er füllt den Magen und ruft daher auch ein Sättigungsgefühl hervor. Wenn du Zeiten hast, zu denen du gewöhnlich stillst, solltest du deinem Kind vielleicht so ne halbe Stunde vorher oder so keinen Tee geben…