HomepageForenMamiBabyMein Baby ist so ruhig und liebt, schreit nur wenn er hunger hat oder sich allein fühlt.

Mein Baby ist so ruhig und liebt, schreit nur wenn er hunger hat oder sich allein fühlt.

LadyFireStorm72am 18.01.2013 um 19:22 Uhr

Ich habe noch nie ein so ruhiges Baby wie meinen Sohn Julien gesehen.
Er schreit nur ganz selten, wenn er Hunger hat und nicht sofort reagiert wird oder wenn er sich allein gelassen fühlt, wenn ich z.B. Mal auf Toilette bin oder essen mache. Er ist jetzt 10 Wochen alt. Meine Tochter ( sie wird im April 3 Jahre) war schon ruhig aber Julien ist die Ruhe selbst.

Er war ein Kaiserschnittbaby, hatte sich leider nicht gedreht und war mit den Füßen unten und der Kopf oben. Ich gebe ihm viel Liebe, habe ihn sehr oft bei mir. Er ist soo süß. Ich liebe ihn und kann es mir garnicht mehr anders vorstellen. Vielleicht ändert sich das Ruhigsein wenn er Zähne bekommt.
Mir tun die Leute leid, die ein Schreibaby haben.

Was habt ihr denn für ein Baby?

Nutzer­antworten



  • von LadyFireStorm72 am 20.01.2013 um 02:59 Uhr

    Es ist echt toll Eure Geschichten zu lesen. Bin echt happy mit meinem kleinen Julien. Euch allen weiterhin alles Gute und viel Freude mit den Kindern. Danke dass ihr eure Erfahrungen und Wertschätzungen mit mir austauscht. Immerhin ist ein ruhiges Baby nicht selbstverständlich und ich bin sehr dankbar und hoffe auch weiterhin auf ein ruhiges und zufriedenes Baby!

  • von Bibi1908 am 19.01.2013 um 20:06 Uhr

    Meine Tochter war auch immer die ruhe selbst. Sie hat nur geweint wenn sie hunger hatte. Sie meldet sich heute (17mon,) nichtmal wenn die windel voll ist. Die Zähne kamen bis auf einen auch ohne große Probleme. Klar, gabs mal etwas geknatsche aber alles dennoch im rahmen, Sie hat mit 8 Wochen durchgeschlafen und ist heute noch ein sehr geduldiges Kind. Wenn ich irgendwo mit ihr hin muss (z.b FA) dann sitzt sie ganz ruhig im Buggy und guckt zu.
    Mit 8 Monaten hatte sie etwa ein Monat die Phase, wo sie nachts viel geweint hat aber das legte sich eben auch wieder. Und eine Nacht, (die bleibt mir sicher ewig in erinnerung) da hat sie so sehr geweint und sich reingesteigert das wir bis halb 3 mit ihr hantiert haben, das sie einschläft.
    Aber ansonsten ist sie immer ruhig, geduldig und weint sehr sehr selten. Es wurde natürlich immer mehr je älter sie wurde und je mehr sie verstanden hat….
    Ich bin auch sehr froh so sein liebes und ruhiges Kind zu haben und kriege immer zu hören “ich weiss gar nicht womit du so ein liebes Kind verdient hast” 😀

  • von HoneyLina am 19.01.2013 um 08:09 Uhr

    Ganz am Anfang war mein Sohn auch ganz ruhig. Die ersten 4 Wochen, bloß hatten wir dann leider mit den koliken zu kämpfen. Das war wirklich eine schlimme Zeit und ich wünsche es wirklich niemanden. Von da an war immer mal unterschiedlich, mal ist er das liebste Kind und mal muss er viel meckern. Bin gespannt wie es bei unserem zweiten Kind wird.
    Ich wünsche dir/euch alles gute.

  • von herzensfrau27 am 18.01.2013 um 22:22 Uhr

    meiner is genauso der läuft/ krabbelt auch viel in sein zimmer zum spielen also der is auch gaaaanz ruhig und manchmal muss ich nachsehen ob er überhauot noch lebt so ruhig is er aber ich hoffe das sich das auch noch ändert wenn er in die schule kommt oder in den kindergarten jetzt im april weil es können auch noch so viele kinder um ihm herum sein er sitz in der ecke und spielt und hofft das ihn keiner zu nahe kommt ich stell ihm schon extra nix zu essen mehr rüber das ich ne ab und zu mal seh weil er auch immer seine tür zu macht um alleine ungestört zu sein muss dazu sagen das mein paulchen erst 1 jahr geworden ist jetzt am 1.januar ich hoff mal das das nix beunruigendes ist

  • von BadRomancex3 am 18.01.2013 um 20:56 Uhr

    Hach, das kenn ich 🙂 Mein kleiner Schatz Leonard ist jetzt auch 9 Monate und immer noch so ruhig und lieb.. Grinst einfach nur den ganzen Tag die Mama an und quängelt auch nur n bisschen, wenn er hunger hat. Gibt zwar manchmal Zeiten wo es auch stressig ist, aber das gehört dazu 🙂 Momentan kriegt er auch so viele Zähne – aber ich bin im großen und ganzen echt zufrieden so einen tollen Schatz zu haben 🙂 Viel Glück euch noch 🙂

  • von Athene_ am 18.01.2013 um 20:14 Uhr

    Meine Tochter war genauso. Hat so gut wie nie geschrien, außer bei Hunger und voller Windel. Die Zähne hat sie ohne Murren bekommen. Selbst die Backenzähne haben wir nicht gemert. Durchgeschlafen hat sie mit 8 wochen ohne Probleme, war von Anfang an im eigenen Zimmer ohne Schwierigkeiten. Jetzt ist sie 1 jahr und 8 Monate alt und ist eine ganz Stille und ruhige. Kann auch mal bis zu 1,5 Stunden in ihrem Zimmer sitzen und spielen. Ich freue mich sehr und danke Gott jeden Tag dafür, dass ich mit so einem Kind gesegnet bin. Das Kind meiner Freundin ist ein extremes Schreikind gewesen. Als sie mal zu Besuch waren empfand ich die 2 Stunden, nicht Mal als Mutter, extrem anstrengend. Ich war ehrlich gesagt froh, als sie wieder nach Hause gegangen sind.

  • von LadyFireStorm72 am 18.01.2013 um 19:28 Uhr

    Es sollte lieb heißen in der Überschrift

Ähnliche Diskussionen

Mehr Hunger durchs Stillen Antwort

netty3 am 13.06.2012 um 21:15 Uhr
Hallo Mädels..............meine Kleine ist nun Anfang 5.Monat und ich bin immernoch schön am Stillen...sie bekommt aber schon Mittagsbrei und so langsam seid zwei tagen nen paar Löffelchen...

Baby 5 Wochen hat fast immer Hunger Antwort

lucky2607 am 27.08.2012 um 09:26 Uhr
Hallo liebe Muttis! Ich hoffe hier kann mir geholfen werden. Mein Sohn Jonas wird morgen 6 Wochen alt und kam über drei Wochen zu früh zur Welt mit 2900g. Da er ständig Verstopfungen und Blähungen hatte, haben wir...