HomepageForenMamiBabyMein Kind kann nur an meiner Brust einschlafen. Wie gewöhne ich ihr das ab?

Mein Kind kann nur an meiner Brust einschlafen. Wie gewöhne ich ihr das ab?

engelchen99am 03.11.2012 um 13:56 Uhr

Hallo ihr lieben. Folgendes, ich habe eine bezaubernde 6,5 Monate junge Tochter, ich habe bewusst für das Stillen entschieden und dies aus konsequent durchgezogen. Nun fängt meine Maus mit krabbeln an und ich könnte besser schlafen wenn ich sie jetzt in ihrem Bett schlafen lassen könnte. Soweit so gut. Lucy schläft aber ausschließlich nur an meiner Brust ein und wenn ich sie anhebe um in ihr bett zu legen wacht sie auf und tut sich schwer ohne mich einzuschlafen. kann mich ja leider nicht mit in ihr bett legen. was kann ich machen? Sie nimmt keine Schnuller oder Flasche an.
Ich hoffe ihr habt einen guten Rat

beste grüße, Euer Engelchen

Nutzer­antworten



  • von mandy87 am 08.11.2012 um 09:40 Uhr

    Vielleicht kann Papa das übernehmen? Hat bei uns ganz gut geklappt.

  • von yvonne2507 am 03.11.2012 um 21:16 Uhr

    Schau doch mal hier: www.babyperspektive.de dort im Forum bekommst du bestimmt gute Tipps. lg Yvonne

  • von michaelam_86 am 03.11.2012 um 21:12 Uhr

    Ich kenn das woher, mein Sohn ist grad 6 Monate alt und wir hatten das gleiche Problem…
    Hab mir von Elizabeth Pantley das Buch “Schlafen statt schreien” gekauft, wo Schritt für Schritt drin steht, was man machen soll… Bei meinem Sohn hats gut funktioniert und mittlerweile schläft er nach ca. 15-30 Minuten vorlesen in seinem Bettchen ein!!!!
    Er ist nachts auch sehr oft aufgewacht, aber nicht grundlos! Das, was ich falsch gemacht habe, war folgendes: Ich habe ihn gestillt und er ist mir am Schoß bei der Brust eingeschlafen (stille auch), dann hab ich ihn, wenn er fest geschlafen hat, in sein Bettchen gelegt… Pantleys Vergleich: das wär so wie wenn du in deinem Bett einschläfst und mitten am Küchenboden aufwachst…Also ganz wo anders, als du eingeschlafen bist…
    Nun geb ich ihm seinen Abendbrei, bade ihn anschließend, dann stille ich ev noch kurz, bis er ruhig wird, aber nicht schläft, dann leg ich ihn in sein Bett und les ihm was vor. Manchmal lass ich auch eine CD laufen, wenn ich nicht lesen möchte… Er nimmt aber einen Schnuller, aber nicht immer… Oder sein Lieblingskuscheltier! Gewöhne ihr ein Lieblingsstofftier an, wenn sie noch keines hat. Leg es beim Stillen zwischen euch, damit es deinen Geruch annimmt und leg es ihr dann mit ins Bettchen neben ihr Gesicht, les was vor und streichel sie sanft, damit sie in den Schlaf findet! Anfangs hat das bei uns 1-1,5 Stunden gedauert, nach 3-5 Tagen ca 3/4 bis 1 Stunde, nach weiteren 3-5 Tagen 1/2 bis 3/4 Stunde und jetzt grad ca. 15-30 Min (haben vor ca. 2 Wochen damit begonnen) – also es stehen total viele wertvolle Tipps in dem Buch und Samuel schläft derzeit von 19 bis 3 Uhr und dann nochmal bis 7 Uhr… Hab mir das Buch gekauft, da ich verzweifelt war, weil er nachts oft 5-10 Mal munter war…
    Drück dir die Daumen, dass es bei dir auch gut funktioniert!
    Alles Liebe, Lg;-)

  • von Iramama am 03.11.2012 um 19:50 Uhr

    Vielleicht nimmt sie auch mal den Finger oder braucht einfach noch mehr Zuwendung. Die Zuwendung kannst Du auch versuchen, ihr ohne Brust zu geben. Vielleicht versuchst Du es Schritt für Schritt, dass sie sich umgewöhnt: ohne die Brust zu geben auf dem Arm mit Streicheln, einem Lied, danach im Bett mit Streicheln und Lied usw..
    Vielleicht zahnt sie ja auch und Du kannst ihr einen Beißring geben.

  • von FrauWausC am 03.11.2012 um 17:14 Uhr

    Leider hilft es da nur konsequent zu sein und durchzuhalten 🙂

Ähnliche Diskussionen

Wie gewöhne ich meiner 12 Monate alten Tochter die Flasche zum einschlafen ab? Antwort

sammybonesta am 13.01.2014 um 05:17 Uhr
Hallo, Meine tochter wird am 25.1 ein Jahr alt. Mit dem Essen war Sie ein ziemlicher spätzünder hat erst mit 8-9 Monaten angefangen vernünftig zu essen mittlerweile klappt`s ganz gut. Morgens frühstücken wir Brot...

Mein Baby schreckt alle 15 - 30 min. vom Schlaf auf... Antwort

Tanja1806 am 22.01.2012 um 22:14 Uhr
Hallo ihr Lieben, mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt. Seit 3-4 Wochen haben wir das Problem, dass er nicht mehr schlafen kann! Das Einschlafen fällt ihm total schwer, dabei wirft er seinen Kopf wie wild hin und her....