HomepageForenMamiBabyMilch/Flaschennahrung, wie oft und wie viel?

Milch/Flaschennahrung, wie oft und wie viel?

silentpawsam 04.11.2011 um 11:02 Uhr

Hallo ,

ich war heute bei der Kinderärztin und bin seitdem etwas verwirrt.

Sie fragte mich was ich füttere und wie oft und wie viel usw…

Ich sagte, dass ich Hipp Combiotik 1 fütter, so oft sie will und so viel sie will. Meistens trinkt sie aber nur 60-90 (90 meistens eher Nachts).
Sie kommt manchmal nach einer Stunde, manchmal nach 2 und seltener alle 3.
Deswegen geb ich auch die 1er weil ich dachte sie wird dann satter aber da hat sich gar nix geändert 🙁

Sie sagte dann zu mir ich solle ihr nur alle 3 Stunden 150ml geben und zwischendurch Tee. Ich sagte ihr, dass ich Tee schon öfter probiert habe und sie den nicht trinkt.
Dann sagte sie, ich solle sie ablenken oder irgendwas anderes versuchen und das müsse ich so machen.

Ich sagte dazu dann nix mehr, war mir zu blöd.

Nun habe ich eben nochmal nachgeschaut und da steht eindeutig man kann PRE und 1 so viel und so oft geben wie das Kind das möchte.

Bei meinem Sohn gab ich auch so viel wie er wollte aber er wollte auch nur alle 3 Stunden.

Soll ich nun lieber auf die Ärztin hören oder auf die Packung von HIPP?
Sie hungern zu lassen gefällt mir ehrlich gesagt nicht so :S

Wie macht ihr das so?

Nutzer­antworten



  • von CryingChildren am 05.11.2011 um 10:27 Uhr

    hey,
    ich füttere auch nach bedarf, meine ist jtzt 16 wochen alt und trinkt tägsüber so alle 3-4 stunden ca 160-200ml und schläft nachts dafür durch von 22-7.30uhr. es kommt aber sehr oft vor, dass sie abends von der letzten flasche nur 60ml trinkt.

    meine kinderärztin hat auch gesagt, dass ich darauf achten soll, dass zwischen den mahlzeiten mindestens 3 stunden liegen, aber wenn meine nach 2 1/2stunden wieder hunger hat, bekommt sie auch was. wir kommen schließlich auch nur auf 4-5 flaschen pro tag.

    ich würde sagen, solange dein kind gut zunimmt, du das gefühl hast, dass es ihm gut geht, dann mach so weiter wie du denkst!

    alles gute

  • von kaya_hh am 04.11.2011 um 14:20 Uhr

    Die erste KA sagte zu mir auch, ich solle einen 3-4 Stunden Rhythmus einstellen. Das stiess mir derart übel auf, da mein Kleiner zu dem Zeitpunkt fiesen Schnupfen hatte. Ich lasse doch ein Kind nicht “hungern”, ein krankes erst recht nicht. Hab dann die KA gewechselt und die sagte, ich solle es machen wie ich es für richtig halte. Aber ich stille auch. Würde an Deiner Stelle mal Deine Hebamme fragen und auch nen anderen KA.

  • von meinLottchen am 04.11.2011 um 12:05 Uhr

    Hm, ich möchte Corinna widersprechen. Ich hab meine Kleine auch gefüttert, wie sie wollte und sie war nicht verwirrt oder sonst was. Es hat sich ganz von alleine ein Rhythmus eingestellt.
    Aber auch meine Hebamme hat gesagt, Pre kann ich so oft geben, wie nötig, daran “überfuttern” die sich nicht. Ich sollte aber so lange wie möglich bei der Pre bleiben.
    Nebenbei trinkt meine auch nur Wasser, Tee oder gar verdünnte Säfte gehen gar nicht!
    LG

  • von Corinna1607 am 04.11.2011 um 11:36 Uhr

    was ist denn das für eine ärztin???

    die hätte dir eigentlich sagen müßen das du die 1er nur alle 4 stunden geben darfst. babys können die 1er milch nur alle 4 stunden verdauen.
    wenn du vorher fütterst wird sich das in furchtbarem bauchweh aüßern.
    so hat es mir mein kinderarzt erklärt.

    PRE NAHRUNG KANNST DU GEBEN SO OFT DEIN BABY WILL.

    aber:
    wenn du dein baby fütterst wie es will, bekommst das problem, das dein baby durcheinander kommt.
    es weiß dann nicht, ob es wach sein soll, schlafen soll, schreien soll, essen soll,trinken soll……

    ich mach dir folgenden vorschlag:
    kauf dir eine packung pre.
    füttere dein kleines erstmal alle 2 stunden, damit es einen rüttmuß bekommt.
    und dann steigere auf 3 stunden.

    wenn dein kind keinen tee will, kannst du auch wasser geben.
    du mußt auch nicht den babytee nehmen, sondern kannst ganz normalen fenchelteebeutel oder auch kamillenteebeutel nehmen.
    kostet weniger und ist kein zucker drin.

    mein sohn wollte keinen tee, aber wasser hat er getrunken wie seine milch.
    meine kleine dagegen liebt fencheltee.
    die kleine ist jetzt 3 monate alt und trinkt alle 3 stunden etwa 130g hipp pre.
    wenn sie ab 150g trinkt, zieh ich sie sogar von der zeit her noch ein bischen raus, weils mir jetzt öfters passiert ist, das sie mir nach 3 stunden dann nur 50g getrunken hat.
    ich wünsch dir alles gute.
    meld dich mal wies gelaufen ist.

  • von Sare am 04.11.2011 um 11:18 Uhr

    Meine Hebamme hat mir gesagt das zwischen dem Mahlzeiten 1,5 Stunden liegen sollen damit die Milch richtig verdaut werden kann und das Baby keine Bauchschmerzen bekommt. Aber ansonsten kann man so oft und so viel geben bis die Kleinen satt sind da verstehe ich Dein KA überhaup nicht.