HomepageForenMamiBabyNachbarin lässt Baby alleine zu Hause!

Nachbarin lässt Baby alleine zu Hause!

Rainbow_Briteam 05.03.2012 um 15:10 Uhr

Meine Nachbarin lässt ihr Baby öfter mal alleine in der Wohnung. Beispielsweise wenn sie einkaufen geht, ihren älteren Sohn vom Training abholt und so weiter. Sie legt ihn dann einfach immer in sein Bettchen und verabschiedet sich für eine Stunde. Oft höre ich den Kleinen brüllen, aber wenn niemand da ist, kann ihn ja auch niemand beruhigen. Meine Nachbarin sagt immer, dass er lernen muss, dass Mama nicht 24 Std. am Tag da ist und er lernen soll sich zu gedulden. Aber nicht nur das finde ich sehr verantwortungslos. Der Kleine könnte sich doch auch die Decke über den Kopf ziehen oder ähnliches und wohlmöglich ersticken! Was sagt ihr zu ihrem Verhalten? Soll ich nochmal mit ihr sprechen?

Nutzer­antworten



  • von luminara am 07.03.2012 um 09:08 Uhr

    @almas: genau das ist der grund warums dann geheul gibt wenns passiert ist.dieses ständige warten und zugucken was als nächstes passiert.

    sicher hört man hier nur eine seite, aber sie fragt um rat und aus diesem beitrag liest man nunmal eindeutig das die mutter es sogar begründet.

    die welt ist nicht immer so erklärbar wie man es gern hätte.lieber die polizei o jugendamt einmal zu viel informieren als wie in so vielen fällen zu wenig!!!!!!

    ich kann dein vorwurf den müttern gegenüber keineswegs nachvollzihen.da ich auch selbst aktiv und ehrenamtlich mit dem jugendamt zusammgearbeitet habe, ist es immer sehr hilfreich wenn das volk nicht wegschaut.

    ein leihe ist meist gar nicht im wissen und in der lage mit solchen menschen zu reden.diese mutter braucht eindeutig unterstützung weil sie nicht in der lage ist gefahr von erziehung zu trennen!!!!

  • von Corinna1607 am 06.03.2012 um 12:33 Uhr

    ich würde jedesmal sofort die polizei rufen, wenn ich mitbekäme das sie das kind alleine läßt.
    total verantwortungslos.

  • von Serinsonny am 06.03.2012 um 12:20 Uhr

    @mybaby2102 so seh ich es genau soo

  • von Mybaby2102 am 06.03.2012 um 12:09 Uhr

    Ich muss sagen das ein Baby nicht alleine zusein hat!! Wie soll denn ein Baby verstehen das die Mutter nicht 24std da ist nach dem es 24std rund um die Uhr im Mutterleib mit allem versorgt wurde, dann brauch man grade nach der Geburt die Mutter. Wer sich entscheidet ein Kind zu bekommen sollte sich dessen bewusst sein. Da geht es nihct darum worauf wir bock haben und worauf nicht. Ich hab auch kein Bock morgens so früh aufstehen aber ich muss, denn ich habe mich dazu entschlossen ein Baby auf die Welt zu bringen und habe auch die Verantwortung, und das Baby hat ein recht darauf das die Mutter da ist und nich einfach wegfährt! Gott was ist nur aus der Gesellschaft geworden die der meinung sind ein Baby muss schon so viel verstehen und können. Würde ich mitbekommen das ein BABY! alleine ist, ich würde ehrlich die Polizei anrufen. Denn damit verletzt man die aufsichtspflicht. Und was ist wenn die Frau unterwegs nen Unfall hat?? Tja… an sowas denkt man ja nicht denn mir passiert sowas ja nicht nur den anderen, jeder ist mal der andere und muss mit übel rechnen. Und glaub mal der Schock die Polizei zuhause anzutreffen wird sotief sitzen das sie sicher nie wieder das Baby alleine lässt. Unverantworlich sowas, und ich gehöre sicher nich zu denen die gleich mit dem Finger auf einem zeigen, aber das geht absolut nicht.

  • von Serinsonny am 06.03.2012 um 09:34 Uhr

    @almas wenn du ihre beiträge gelesen hast dann liest du das diese mutter zu gibt das sie ihren baby alleine zuhause lässt , sie sagt doch das ihr kind lernen soll das die mutter nicht immer 24 std zu verfügung steht ..

    und ich glaube bestimmt nicht das sie sich sowas aus denn finger zieht .. und ich bitte dich wieeeee kann man sagen , macht mal halblang ??? wie kann man sein kleines baby alleine zuhause lassen ?? findest du das okay das man sein baby alleine lässt .. wir rufen nicht das jugendamt an , wenn die story stimmt und sie sich sicher ist dann soll sie es sofort tuen und sorry almas ich finde es unverschämt von dir das du sagst das man bei sowas nicht das jugendamt einschalten soll .. ich lasse bestimmt mein baby nicht alleine zuhause egal was passiert ..und ich zeige bestimmt auch nicht mit denn finger auf andere , ich sage wie die anderen einfach nur die meinung dazu und meinung ist nun mal diese … ob sie es tut oder ob es eine lüge ist was ich bezweifle kann sie später selber entscheiden was sie macht . aber zumindestens weiß sie was andere darüber denken wenn eine mutter ihr kind alleine zuhause lässt für par stunden .. hallo gehts noch ?? ob die mama überfordert ist oder nicht ,sowas macht man nicht .. für sowas gibts keine gnade sorry

    bittte ruf sofort das jugendamt an .. und zöger nicht …

  • von almas am 06.03.2012 um 08:08 Uhr

    macht mal halblang, wir lesen die story nur aus der sicht der beitragserstellerin! ich muß ehrlich zugeben, dass mich der bericht doch etwas an stasigeschichten erinnert.. woher weiß sie, dass das kind immer alleine ist?
    selbstverständlich ist es falsch, sein kind so lange alleine zu lassen! aber ihr wisst nicht, ob es wirklich so ist!
    anstatt der nachbarin mit dem jugendamt zu kommen, solltest du vielleicht schauen, ob du ihr helfen kannst. das fände ich viel sinnvoller und würde meiner meinung nach mehr bringen ihr zu zeigen, dass ihr verhalten falsch ist (wenn es denn wirklich so ist, wie du es beschreibst)!
    und entschuldigung, aber ich finde es absolut unverschämt wie sich hier einige (selbst mütter) anmassen mit erhobenem zeigefinger zu urteilen, ohne die situation wirklich zu kennen!

  • von Serinsonny am 06.03.2012 um 05:10 Uhr

    Ich hasse sowas zu lesen weil ich dann einfach sooo wütned bin auf die menschen weil ich mir denke wieso gibt es solche menschen und wieso bekommen solche menschen babys , und die so gut für kinder wären keine babys .. das leben ist manchmal nicht fair ..

    kennt ihr die story die eine die ihren baby ins kofferraum gesteckt hat im sommer und 9 stunden auf ein konzert gegangen ist . kam doch auch als in den nachrichten . unglaublich

  • von Serinsonny am 06.03.2012 um 05:06 Uhr

    Nicht überlegen JUGENDAMT ANRUFEN und dene die situation erklären mach das bitte , tus für denn kleinen

  • von Nantke21 am 05.03.2012 um 23:54 Uhr

    Da läuft doch bei der nicht was ganz rund!
    Ich kann mir nicht vostellen, dass eine “normale” Mutter ihr eigenes Baby so lange allein lässt! Wer weiß was die noch mit dem armen Kleinen anstellt.

  • von naga90 am 05.03.2012 um 21:46 Uhr

    Um gottes willen, ist die total bekloppt??? würde sie direkt drauf ansprechen und wenn sie kein Einsehen hat, Polizei anrufen…

  • von Wunschengel am 05.03.2012 um 20:24 Uhr

    ich würde, wie Morgenrot_hb schon geschrieben hat, die Polizei rufen wenn der kleine Engel allein zu Hause ist. Das JA meldet sich vor einem Besuch immer an, so dass solche Bsp. gar nicht aufgedeckt werden können. Mit der Polizei wird sofort gehandelt…

    Viel Glück und schreib mal was raus gekommen ist…

    LG

  • von zahnloseminka am 05.03.2012 um 20:21 Uhr

    meinst du daß du mit ihr reden kannst?ich würde es erst so versuchen und dann weitere schritte einleiten wenn sie es nicht versteht.
    echt unverantwortlich so was!ich kann so was nicht nachvollziehen wie eine mutter da ruhigen gewissens einkaufen gehen kann!

  • von honey_boo am 05.03.2012 um 19:44 Uhr

    JUGENDAMT

    Allein aus Zivilcourage solltest du das melden.
    Wenn da etwas passieren würde, würd ich mir als Nachbarin, Vorwürfe machen..

  • von steffiandy am 05.03.2012 um 19:40 Uhr

    Ich würde auch sofort das jugendamt informieren. oder warten bis sie das nächste mal wieder ohne das baby weggeht u dann das jugendamt anrufen u sagen was ist u bitten das sofort einer kommt oder die polizei. In geduld üben ist ja ok aber nicht so…. Das ist unverantwortlich. Sojemand darf keine kinder haben!!!!!!!

  • von Aqua_Lady21 am 05.03.2012 um 19:18 Uhr

    o gott was ist denn das für eine mutter!!

  • von rebeccababy am 05.03.2012 um 19:07 Uhr

    Jugendamt- aber schnell! wenn wirklich mal was passiert- nicht auszudenken!

  • von steffibaby2011 am 05.03.2012 um 18:52 Uhr

    Ich würde auf jeden Fall anonym das Jugendamt einschalten wenn das Baby mal wieder allein ist so das dass jugendamt sich in dem Moment auch davon überzeugen kann das es auch wirklich allein ist.

    Lg

  • von jolema am 05.03.2012 um 18:37 Uhr

    Es könnte theoretisch ja auch der Mutter was passieren, wenn sie außer Haus ist .
    Und dann ? ? ?

  • von Schmusemaeuse am 05.03.2012 um 17:55 Uhr

    das ist ja total bescheuert. was denkt die denn dabei? das ist unverantwortlich! will gar nicht dran denken was alles passieren kann. von der psyche des kleinen ganz zu schweigen wenn er weint und keiner kommt zum beruhigen…ich würd nicht mal den müll ohne meinen kleinen weg bringen obwohl das nur nen paar schritte sind. ich würd zum jugendamt gehen wenn reden nix mehr bringt.

  • von sumdumont am 05.03.2012 um 17:54 Uhr

    reden hilft da glaube nicht mehr….und ein baby weint nur wenn was ist,ist gar nicht in der lage einen zu veralbern..

    also jugendamt…am besten du führst mal buch,wann kind allein ist,und schreit

  • von SugarMummy am 05.03.2012 um 17:51 Uhr

    also sowas geht mal garnicht, was da alles passieren kann, und was das arme kind für todesängste aushalten muss, der kleine wurm weiss doch gar nicht was los ist, das kann schwere störungen hervorrufen. ich würd ein kind unter 4 nichtmal 5 min allein in der wohnung lassen, wenn ich alleine mit meiner tochter bin und unbedingt die wäsche runterbringen muss dann bring ich sie zu meiner nachbarin, aber auch nur wenns nicht anders geht. ich nehm sie sonst überall mit hin oder sonst passt der papa auf.

    ruf das nächste mal die polizei wenn du mitbekommst sie haut ohne baby ab, dann kann sie mal lernen was passiert wenn man sein baby alleine zu hause lässt. bei solchen müttern krieg ich echt die krise, wozu bekommt man kinder wenn man sie einfach sich selbst überlässt?

  • von Morgenrot_HB am 05.03.2012 um 16:59 Uhr

    Sorry, aber ich würde sofort die Polizei rufen wenn ich das mitkriege.
    Gar nicht erst das Jugendamt, die sind teilweise so extrem überarbeitet, dass es mitunter dauern kann, bis da jemand kommt.
    Und dann kann die betroffene Mutter alles abstreiten.

    Ich würde sofort die Polizei rufen, sobald die Nachbarin ohne Baby das Haus verlässt. Notfalls anonym anrufen.
    Die Polizei benachrichtigt dann das Jugendamt und es wird sofort was unternommen, BEVOR dem armen Wurm was zustößt.

    Bitte lass das nicht länger zu. Mir tut das Baby so schrecklich Leid. Das versteht doch die Welt nicht mehr.. 🙁

    Ich kann solche Leute nicht verstehen..

    Bitte meld dich ob / was du unternommen hast, ja?

    Liebe Grüße,

    Nicki ( mit Mia Sophie, geboren 16.10.11 )

    PS: Wie alt ist das Baby deiner Nachbarin?

  • von luminara am 05.03.2012 um 16:47 Uhr

    krass das ist doch nur ne ausrede weil sie zu faul ist das kleine anzuziehen und einfach mal ihre ruhe will.sowas nenn ich ne rabenmutter und würde da auch das jugendamt informieren!!!denn genau da passierts nämlich und dann ists zu spät.

    du kannst da auch annonym anrufen aber bitte mache es denn da stimmt was nicht, keine normale mutter lässt ihr baby so lange alleine.und keine normale mutter verlangt von einem baby das es schon selbstständig sein soll!das ist genauso hirnlos wie wenn man n säugling in die schule setzt, schließlich muss es ja schreiben lernen -.-

    es könnte an so vielen sachen ersticken, das ist einfach bedrohlich und unverantwortlich.bitte schau nicht weg und denke nicht das es dramatisiert ist!!!sie nehmen ihr das kleine nicht weg aber sie nehmen sie unter die lupe und zeigen ihr das es so nicht geht.

  • von FrauFiedelchen am 05.03.2012 um 15:39 Uhr

    Das geht echt gar nicht! Rede so schnell wie möglich mit ihr !

  • von Susi0110 am 05.03.2012 um 15:34 Uhr

    allso ich wurde gleich da ja infomieren denn das lauf undmtwe aufsichtspdlecht verletzung und kindeswohl gefadu

  • von Susi0110 am 05.03.2012 um 15:33 Uhr

    allso ich wurde gleich da ja infomieren denn das lauf undmtwe aufsichtspdlecht verletzung und kindeswohl gefadu

  • von Susi0110 am 05.03.2012 um 15:33 Uhr

    allso ich wurde gleich da ja infomieren denn das lauf undmtwe aufsichtspdlecht verletzung und kindeswohl gefadu

  • von Miniwini34 am 05.03.2012 um 15:30 Uhr

    Natürlich muss das Kind lernen, dass Mama nicht 24 Std non stop springt, aber sie sollte doch trotzdem anwesend sein! Ich kann das überhaupt nicht verstehen, sowas verantwortungsloses! Red noch mal mit ihr und sonst würde ich das Jugendamt anrufen

  • von Malle_05 am 05.03.2012 um 15:27 Uhr

    das ist ja furchtbar!
    Also ganz ehrlich, sowas kann ich nicht verstehen. Wenn man mal den Müll runterbringt oder dem Postboten entgegenläuft, dann ist das ja vertretbar, aber man kann den Kleinen doch mit raus nehmen.. so bekommt das Kind auch gleich seinen Spaziergang…
    Ich habe meinen das erste mal mit 5 Jahren allein´zuhause gelassen, das hat genau 15 Minuten gedauert, und selbst da hatte ich meine Bedenken, obwohl ich weiß dass ich mich hundertprozentig auf ihn verlassen kann.,…
    Ich würde das Jugendamt informieren!

  • von Dragoonas am 05.03.2012 um 15:22 Uhr

    Kann Athene_ nur zustimmen. Meine Tochter ist 15 Monate alt und ich habe schon ein schlechtes Gefühl wenn ich mal den Müll runter bringe, wärend sie Mittagsschlaft mach und sie alleine ist. Wenn sich da nichts ändert nach einen erneuten Gespräch würde ich ds Jugendamt rufen oder ggf. sogar die Polizei, wenn das Kind wieder nur schreit und sie nicht da ist. Bei so einer Frau darf man echt nur an das Kind denken.

  • von gokulino am 05.03.2012 um 15:21 Uhr

    Ich an deiner Stelle würde nicht mehr glücklich werden, würde dem keinen etwas passieren, wenn Mama aus dem Haus ist.
    Wie oft hört man, dass Nachbarn Bescheid wissen, aber nichts unternehmen.
    Würde ich sofort melden!!!

  • von Athene_ am 05.03.2012 um 15:14 Uhr

    Das Kind kann auch mit anderen Methoden lernen, dass es sich gedulden muss. Und dass Mama nicht 24 Std da ist muss ein BABY bestimmt nicht lernen. In einer Stunde kann vieles passieren. Wenn sie Pech hat, könnte etwas so schlimmes sein, dass sie es sich nie in ihrem leben verzeiht. Ich finde es sowas von verantwortungslos, dass ich im Moment keine Worte dafür finde. Ich würde mit ihr reden. Und im ernst, sollte es nicht fruchten würde ich es dem JA melden. Es ist viel zu gefährlich ein Baby 1 Stunde lang sich selbst zu überlassen.

Ähnliche Diskussionen

Baby 16 wochen möchte nicht alleine einschlafen Antwort

gabimausi1 am 14.10.2014 um 13:19 Uhr
Hallo liebe mamis.ich hab volgendes problem.mein sohn 16 wochen alt möchte oder kann nicht alleine einschlafen. Ich hab alles versuch jedentag das gleiche ritual wickeln schlafanzug anziehen Hände und gesicht sauber...

Angst Nachts alleine mit Baby zu sein Antwort

Minerva1 am 25.06.2014 um 19:19 Uhr
Hallo liebe Mamis, meine Kleine Maus ist jetzt 6 Monate alt und ich hab voll Angst und teilweise sogar Panik wenn ich Nachts mit ihr alleine sein muss. Mein Mann muss leider öfter Nachts arbeiten. Hatte ja schon...