Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nasse Windeln: Wann ist es Zeit zu wechseln?

Hallo, ich brauche mal eure Meinung. Was sind für euch nasse Windeln? Ich wechsele bei meinem kleinen Zwerg nasse Windeln so etwa vier Mal am Tag. Jetzt habe ich neulich mit einer Freundin gesprochen, die sie sieben Mal am Tag wechseln muss. Sie sagt, bei ihrer Tochter wären die immer richtig vollgesaugt. Bei meinem Sohn sind es gar nicht so triefend nasse Windeln. Meint ihr, das ist normal? Wann ist es bei euren Zwergen Zeit, nasse Windeln zu wechseln?
von Sophia_Louisa2 am 10.12.2012 um 15:57 Uhr
Meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und ich muss bzw. möchte bei ihr 6 Mal nasse Windeln wechseln. Ich versetze mich da immer in die Kleine hinein und denke mir, dass ich schließlich auch nicht stundenlang in meinem Pippi liegen möchte. Wenn ich merke, dass die Windeln sehr feucht sind, wechsele ich sofort. Daher kontrolliere ich regelmäßig.
von MQMamaQM am 11.12.2012 um 07:08 Uhr
Ich muss 8 Mal am Tag nasse Windeln in den Mülleimer schmeißen. Die meisten davon sind triefend nass. Aber mein Zwerg trinkt auch wie ein Verrückter, da ist das kein Wunder!
von Annaklaar am 12.12.2012 um 11:44 Uhr
Bei nassen Windeln darf nicht gespart werden, finde ich. Ich habe jetzt schon mein zweites Kind und achte immer darauf, dass es keine nasse Windeln am Po hat. Schließlich führen nasse Windeln auch ziemlich schnell zu wunden Stellen an der Haut der Babys. Das ist schmerzhaft und unangenehm. Deshalb wechsele ich auch so ca. 7 Mal am Tag die Pampers.
von Dajaaaanaa am 12.12.2012 um 16:53 Uhr
Heyhey! Ich bin beim Thema "nasse Windeln" auch lieber vorsichtig als sparsam. Sobald ich denke, dass sie sehr feucht bis nass ist, kriegt meine Tochter eine neue Pampers um. Ich denke, ich komme so auf 5 nasse Windeln am Tag, manchmal auch 6.
von Anke_Boots am 13.12.2012 um 13:15 Uhr
Bei meinem 4 Monate alten Baby wechsele ich alle 3 Std. nasse Windeln. Auch wenn sie nur mittelmäßig feucht sind, achte ich immer darauf, dass der Po meiner Kleinen immer schön trocken und gepflegt ist.
von babygirl1000 am 07.02.2013 um 14:05 Uhr
Das kommt tatsächlich auf dein Kind an, aber ich würde lieber einmal zu viel wechseln als zu wenig! Dafür gibt es kein Geheimrezept, mache es nach Gefühl!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch