Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen

Huhu Mamis! Wie schlimm ist eine Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen? Bei dem Schätzchen meiner Freundin wurde eine Nierenbeckenerweiterung festgestellt, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, was das ist. Könntet Ihr mich vielleicht ein wenig aufklären? Danke für Eure Hilfe :-)
von Biancacao am 23.03.2012 um 11:32 Uhr
Da ich es nicht so gut mit eigenen Worten erklären kann, was eine Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen ist, habe ich eine Internetseite für Dich rausgesucht: http://www.healthy48.com/deu/d/nierenbeckenerweiterung/nierenbeckenerweiterung.htm
von Emily_Big32 am 25.03.2012 um 17:18 Uhr
Mein Sohn hat auch eine angeborene Nierenbeckenerweiterung. Unser Arzt meinte aber, dass es eine leichte Form der Nierenerweiterung bei Säuglingen war, die sich verwachsen würde. Das ist zum Glück auch geschehen und unser Liebling hat keine Probleme mehr.
von SteffiMPunkt1 am 26.03.2012 um 19:21 Uhr
Soweit ich weiß, wird eine Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen durch eine Verengung im Harnleiter ausgelöst, sodass der Harn nicht richtig abfließen kann und sich dadurch im Nierenbecken staut. Folglich kann die Niere Schaden nehmen. Diese Verengung verschwindet zwar nicht allein, aber wenn das Kind wächst, wächst ja auch der Harnleiter mit und wird weiter, sodass die Verengung nicht mehr viel anrichten kann.
von Chaiqueen am 26.04.2012 um 11:59 Uhr
Interessant, ich wusste noch gar nichts über die Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen. Kommt sowas denn häufig vor?
von secondmum am 16.11.2012 um 17:09 Uhr
Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen ist meist nicht so ernst, weil sich das noch gut auswachsen kann. Es kommt natürlich darauf an, wie schwer das Ganze ausgeprägt ist. Aber grundsätzlich ist eine Nierenbeckenerweiterung bei Säuglingen nicht so gefährlich, sollte nur beobachtet werden.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch