HomepageForenMamiBaby“Ooooh wie süß, ein Schokobaby!”

“Ooooh wie süß, ein Schokobaby!”

CrunchyCruncham 18.07.2011 um 15:41 Uhr

Groooooaaaaaar, ich könnte mich über solche Äußerungen so aufregen!! Ich bekomme hoffentlich in ein paar Tagen mein zweites Baby von meinem FARBIGEN Mann, und alle die es irgendwie mitbekommen oder mich mit Philip (unserem ersten Sohn) sehen kommen ständig mit solchen Äußerungen an. Ja, sie sind süß, aber weiße oder komplett farbige Babies sind auch süß. Kann man nicht einfach sagen, dass es niedliche/hübsche/brave/freundliche/angenehme Kinder sind? Warum muss immer dieser “Schoko”-Zusatz dazu? Ich versteh es einfach nicht.
Gibt es hier Mamas die ähnliches erleben und mich verstehen können?

Nutzer­antworten



  • von frohfroh am 04.04.2013 um 23:55 Uhr

    Der Beitrag ist zwar schon älter, aber heute ist mir ähnliches passiert und gebe daher meinen Senf dazu. Ich bin eine dunkelhäutige Deutsche, da mein Vater Afrikaner war. Heute habe ich mich in einem Geburtshaus kundig gemacht zum Thema stillen mich informieren wollen und da kam der Spruch die “Schokomilch” würde schon fließen. Das hat mich ziemlich angepasst, die Hebamme ist selber nicht viel heller als ich, die das sagte. Diese Reduzierung auf die Hautfarbe ist zum Kotzen.Sagt irgendjemand zu einem hellem Kind: “Wie süß ein rosa Schweinchen Baby” oder ” Was für ein süßes Vanillepudding Baby” oder ” Schau das süße Käsebaby”. Das hab ich noch nie gehört. Frag mich wie darauf die ganzen ” Schokobaby ” Nenner reagieren, wenn sie ein helles Baby haben und jemand sich so öfters äußern würde.

  • von Kleinmueh_90 am 19.07.2011 um 07:53 Uhr

    och man ^^ ich finde die Aussagen von den Leuten auch schlimm, aber ich denke die meinen das alle garnicht böse 😉
    Ich bin auch so ein kleenes Mischlingsding gewesen *g* ( jetzt ein großes :D) mich haben die Leute allerdings nicht so genannt, mir haben sie dafür alle immer in den Haaren rum gewühlt -.- und das machen se JETZT wo ich 21 bin immernoch ganz gerne…
    Sonnst hatte ich aber nie Probleme mit meiner Hautfarbe oder so. Bin auch nur mit meiner Mutter groß geworden also ohne die dunkle hälfte 😉 fühle mich trotzdem integriert hihi

    lg Samira

  • von almas am 18.07.2011 um 22:12 Uhr

    oh man ich kann deine wut total verstehen. würde mich auch tierisch nerven!
    ich bin selbst südländerin, also dementsprechend leicht brauner hautton. vor zwei monaten saß ich bei meiner schwägerin und schwiegermutter. wir sind irgendwann auf das äußere meines noch ungeborenen gekommen. meine schwägerin geht kurz hoch in ihre wohnung, kommt mit einem katalog für kinderbekleidung runter, schlägt es auf und zeigt auf ein farbiges kind. ich frage sie, was sie mir damit sagen will? da meinte sie, dass die hautfarbe unseres kleinen so in etwa sein wird und wir wegen meiner hautfarbe (?!?) mit einem “schokobaby” rechnen können (bin zwar araberin, aber ich bin asiatin. ich habe leicht gebräunte haut, mehr nicht).
    ich schaue sie an und sage nur “na da hätte dein bruder das kind mit seiner ex bekommen sollen, nicht mit mir” (muß dazu erwähnen, die ex meines mannes ist afrikanerin).

  • von Stern1812 am 18.07.2011 um 21:32 Uhr

    Wie wohnen wir auf einen kleinen dorf, wo das getraschte immer sehr schlimm ist. vvor 9 jahren hat meine mama ein pflegekind bekommen (mutter deutsch, papa afrikanisch)… wir haben uns schon früh genug darauf eingestellt, das wir dann bestimmt das gesprächsthema nummer eins sind. und das waren wir auch.
    die keine war bei ihrer geburt sehr hell und hatte kaum haare, also fiehl es erst garnicht auf, aber als die leute dann mitbekomme haben das sie immer dunkler wurde wurde das gerede immer größer…
    einmal kam eine oma und fragte ob die kleine nun schon schwatt ist. da meinte meine mama nur, nein sie ist er GRÜN !
    zum glück hattte bzw hat die kleine so einen starken charakter das sie sich nie unterbuttern lassen hat..

  • von Rina09 am 18.07.2011 um 20:44 Uhr

    aus diesem grund wollte ich nie ein dunkelhäutiges baby/kind haben.ich finde sowas verletzend und auch später,ich hätte angst das mein kind aus diesem grund fies gehänselt wird. obwohl ich sie auch zuckersüß finde,die großen kulleraugen und die dunkelen haare echt super süß 🙂 ich habe ein helles baby und er ist für mich natürlich das süßeste kind überhaupt 🙂 ich wünsche dir alles gute zur geburt und nicht unterbuttern lassen.ich glaube andere frauen/mütter meinen es garnicht soo wie es rüberkommt,auch wenn es verletzend ist ..
    lg

  • von Poohbaer1982 am 18.07.2011 um 20:18 Uhr

    Als ich meinen grossen bekommen habe war bei mir eine Afrikanerin auf dem Zimmer.
    Das Baby war aber auh echt süss,ein strammes Mädchen mit schwarzen Löckchen.
    Haber gesagt:Das ist aber ein süsses schwarzes Kind!
    Die Mutter schaue etwas irritiert,lächelte und meinte:Dein weisses Baby ist auch süss!
    Als ich mich dann entschuldigt habe meinte sie das wäre ihr liebes als Negerkind oder so.
    Aber seitdem sage ich sowas auch nicht mehr.
    Und diese “Mischlingskinder” haben eben was besonderes aber Schokobaby habe ich nie gesagt finde das auch nicht ok,das versteht eben nicht jeder als “lieb” gemeint.
    Und wenn mir heute so eine Mutti mit so einem Kind entegegn kommt dann sag ich allgemein süsses oder hübsches Kind.

  • von Janeonfire am 18.07.2011 um 19:19 Uhr

    *rot werd* icvh hab das auch immer gesagt… Aber es nie böse gemeint!!! Die Babys sind halt so unglaublich niedlich! Ich glaub aber ich werd das jetzt auch nicht mehr sagen! Gaaanz liebe Grüße!

  • von Nibo81 am 18.07.2011 um 18:46 Uhr

    Sorry aber ich bin auch eine Mama die immer “Schokobaby” sagt ist aber nicht böse gemeint diese süßen Löckchen haben halt nur Dunkelhäutige Babys/ Kleinkinder aber jetzt wo du es sagst bin ich ehrlich ich habe da nie drüber nachgedacht das es verletzen könnte habe es eigentlich immer Positiv gemeint.
    Hezlichen Dank für den Denkanstoss
    LG Nina

  • von SugarMummy am 18.07.2011 um 16:33 Uhr

    huhu, ich kann verstehen wie das nervt. ich selber bin so ein schokobaby und wurde als kleinkind ständig belästigt, hatte ja so tolle löckchen, und war soo süß. aber ganz ehrlich, sei stolz drauf, lass dich von solchen bemerkungen nicht runterziehen. die meisten leute haben einfach keine ahnung, und denken sie wären was besseres, da muss man drüber stehen. ich z.B bin als pflegekind in einer komplett weissen familie aufgewachsen, und weisst du was meine großmutter (also die mutter meiner pflegemutter) gebracht hat? sie sagte meiner mutter sie solle nicht mit mir bei ihr im ort spazieren gehen, sonst könnten die leute ja denken meine mutter hätte ein kind mit einem schwarzen. also es gibt überall diese blöden bemerken. wenn mir jetzt einer blöd kommt dann bekommt der ordentlich was zu hören. mach dir da einfach keinen kopf, und freu dich über dein süßes baby. lg

  • von bianka1812 am 18.07.2011 um 16:00 Uhr

    hey…..
    ich habe zwar selber keine kinder von einem farbigen, aber dafür meine tante…. es sind insgesammt 5 kinder gewesen…..
    die arme hatte das selbe problem….
    und ich muss sagen, wenn ich mit meinem kleinen couseng unterwegs war kamen auch immer blöde kommentare…..
    wusste ja keiner das es nicht mein kind war… da kam halt nicht nur der schoko zusatz sondern auch ziemlich verletzende, rassistische und andere kommentare bei rum die unter die gürtellinie gehen…..
    ich denke mal man muss dadrüber stehen, denn diese engstirnige und verkorkste gesellschaft bekommt es höchstwahrscheinlich nie in ihr hirn rein das man nichts anders ist nur weil man ne andere hautfarbe hat….

    rege dich net so auf, du wirst da eh nichts dran ändern können….

    ich wünsche dir alles gute für die geburt 😉

    glg bianka