HomepageForenMamiBabyStillen Zimt

Stillen Zimt

MomFataleam 17.11.2011 um 12:33 Uhr

Hey, wat heute mit meiner Freundin, die schwanger ist, frühstücken und wir haben uns über Kinder und Co unterhalten. Sie meinte dann, sie könne das Zimthörnchen (vom Frühstücksbuffet) nicht essen da sie noch stillt. Jetzt meine Frage, muss man während des Stillens auch auf Zimt verzichten? Das habe ich meiner Erinnerung nach nicht getan und auch noch nie gehört..was sagt ihr??

Nutzer­antworten



  • von Duomama am 18.11.2011 um 11:29 Uhr

    Also ich denk das das daher kommt das zimt doch vor glaub ich 2 jahren so negativ in den Schlagzeilen war zwecks Krebserregenden Stoffen…..Aber wenn ich mich richtig Erinner müssten man dann ca 1.5 kg am Tag davon essen was ja eh keiner macht….Ich glaub in einer normalen Dosis ist es nicht schädlich und Weihnachten bzw Adventszeit ohne Zimt geht ja so gut wie gar ned 😉 😉 Und ich hab es auch immer gegessen und meine kinderärztin hat auch gemeint das es eben in normalen mengen nicht schädlich ist und auch nicht wenn die kids im milchreis oder so mal ein bisschen drin haben oder jetzt in Plätzchen….

  • von MilkaMama85 am 18.11.2011 um 09:26 Uhr

    Von Zimt habe ich auch noch nie was gehört, würde zur Sicherheit vlt noch mal die FA fragen, aber kann mir nicht vorstelle, dass er schädlich ist!

  • von Kleinmueh_90 am 17.11.2011 um 15:51 Uhr

    Also ich stille voll und esse alles! Bei Blähendem bin ich etwas vorsichtig, auch wenn meine Maus noch nie drauf reagiert hat. Zimt habe ich auch schon oft in Gebäck gegessen! Ich denke es muss jeder selber testen auf was das Baby reagiert!

Ähnliche Diskussionen

Stillen Porree Antwort

Manuela_Kirsten4 am 30.11.2010 um 13:07 Uhr
Wie gut ist Purree für mich, wenn ich stille? Kann er Blähungen beim Kind hervorrufen, oder hat er keinerlei Auswirkungen auf die Verdauung?

Stillen Feigen Antwort

SinaMaisi am 20.11.2010 um 13:36 Uhr
Ich esse unglaublich gerne Feigen, wisst Ihr ob ich diese essen darf obwohl ich stille?