HomepageForenMamiBabyUm wieviel Uhr füttert Ihr euer Baby (4 Monate), muss Sie Abends immer wecken!

Um wieviel Uhr füttert Ihr euer Baby (4 Monate), muss Sie Abends immer wecken!

Blondyteufelam 05.03.2012 um 21:06 Uhr

Hallo,
meine kleine ist jetzt 18 Monate alt. Bis jetzt wird sie noch vollgestillt. Seit einer Woche bekommt sie nur noch 5 Mahlzeiten. Die erste meist zwischen 5-6h, dann gegen 10h, dann gegen 15h, dann gegen 19h und die letzte bekommt sie zwischen 22-23h, wo jedoch auch das Problem liegt. Vielleicht denke ich auch nur es sei ein Problem. Nach dem Stillen gegen 19h ist sie noch sehr wach und albert rum und dann gegen 20h schläft sie ein (in der Stube). Wenn wir ins Bett gehen, trage ich sie rüber, meist wird sie dann wach und ich wickel sie noch mal und ziehe sie um (meist zieh` ich hier den Schalfanzug schon gegen 19h an.). Und dann Stille ich sie nochmal und ich merke auch das sie hunger hat, da sie viel trinkt. Aber mir tut es so leid das sie dann wach wird. Geht es euch auch so? Oder wie macht ihr es so? Nach dem 5. Monat wollte ich anfangen sie auf Flaschennahrung umzustellen, was meint Ihr mit welcher Mahlzeit ich am besten anfangen soll? Also Mittags? Bald bekommt sie ja auch Karotte, wollte sie zuerst an die Flaschennahrung gewöhnen, nicht das es zuviel auf einmal wird.
Vielen Dank schon mal im vorraus
liebe Grüße
Sandra

Nutzer­antworten



  • von Blondyteufel am 08.03.2012 um 19:49 Uhr

    Hallo,
    vielen Dank erstmal für eure Antworten.
    >Mausekuchen: Meine Hebamme sagte damals auch zu mir ich soll die kleine wecken auch in der Nacht. Aber in der Nacht habe ich es nur 1-2mal gemacht, danach habe ich sie immer schlafen lassen. Da ich mir gesagt habe, das sie sich schon meldet wenn sie hunger hat. Und das war auch so. Am nächsten Morgen 🙂
    Ich versuche es jetzt sie an die Flasche zu gewöhnen. Gar nicht so leicht. Zuerst wollte sie die Brust nicht und jetzt die Flasche nicht. Obwohl sie Weihnachten noch einmal die Flasche bekommen hatte (als wir zu besuch waren) und jetzt ein paar Wochen später?!?!
    Wie habt ihr das so hinbekommen? Sie fängt tierisch an zu weinen, wenn ich mit der Flasche ankomme, egal ob Muttermilch oder Angemischte Milch.
    Liebe Grüße
    Sandra

  • von gokulino am 06.03.2012 um 08:13 Uhr

    Hier mal unser “Tagesablauf”: zwischen 6 und 7 Uhr aufstehen, gegen 7:15 Uhr stillen. 10 Uhr das nächste mal stillen. Mittags gegen 13 Uhr haben wir jetzt angefangen mit Gläschen, davon ein paar Löffelchen und danach eine Milchflasche, die sie allerdings auch komplett leer trinkt. 16 Uhr Milchflasche und dann verlangt meine kleine regelrecht danach, um 19 Uhr mit ihrere Flasche ins Bett gebracht zu werden. Dunkle dann das Zimmer ab und setze mich mit ihr aufs Bett, füttere sie und lege sie dann zum schlafen hin. Allerdings muss ich mich dann selber noch einmal kurz ins Bett legen, damit sie weiß, dass ich noch da bin. Innerhalb von ein paar Minuten schläft sie ein, und ich kann aus dem Zimmer gehen. Ach, Aimee ist jetzt 22 Wochen alt.

  • von Mausekuchen am 06.03.2012 um 07:55 Uhr

    Meine Hebamme damals hat mir gesagt das ich immer vorm Schlafen gehen, meine Tochter füttern soll. Und das ich sie notfalls wecken soll! Das hab ich auch gemacht. Jetzt habe ich letztens auch ein bericht darüber in meiner Zeitschrift gelesen.

    LG Mausekuchen

  • von linsengericht am 06.03.2012 um 05:54 Uhr

    Also erstmal wegen der Umstellung auf Flasche würde ich Mittags anfangen da du ja eh bald brei geben möchtest kannst du dann nähmlich wenn sie nicht satt geworden ist noch die flasche geben und sie kennt das dann schon.Wegen deinem Problem abens das kann ich nicht ganz nachvollziehen wieso machst du sie denn nicht schon Bettfein nach Ihrer 19:00 Uhr Mahlzeit, kuschelst noch etwas mit Ihr und legst Sie dann ins Bett. Wenn sie dann später wach wird und hunger hat legst du sie noch mal an wenn nicht läßt du sie einfach schlafen. Meine maus ist 5 wochen älter als deine bekommt allerdings schon brei abends und schläft wunderbar von 19:00 Uhr bis 7 Uhr. versuche es einfach mal aus die Mäuse gewöhnen sich so schnell an etwas. Viel erfolg
    LG Maria + Lea-Sophie (5 1/2 Mon )

  • von steffibaby2011 am 05.03.2012 um 21:27 Uhr

    Wenn ich meine rumtrage wird sie leider munter. würde sie auch gern ins bett legen aber sobald sie merkt das sie dort allein ist wird sie munter.

    Lg

  • von Wunschengel am 05.03.2012 um 21:17 Uhr

    Meine schläft gegen 19 Uhr in der Wiege ein, dann tragen wir sie immer ins Schlafzimmer, weil es uns zu blöd war den ganzen abend zu flüstern und nur auf minimaler Lautstärke TV zu gucken. Gegen 22-23Uhr bekommt sie ihre Flasche, die sie aber auch einfordert. Meist schläft sie an der Flasche wieder ein – trinkt sie aber trotzdem aus.

  • von steffibaby2011 am 05.03.2012 um 21:11 Uhr

    Ich mache ihr so 23 Uhr nochmal eine neue Windel dran und schlafsack an dann nochmal eine Flasche ,

    Meine schläft übrigens auch auf der Couch ein dann muss ich sie sowie so munter machen das würde sie eh werden wenn ich sie ins bett lege.

    Also bekommt sie die letzte Flasche so zwischen 23und 24 Uhr davor die Flasche ist meist so zwischen 18 und 19 Uhr von da an schläft sie dann meist auf der Couch.

    Lg

  • von Blondyteufel am 05.03.2012 um 21:11 Uhr

    Sie ist natürlich 18Wochen alt 4 1/2 Monate!

Ähnliche Diskussionen

Hilfe!! Tochter (7 Monate) möchte abends nicht mehr schlafen. Antwort

JRanzi am 14.06.2012 um 10:18 Uhr
Hallo liebe Mamis. Vorab, meine Tochter ist knapp 8 Monate alt und isst seit vllt 2-3 Wochen ein paar Löffel Abendbrei. Mit 3 Monaten hatte sie eigentlich schon 12+ Stunden durchgeschlafen, seit ein paar Wochen...

Mein Baby(6 Monate)will abends nicht mehr richtig schlafen. Antwort

Juli2010 am 21.01.2011 um 13:22 Uhr
Hallo Liebe Mamas, Ich habe da mal ein problem und vllt könnt ihr mir helfen. Meine Kleine Maus ist jetzt 6 monate,sie hat bis vor einem monat immer super abends durch geschlafen. Aber jetzt ist es wirklich schlimm...