HomepageForenMamiBabyUmstellung von Stillung auf Ersatznahrung, ist Durchfall normal?

Umstellung von Stillung auf Ersatznahrung, ist Durchfall normal?

Leyla252am 19.03.2011 um 20:28 Uhr

Hallo, ich bin ein wenig verzweifelt. Ich hab meinen Kleinen 10 Monate voll gestillt und dann haben wir angefangen, ihm Morgens immer eine Flasche 1-Nahrung zu geben. Soweit so gut. Nun kränkelte er und wir haben ihm Abends noch Gute-Nacht-Fläschchen gegeben und seitdem hat er dermaßen Durchfall. Heute musste ich ihn 4 x umziehen! Echt wahr! Habt ihr Erfahrungen bezüglich Umstellung? Ich muss dazu sagen, dass ich Laktose-Intoleranz habe und deshalb dem Kleinen noch nicht soviel echte Milch geben möchte.

Nutzer­antworten



  • von Leyla252 am 21.03.2011 um 13:48 Uhr

    Hallo an alle: Es hat sich normalisiert. Hab konsequent Milch weggelassen und nur laktosefreie gegeben und alles ist wieder gut. Nun kann ich ganz in Ruhe die U6 abwarten und dann besprechen. Danke euch allen!

  • von stinella am 19.03.2011 um 23:12 Uhr

    Momentan geht Magen Darm Grippe ganz schön rum habe ich gehört.
    Und ich würde erstmal bis Morgen abwarten. Bevor ich gleich Nahrung umstelle. Er muß auf jeden Fall viel trinken. Tee oder Wasser. Alles Gute für den Kleinen.

  • von GeteiltesHerz am 19.03.2011 um 21:15 Uhr

    Hallo,
    ich muss Bianka leider wiedersprechen.Das hört sich für mich verdammt nach einer L-Intolleranz an. Solltest du Montag gleich vom KA abklären lassen. Der macht einen Bluttest.
    So wir haben heute Samstag abend. Du oder dein Mann/Freund sollte zur nächsten Notfallappo fahren und Laktosefreie Flaschennahrung besorgen. Hat die Appo die nicht, kannst du dir diese Nahrung im Krankenhaus auf der Kinderstation ausleihen. Gib deinem Zwerg nichts mehr mit Milch. Wenn du möchtest gebe ich dir Brei Rezepte ohne Milch. Wenn sich der Durchfall nicht schnell gibt, solltest du so oder so ins Krankenhaus. Normalerweise hört der Durchfall auf, wenn du die Milch weg läßt. Innerhalb von Stunden.
    GLG
    P.S. wäre wirklich nett, wenn du mich auf dem laufenden halten könntest.

  • von bianka1812 am 19.03.2011 um 21:03 Uhr

    ich hab auch ne l-intolleranz….. milch kannst du ihm trotzdem geben….
    denn wir haben ja keine krankheit die vererbbar ist, sondern nur einen enzymmangel….

    mit dem durchfall denke ich mal das er sich wohl eher einen infekt eingefangen hat…. geh mal morgen früh zum kinderarzt! er sollte zudem viel trinken!!
    ach ja, 1er nahrung brauch der kleine auch nicht mehr sobald er relativ normal isst! 2 bzw. 3er milch oder halt ganz normale kuhmilch, das ist ab 8monaten erlaubt…

    ansonsten mal die milchmarke wechseln

    lg und gute besserung

Ähnliche Diskussionen

Abstillen durchfall Antwort

Saskia_KiWu20 am 30.11.2010 um 15:50 Uhr
Bekommt man vom Abstillen Durchfall? Seit ich nicht mehr stille renne ich ständig zur Toilette, das ist sehr unangenehm.

Baby Durchfall gelb! Antwort

RoryGG1 am 22.02.2012 um 08:37 Uhr
Unser Baby Durchfall ist gelb, also so richtig gelb. Ist das was ernstes? Was kann das sein? Bin echt unruhig jetzt....