Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Unglaublich!! kleinkinder bekommen Alkohol!! kann es nicht fassen.

hallo ihr,
ich bin gerade echt angefressen und muss mal meinen frust hir loswerden! und gleichzeitig eure meinung haben.
in der familie meines Mannes, ist es bei einigen üblich und ein totaler spaß den kindern alkohol trinken zu lassen. das fängt im babyalter an.! es wird dann fotografiert und im sozialen netzwek sehe ich das dann ständig und ich verstehe die welt nicht mehr wenn ich dann sehe wie viele "gefällt mir" angaben darunter sind glaube es waren an die 40. im alter von gerade mal 2 jahren greift das kind ständig nach den Birflschen die da rum stehen und trinkt wie selbstverständlich aus der Flasche. eltern freunde und verwannte, sitzen drum herum. habe auch schon öfter erlebt das den ganz kleinen Babys die flsche zum lutschen gegeben wurde. und es war immer der brüller. mir wurde jedesmal ganz anders und ich konnte es nicht ertragen. mein mann siht es genau wie ich aber wir kommen dagegen nict an denn wir sind da die spießer die alles zu eng sehen. und es würde nimanden was schaden.
bin echt sprachlos und kann es nicht fassen wie man soetwas machen kann. es gab auch schon wunderschöne Tauf fotos von einem kleinben baby, das für die Fotos eine Zigarette in den mund bekahm.(nicht angezündet) aber trotzdem ich kann es nicht nachvollzihen. es kann doch nicht sein das ich das alles zu eng sehe????? es kann aber doch auch nicht sein das es so viele leute gibt die soetwas für ganz normal halten.
tut mir leid für die vielen rechtschreibfehler.
lg
von me76 am 27.07.2013 um 18:18 Uhr
Sowas geht eigentlich gar nicht u d man kann sich meist nicht vorstellen, dass es sowas gibt... Gibt es aber glaub gar nicht soo selten.

Kenne es von früher auch von meinem Cousin, der nur paar Wochen jünger ist als ich.
Der durfte immer die underberg Flaschen ausnuckeln, wohl schon ganz früh.
Als wir so 4-5 waren waren wir dort zum spielen und hatten Durst. Also hat min Cousin den Kühlschrank aufgemacht...das einzige gekühlte Getränk war ne Flasche Wein (angebrochen). Also hat er die aufgemacht und getrunken...und ich sollte auch. Mir wurde aber beigebracht, dass Alkohol für Erwachsene ist...also bin ich bei seinen Eltern "petzen" gegangen... Erntete großes Gelächter vom Vater... (Ich weiß schon, wieso mein Verhältnis zu meinem Patenonkel so wenig innig war und ist...)

von Kiraz01 am 27.07.2013 um 18:34 Uhr
Ich finds auch nicht lustig ganz im Gegenteil. Ich finds furchtbar.
von Pauline91 am 27.07.2013 um 18:44 Uhr
es ist gresslig und ich bin gerade so wütend und weis garnicht was ich machen soll!!!??? finde es so gemein und mies für die Kinder. wie kann mann das denen denn begreiflich machen? die fühlen sich ja in keinster weise schuldig! öfter haben wir was gesagt das es nicht gut ist und das soetwas folgen hat. wir werden da nicht ernst genommen es ist bei denen so drinne und das kann ich nicht versteehn das es soetwas gibt!
von sandyshore am 27.07.2013 um 19:29 Uhr
das is ja übel. .. ich würde auch druchdrehen. echt abartig. puh...
von Lynn87 am 27.07.2013 um 19:52 Uhr
Ich würde das JugendAmt kontaktieren. So als erziehungsMaßnahme. Viele bekommen Angst. Bzw. Einen schrecken.

Die Bedenken gar nicht die Folgen. Echt unfassbar.

von MucKiii1951987 am 27.07.2013 um 20:01 Uhr
Mein Mann hat als Kind mal (da war er ca.2) engelegte Kirschen gegessen und wusste nicht das da Schnaps bei war! Naja war dann wohl gut an geheitert war aber gut gegangen und am Ende konnte man drüber lachen!
Aber das ist ja was ganz anderes! Bewusst einem Kind Alkohol zu geben ist unter aller sau und eigentlich sollte man denen tatsächlich das JA auf den hals hetzen! Denn bei so was und dann auch noch öffentlich gemacht hört der Spaß auf!
von nickypenzerin am 27.07.2013 um 20:44 Uhr
ich wuchs in einer gaststätte auf, da blieb es nicht aus dass ich mal was abbekommen hab.
aber mit voller absicht kleinen kindern alkohol geben und das auch noch toll finden und fotos davon online stellen, das geht nicht. Ich würde dringend empfehlen das JA einzuschalten. Solchen leuten gehören die kinder weggenommen. Sie sind absolut nicht fähig verantwortung zu übernehmen-weder für sich noch für ein kind.
von niklniki am 27.07.2013 um 22:55 Uhr
Wir durften als Kinder immer bei urOpa den bierschaum schlürfen aber bestimmt nicht im babyalter und ob ich das bei meinem Kind später zulasse , ist nochmal eine andere frage , obwohl ich kein Schaden davon getragen hab
von Ela1896 am 28.07.2013 um 02:57 Uhr
Oh weia da fehlen einem die Worte..
Und nein Du siehst das sicher nicht zu eng, so etwas geht gar nicht!!
Wir waren letzte Woche bei meiner Schw-Mutter auf dem Geb. Eine Bekannte von ihr hatte ihr eine Schwarzwälder Torte geschenkt. Ich frage: ist da Kirschwasser drin? und diebekannte fängt an mich voll zu töffeln: ja aber das kannst du ruhig essen trotz Schwangerschaft, das schadet dem Baby nicht... Bla bla! Das war nicht die frage! Und das kann ich wohl selber entscheiden. Und ganz sicher esse ich es dann nicht! Da hat die alte sich dann auch dran hoch gezogen, lustig gemacht. Bis meine Schw- Mutter was gesagt hat.
Dieses Verharmlosen von Alkohol versteh ich nicht. Nichts für Schwangere, nichts für Babys! Da könnte ich mich auch echt drüber aufregen wie manche Leute sind..
Geht gar nicht!
LG Ela :)
von Liara75 am 28.07.2013 um 07:59 Uhr
Hallo Pauline,

ja, es schadet Kindern, sogar in zweierlei Hinsicht, zum einen werden sie an den Geschmack von Alkohol gewöhnt. und dies KANN zu einem erhöhtem Verlangen führen. Sie können bereits bei kleinen Mengen Probleme mit dem Abbau (bereits 0,5 Promille führen zu Bewußtlosigkeit) bekommen diese kann bis zu einer Alkoholvergiftung (hierbei geht ja bekanntlich auch gehen. Dazu kommt, daß es ein Zellgift ist und auch das Erbgut angreift (fetales Alkoholsyndron), deswegen ist die Menge egal die man in der Schwangerschaft trinkt, denn auch kleinste Mengen können Schädigungen hervorrufen.
@Ela
Klar man kann nicht komplet ohne Alkohol leben, da müßte man auch auf Obst, Säfte und andere gesunde Dinge verzichten, aber man muß sein Glück nicht herausfordern. Und eine Bekannte die mich vollredet, daß irgendetwas nicht schadet, bekommt von mir mittlerweile einen Text und wird stehengelassen. Ich lasse mich da auf keine Diskussionen mehr ein, sie kann tun was sie will, aber das ist nicht mein Problem. Missioniert, wird keiner, aber hinterherjammern auch nicht.

Besonders toll finde ich es immer wenn Kleinkinder Zigaretten in die Hand gegeben werden, denn wenn die Eltern mal nicht aufpassen, sind die ruckzuck im Mund verschunden, auch wenn sie vorher nur auf dem Couchtisch herumlagen. Das Zeug ist giftig, bereits 1g kann tödlich sein (Eine der Häufigsten Vergiftungen im Kleinkinderalter)!

JA hat wenig Aussicht auf Erfolg, erstens gibt es nur Streß in der Familie und zweitens solange die Beritschaft gezeigt wird die Situatoin zu ändern wird oft wenig passieren. Ihr habt nur den Streß.

Was aber klar sein muß, wenn es EURE Kinder sind und Ihr für Euch beschlossen habt Ihr wollt es anders, dann haben sie sich dementsprechend zu verhalten. Hier müßt Ihr klare Grenzen ziehen. Denn erstens ist die Weitergabe von Alkohol (ohne die Erlaubnis der Eltern) an Kinder strafbar und zweitens ist das Einflösen von Alkohol an Kinder, die nicht um die Gefahr wisen können Körperverletzung! Hier solltet Ihr unmißverständlich klarmachen, das Ihr das nicht tolleriert.

Ich lebe in Bayer (Franken) uns sagt man sehr viel nach, Bier ist Lebensmittel etc.... aber in meinem Freundeskreis würde keiner so etwas machen.

LG L

von Feuermelder am 28.07.2013 um 08:54 Uhr
Dazu fällt mir nichts mehr ein,ich bin echt Sprachlos !
von flychan am 29.07.2013 um 09:32 Uhr
also ich weiß nicht, mein sohn durfte zwischendrin auch mal einen schluck bier probieren als er kleiner war. dass er sich an den geschmack gewöhnt hat kann ich absolut nicht bestätigen, denn mittlerweile findet er das "bääääh", obwohl er mit 2-3 jahren noch total darauf abgefahren ist. wenn wir ihn gelassen hätten, hätte er damals bestimmt ne halbe flasche trinken können. aber jetzt ist es absolut uninteressant.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch