HomepageForenMamiBabyVerstehe die Sprache meines Mannes nicht und es wird keine Rücksicht genommen!

Verstehe die Sprache meines Mannes nicht und es wird keine Rücksicht genommen!

EmiliaEam 05.10.2011 um 11:13 Uhr

Hallo,
ich wende mich mal an Euch.
Mein Mann kommt aus dem Iran und spricht persisch auch sein Familie.
Immer wenn wir dort sind und die auch bei uns zu Hause sprechen sie fast durchgehend nur persisch auch am Tisch zum Essen und ich gucke immer blöd in die Luft weil ich nix verstehe.Auch mit unserer Tochter sprechen die Persisch was ok ist das sie die sprache auch lernen soll.
Aber ich bin mitlerweile so wütend.DAs ist so unhöflich mir gegenüber!!Sie sprechen nicht perfekt Deutsch aber gut genug um alles zu verstehen.
Ich und auch mein Mann ermahnt die auch immer und sagt das die Deutsch reden sollen…aber bringen tut das nicht wirklich was….jetzt weiß ich nicht wie ich das nächste mal reagieren soll wenn es wieder so sein wird-was es ganz bestimmt wird.
Hat jemand ein guten Rat für mich…ich will mich nicht mehr so ausgeschlossen fühlen,das ist ein echt blödes Gefühl.
Danke schon mal für die Tipps….Lg

Nutzer­antworten



  • von lionelsmama am 06.10.2011 um 19:47 Uhr

    also ich bin auch Polin und mein Mann ist deutscher und wir sehen meine Eltern sehr oft und manchmal spreche ich mit meinen Eltern ein paar Sätze polnisch und es wird übersetzt aber meistens sprechen wir deutsch weil es einfach unhöflich ist wenn mein Mann daneben sitzt und stundenlang nichts versteht..ich persönlich würde mich überflüssig fühlen wenn ich die Sprache nicht kennen würde und man würde konsequent in meiner Gegenwart immer nur in einer fremden Sprache sprechen..wenn ich allein bei meiner Mutter bin unter der Woche wenn die Männer arbeiten sind dann sprechen wir natürlich nur polnisch allein schon weil unser 16Monate alter Sohn die Sprache auch lernen soll..Wenn eine Feierlichkeit ist wie zb unsere Hochzeit oder die Taufe vom Futzi war natürlich Familie aus Polen da u da konnte ich nicht immer übersetzen aber es hat super geklappt denn teils haben meine Eltern übersetzt und sonst hat er sich mit Händen und Füßen oder mit Englisch zu helfen gewußt…ich denke das du da nochmal mit deinem Mann sprechen musst dann kann er das ganz ernst mit seien Eltern besprechen denn ich denke das du dich gut damit anfreunden kannst wenn zwischendurch ein paar Sätze persich gesprochen werden aber Stundenlange Gespräche ist absolut unzumutbar..liebe Grüße lionelsmama

  • von bummelhummel am 05.10.2011 um 23:43 Uhr

    Meine Schwiegereltern reden zwar Deutsch, aber sowas von im Dialekt, das ich die auch nicht verstehe, wenn die das nicht wollen. Ich hab in den 7 Jahren gelernt einfach abzuschalten und denk dann immer an andere dinge. Und ich seh meine Schwiegereltern einmal die Woche.

  • von EmiliaE am 05.10.2011 um 18:49 Uhr

    also ich nehme an du wirst dann die böe sein die gegen die S-mama arbeitet 🙂
    aber ich stehe da drüber und mache meine sache….solltest du vielleicht auch.Lg

  • von Magdala am 05.10.2011 um 17:52 Uhr

    Ich verstehe die Muttersprache meines Mannes nur bruchstückhaft, aber oft genug sagt mein Mann seinen Eltern, dass sie auf Deutsch reden sollen. Sie machen es zwar, aber fallen schnell wieder in ihre Muttersprache zurück. Gut finde ich es nicht. Zumal ich es ihnen nicht “heimzahlen” kann, da sie deutsch verstehen. Aber oft genug nicht wollen. Ist mein Eindruck.
    Wäre meine Mutter lockerer drauf gewesen, könnte ich immer noch die Muttersprache meines Vaters -serbisch- sprechen und hätte sie nicht schon als Kind wieder verlernt, dann könnte ich so fies sein und mit meinen Kindern nur auf serbisch sprechen. In der Gegenwart meiner Schwiegermonster. Damit die das mal merken. Aber lernen die es dann auch? Oder wäre ich dann wieder die Böse, die ja nur blockt und gegen die arme Schwiegermama arbeitet?

    Serbisch und Polnisch sind zwar beides slawische Sprachen, aber nicht miteinander verwandt, so dass Polen Serben nicht verstehen. Und umgekehrt.

  • von EmiliaE am 05.10.2011 um 16:18 Uhr

    @ beautifulwoman-ja wahrscheinlich sind die wirklich zu stur…vielleicht ist es auch die rutiene…weißt du selbst bestimmt auch wie es ist man fängt ein satz an auf deutsch und beendet den manchmal dann auf polnisch oder eben beid ir russisch.das ist dann auch keine absicht aber die versuchen es ja nicht mal.Mein betser Freund ist auch Russe und seine Eltern die sprechen echt sehr schlecht deutsch und wenn ich da bin versuchen sie es damit ich mich wohl fühle.aber ich denke du hast recht…ich mag die zwar und habe das auch immer mitgemacht weil ich mlchte das mein kind kontackt zu denen hat aber ich werde mich weigern nächstes mal dort hinzufahren.Nur ist dann mein Problem das mein Mann dann unsere Tochter mitnimmt und fährt und das will ich auch nicht denn die übertreiben es immer so ( habe dazu auch schon ein beitrag reingestellt-Oma und Opa übertreiben es mit der Liebe)ich muss regelrecht aufpassen das alles so ist wie mein kind es will und denen versucht mitzuteilen die es aber nicht sehen wollen.Und mein Mann kennt es leider nicht aners und sagt da nicht zu nur eben ich …ja aber wie erkläre ich ihm dann das sie bei mir bleibt? gar nicht 🙂 hmmm ist gar nicht so leicht

  • von beautifulwoman am 05.10.2011 um 15:59 Uhr

    das finde ich auch immer respektlos. ich selbst bin ne russin und spreche auch gerne russisch. aber wenn mindestens eine person unter uns ist, die nichts versteht, spreche ich automatisch deutsch, da ich es selbst unverschämt finde dem anderen gegenüber.

    @holu aber wenn alle in deutschland leben und die deutsche sprache mehr oder weniger beherrschen, wieso sollte man das aushalten? das ist schon klar, dass wenn man die familie im ausland besucht, dass da die jeweilige sprache gesprochen wird und dass man das so hinnehmen muss. aber wenn man in deutschland lebt und die sprache kann…. da verstehe ich emilia voll und ganz.

    @ emilia hast du mal versucht es durchzuziehen, dass du immer mit der kleinen zu deiner mum fährst und familienfeiern von deinem man auslässt? vielleicht werde die es dann merken und verstehen?
    oh ich verstehe dich voll….. aber ich glaube hier kann man keinen richtigen rat geben 🙁 seine eltern sind wahrscheinlich zu stur?! :))

  • von EmiliaE am 05.10.2011 um 15:58 Uhr

    @ Holu-das ist wieder was anderes bei mir ist das ja so das seine eltern gut deutsc sprechen es nur aus beqemlichkeit nicht machen.Und nicht offt, manchmal zu offt sehen wir uns….alle 2-3 wochen…das geht ja noch wenn ich ein mal im jahr für 3 wochen nix verstehen würde,ich glaube es wäre mir lieber als wenn ich da bin und die es einfach nicht sprechen weil keina ahnung warum sie es nicht tun…obwohl sie es können.vorallem beide arbeitet hie und brauchen die deutsche sprche..also schaden tut es denen auch nicht…lg

  • von Diamanti am 05.10.2011 um 15:41 Uhr

    mein freund is russe mit sein eltern redet er auch immer russisch obwohl die mutter auch deutsch kann und auch mit sein besten freund der auch gut deutsch spricht und wenn die sich we treffen gehe ich schon garnicht mehr mit weil mich das auch ziemlich sauer macht .

  • von Holu am 05.10.2011 um 14:48 Uhr

    Hmmmmm…..also weist bei mir ist es so,wir fahren 1 mal im Jahr in mein Mann seiner Heimat,für cirka 3 Wochen.Das heisst da wird 24stunden In seiner Sprache gesprochen.Aber was soll ich machen,ich liebe mein Mann und akzeptiere das.den er macht das auch bei mir.Und ich kann dir sagen 3 Wochen sind Langggggggggggggggg den in bin in einen Land wo nur seine Sprache gesprochen wird.Aber was soll ich machen.Deswegen habe ich jetzt schritt für schritt seine Sprache gelernt.Den was soll ich mekern es Hilft nichts,und dazu währe vielleicht mein Mann gekränkt,und ich anders rum auch.Deswegen Kopf hoch.Es ist ja nicht jeden Tag,halte es aus,für dein Mann und auch für deine Tochter.Ich bin sicher das sie es so besser verstehen,als wenn du weg fährst und die dann ihre Ruhe haben,mach dich bemerkbar.

  • von EmiliaE am 05.10.2011 um 14:36 Uhr

    also du hast recht ich versuche es ja auch nur wie gesagt ich kann sehr vieler gar nicht aussprechen.aber…jez kommts:) wir sehen und nicht so offt…und wenn wir uns sehen dann über den ganzen Tag und das heißt für mich den ganzen Tag in die Luft starren …denn das geht die ganze zeit so.
    Dazu gesagt die leiben mich sehr und wir mögen uns auch sher mit seiner mam telefoniere ich regelmäßig und wir kommen super klar bis auf paar klenigkeiten…aber noch beliebter geht nicht 🙂 und ich habe auch schon bisschen gelernt eben was möglich ist…aber alleine deswegen das die gar keine rücksicht nehmen mag ich die sprache gar nicht und will sie auch ncht können und am liebsten meiner tochter verbieten ( nur wenn ich sauer darüber bin 😉 )das nervt nur so extrem und mir gehts echt scheiße wenn ich wieder da hin soll und den ganze tag nix verstehen kann.ich weiß nicht vielleicht übertreibe ich ja aber meine mama hat mir beigebracht dass das unhöflich ist.und so bringe ich es meiner tochter bei nur bei denen läuft das wohl anders.
    also ich denke nächstes mal mache ich es wieder so das ich die kleine nehme und zu meiner mutter fahre.

  • von Holu am 05.10.2011 um 14:25 Uhr

    Ich würde an deiner stelle nicht so darauf behagen das sie Deutsch sprechen.Es fällt einfach leichter in seiner eigener Sprache zu sprechen.Mein Mann spricht mit seiner Familie auch auf seiner Muttersprache,und ich andersrum auch,aber ich lerne auch seine Sprache,und er meine,und ich muss sagen ich kann mich ein wenig mit seiner Familie unterhalten und mein Mann mit meiner.Es klappt Wunderbar.Das hält den Zorn weg und und hält die Beziehung in Schwung,es macht Spaß mit meinen Mann die gegenüberliegenden Sprachen zu lernen,besonders weil du ein Kind hast,da Möchstest du doch wissen was deine Schwiegermutter ihr in ein Paar Jahren erzählt,und nicht immer fragen müssen“was hat sie gesagt“?Versucht es mal,anstat das mann Konter gibt,zeigt deine Seite das du dazu gehören willst,wenn sie merken das du ein wenig von seiner Sprache sprichst machst du dich sehr beliebt bei deinen Schwiegereltern.Ich spreche aus Erfahrung.Viel Glück und viellllllllllllllllllll Spaß ;-)))

  • von EmiliaE am 05.10.2011 um 14:14 Uhr

    @ kleinefee-ja ich nehme rücksicht und ich versuche es auch und verstehe auch schon einige wörter aber ich werde diese sprache nie erlernen…da sind buchstaben udn laute die ich überhaupt nicht aussprechen kann…
    @Lila21Lila– das es böse gemeint ist meine ich auch gar nicht…meine muttersprache ist polnisch und ich sprehce mit meiner schwester und mutter deutsch wenn wir unter deutschen sind,es ist einfach unhöflich und klar vergisst man sich mal und redet auf einmal polnisch aber eben mal und nicht 4 stunden durchgehend…ich denke das die sich denken wenn ich das bis jez mitgemacht hab dann werde ich es auch weieter machen aber dem ist nicht so.Mein Mann spricht deutsch antwortrt auch manchmal deutsch wenn die persisch reden und er ermahnt sie ja auch ständig weil mir das mitlerweile wirklich unangenehm ist.Vorallem schön ist ja auch wenn du nix verstehst aber dein name ständig vorkommt.sehr klasse….oh man ich krig da echt ein hals….ich möchte ncht die augen verdrehen wenn die sich wiee ankündigen….lg

  • von Lila21Lila am 05.10.2011 um 13:20 Uhr

    Ich kann verstehen, dass seine Familie untereinander in deren Muttersprache sprechen. Das fällt ihnen am leichtesten und ist sicher gar nicht böse gemeint. Gerade bei familären Gesprächen fällt es sicherlich nicht so einfach in einer “fremden” Sprache zu reden. Mein Mann spricht mit seinen Eltern auch in seiner Muttersprache, auch wenn ich dabei bin. Aber das tut er ohne darüber nachzudenken oder es böse zu meinen. Es ist einfach normal für sie.
    Ich würde an deiner Stelle mit ihm reden und sagen was dich so bedrückt. Gerade wenn deine Tochter jetzt auch persisch lernt, fällt es dir vielleicht leicht, direkt mitzulernen.
    Wenn du mit deinen Eltern z. B. nach Spanien gezogen wärst, hättet ihr dort sicher auch untereinander weiterhin Deutsch gesprochen, weil es euch leichter und nicht so gestellt vorkommt.
    Ich glaube nicht, dass es böse Absicht ist!
    VG

  • von Corinna1607 am 05.10.2011 um 12:50 Uhr

    ich würde da gar nicht mehr hin gehen und sie bei mir nicht mehr zur tür rein lassen.
    ich hatte mal nen türkischen freund.
    da hab ich das auch gemacht.
    mein ex durfte bei mir zuhause auch mit seinen kindern kein türkisch sprechen, weil wir es lernen wollten und er es uns nicht beigebracht hat.
    da mach ich einfach kurzen prozess.

  • von KleineFee1984 am 05.10.2011 um 12:43 Uhr

    Also ich weiß nicht ganz. Zu sagen entweder ihr redet in “meiner” Sprache oder ich komme nicht mehr finde ich nicht gut. Du willst Rücksicht? Nimmst du den Rücksicht? Ich persönlich würde versuchen die Sprache zu lernen. Wenn Sie sehen dass du Dir Mühe gibst Sie zu verstehen und dich mit Ihnen zu unterhalten fällt es Ihnen vielleicht auch leichter einen Schritt auf dich zu zugehen.
    Denke auch mal dass Sie sich vielleicht für Ihr schlechtes Deutsch schämen und deshalb in Ihrer Sprache sprechen.

  • von Aqua_Lady21 am 05.10.2011 um 12:09 Uhr

    ich würde sagen entweder ihr sprecht deutsch oder wir kommen euch nicht mehr besuchen und ihr dürft unsre tochter nicht mehr sehen.. würde druck machen..

  • von sternchen8400 am 05.10.2011 um 11:54 Uhr

    das wäre aber mal garkeine schlechte idee was du da hast deine schwiegermutter mit nehmen zu deiner mutter. das wäre ein versuch wert.

  • von EmiliaE am 05.10.2011 um 11:32 Uhr

    hallo sternchen 8400, das problem ist ja dabei das ich und auch mein mAann das schon gemacht haben.ich hab schon mal gesagt das wenn die wieder nur persich reden das ich dann die kleine neheme und zur meiner mutter fahre…brahte auch nix…deswegen bin ich ja so verzweifelt.Vielleicht sollte ich mal meine schwiegermutter mitnehmen zur meiner mum und dort nur polnisch sprechen damit sie sieht wie das ist und dann vielleicht rücksicht nimmt…ich weiß auch nicht mehr weiter…lg

  • von sternchen8400 am 05.10.2011 um 11:28 Uhr

    ich würde ihnen einfach sagen das du auch zur familie gehörst und sie es zum akzeptieren haben das ihr wollt das sie deutsch reden damit du sie auch verstehst. und ihnen einfach mal sagen das es unhöflich is. das is ja auch wirklich nicht nett von ihnen wenn sie dich so ausschlissen.

Ähnliche Diskussionen

Baby hat Stift in den Mund genommen Antwort

Lininchen123 am 11.09.2014 um 12:20 Uhr
Meine Tochter hat heute einen Buntstift in den Mund genommen. Normalerweise passe ich immer total gut auf, aber ihr Bruder hat den Stift liegen gelassen und dann hat sie ihn in den Mund genommen, als ich mich einmal...