HomepageForenMamiBabyVerstopfung Säugling 11Tage jung

Verstopfung Säugling 11Tage jung

AprilMomam 29.04.2011 um 12:19 Uhr

Erst einmal ein liebes Hallo an alle,
meine Tochter ist nun 11Tage jung und hat seit gestern Verstopfung,sie bekommt Muttermilch und ich muss aber zusätzlich zufüttern mit pre Nahrung,was kann ich machen damit sie die Verstopfung endlich los wird hab schon mit Fieberthermometer nachgeholfen aber das kann ich ja nun auch nicht immer machen,Fenchel-Kümel-Anis Tee hat sie auch schon bekommen hilft aber nicht.Ne Bekannte von mir meinte ich soll nen Teelöffel Pflanzenöl mit ins Fläschchen geben aber ich kann mir nicht vorstellen das das so gut ist für meine kleine Maus.
Währe für tips echt dankbar….
liebe Grüße Aprilmom

Nutzer­antworten



  • von GeteiltesHerz am 30.04.2011 um 19:43 Uhr

    HAllo, auch von mir Glückwunsch.
    Du kannst deiner Maus einen TEElöfel Rapsöl in die Flasche geben, machen die auf der Säuglingsintensivstation hier auch. Du kannst dir auch von deinem KA nur Vitamin D tabletten oder öl verschreiben lassen. Meiner hat von den D-Floretten auch immer Verstopfungen bekommen. Haben dann auf Vigantoöl umgestellt. Seit dem ist es weg.
    LG

  • von Rina09 am 29.04.2011 um 16:03 Uhr

    hi erstmal glückwunsch 🙂
    also meine maus hatte das auch,sehr harten stuhl und sich manchmal sogar beim drücken abgequält,wir haben dann in der apo babylax geholt,das hat zwar geholfen aber er hatte trz krämpfe,i.wann ist mir dann aufgefallen das er wenn ich ihm seine tablette (zymaflour oder sowas) 3tage nicht gegeben hab,das er am dritten tag wesentlich besser konnte und die letzten 2 tage davor hat er nur geschrien und geweint weil ihm das so weh tat der stuhl.
    ich musste ihm die tabletten zwar weiter geben aber hab dann auf alle 4 tage reduziert,ich war es dann so satt und konnte es auch nicht mehr ertragen und bin noch vor der u3 mit ihm zum doc gegangen und hab das dann so wieder gegeben jetzt hat er die d-flouretten,seine krämpfe und schmerzen sind alle weg und er kann sogar 2x am tag sehr gut shiddern er hat jetzt einen schönen stuhlgang.
    du wirst sicherlich deine maus auch die tabletten wohl geben die gibt am ab den 10ten lebenstag,hatte sie das vorher auch ?oder seitdem sie die tablette bekommt ? wenn sie das erst hat seitdem sie die tablette genommen hat würde ich noch etwas warten umzu schauen ob sie die tabletten verträgt oder nicht,sollte das nicht der fall sein dann würde ich nochmal zum doc gehen und andere tabletten geben lassen.
    hat sie das aber nicht von den tabletten verträgt sie vllt die prenahrung nicht,man muss echt testen und testen und testen bei den kleinen.ich würde wenn es nicht mehr weg geht einen doc aufsuchen,was meine maus auch immer geholfen hat ich hab ihn bei mir auf dem bauch gelegt,die wärme war für ihn auch lindernt.Oder beinchen an ihrem bauch leicht drücken oder den po massieren das hat bei uns immer geholfen.ich bin aber ehrlich das braucht nicht mehr wieder kommen.
    Ich wünsche gute besserung und eine tolle kennenlernzeit 🙂

  • von Druschki am 29.04.2011 um 15:45 Uhr

    wir hatten auch kümmelzäpfchen die helfen echt gut.
    Säuglinge spalten die muttermilch teilweise ganz auf, deswegen haben sie keinen stuhlgang, aber APRILMOM fütter ja auch zu, weshalb ich es schon empfehlen würde mit dem árzt zu sprechen.

  • von AprilMom am 29.04.2011 um 13:52 Uhr

    ich weiß das säuglinge nicht jeden Tag Stuhlgang haben müssen ist ja nicht mein erstes Kind…nur wenn sich ein Säugling qäult und dauernt am drücken ist der Bauch hart ist usw dann ists ne Verstopfung,Bauchmassage hab ich schon versucht hilft nicht

  • von bianka1812 am 29.04.2011 um 13:43 Uhr

    aber du weißt das säuglinge nicht jeden tag groß in die windel machen, oder???
    säuglinge können täglich mehrmals bis nur alle 4-6tage groß in die windel machen!!
    ich würde noch warten….
    hat sie einen harten bauch??? wenn nicht wird es keine vorstopfung sein….
    bauchmassage im uhrzeigersinn ist auch gut…
    mit den zäpfchen würde ich noch warten… aber die sind super!

    lg bianka

  • von AprilMom am 29.04.2011 um 13:01 Uhr

    vielen dank Kathl werd mal den Kinderarzt anrufen und nach den Zäpfchen fragen:-)

  • von Kathlfant33 am 29.04.2011 um 12:55 Uhr

    Hallo,
    das hatte meine kleine Maus von Anfang an auch(habe nicht gestillt) habe dann mit Hebamme und Arzt Rücksprache gehalten die haben mir beide die,, Carum Carvi – Kümmelzäpfchen von Wala” empfohlen sind rein Pflanzlich und haben meiner Maus sehr gut geholfen!! Bekommt man von Arzt verschrieben aber sind natürlich frei Verkäuflich in der Apotheke! Vielleicht rufst Du mal Hebamme oder Kinderarzt an und fragst mal nach!!Sie haben meiner Maus wirklich sehr gut geholfen und man kann Sie auch ohne bedenken geben da sie rein Planzlich sind!!Vielleicht hilft es ja Deiner Maus auch:-)!!!Ich wünsche Deiner Kleinen alles Liebe und Gute!!
    LG Kathl:-)

  • von AprilMom am 29.04.2011 um 12:44 Uhr

    ja bin mir sicher das sie verstopfung hat sie drückt und drückt und qäualt sich und es kommt nichts,Fiebertermomether war erfolgreich aber das sollte man nicht zu oft machen und milchzucker darf sie noch nicht

  • von Feysanya am 29.04.2011 um 12:40 Uhr

    Bist du denn sicher, dass sie Verstopfung hat? Kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen, denn bei einem so kleinen Baby, das nur Milch bekommt, und sogar Tee müsste der Stuhlgang ziemlich weich sein. War das mit dem Fieberthermometer denn erfolgreich? Wie sah denn der letzte Stuhl aus? War der dick? Ich würde einfach noch etwas abwarten. Bei Stillkindern ist es wirklich normal, wenn sie tagelang keinen Stuhlgang haben. Wie das jetzt mit Zufüttern aussieht weiß ich nicht.

    Aber wenn du dir unsicher bist würde ich echt lieber zum Kinderarzt gehen bevor ich selbst rumprobiere.

  • von gluecksdrache am 29.04.2011 um 12:33 Uhr

    Hallo!
    Also meine Hebamme hat mir mal gesagt das es normal sei wenn ein Baby 10 mal am tag Stuhlgang hat, oder baer auch nur alle 10 Tage einmal. Würd mir nach einem Tag noch keinen Kopf machen. Ansonsten geh zum Kinderarzt mit der kleinen.

Ähnliche Diskussionen

Verstopfung,Säugling 2 Monate alt Antwort

unaelfe am 06.02.2011 um 12:21 Uhr
Hallo Mamis, habe eine Frage an euch. Meine Kleine bekommt von "Milasan" Pre Verstopfung. Sie hat total damit zu tun, es unten wieder raus zu bekommen. Erst am 3. Tag presst sie so doll, dass es ihr schon weh tut....

Säugling Kopf gestoßen Antwort

ChantalKevin7 am 23.03.2012 um 10:08 Uhr
Hilfe!!! Säugling am Kopf gestoßen, er hat geweint und ich konnte ihn beruhigen, aber ich weiß nicht, ob ich doch noch zum Arzt mit ihm sollte? Er ist durch das Wohnzimmer gekrabbelt und dann ungeschickt mit dem Kopf...