HomepageForenMamiBabyWarum kann ich meinem Mann nicht wirklich Vertrauen!!!

Warum kann ich meinem Mann nicht wirklich Vertrauen!!!

angelina_leaam 19.04.2012 um 21:06 Uhr

Hey ihr Lieben, ich glaube ich bin echt ein bisschen bescheuert. Ich kann seid der Entbindung am 7.3.2012 irgendwie meinem Mann nicht mehr vertrauen, ich hatte im Krankenhaus zwei Tage nach der ET einen totalen Nerven kollar, ich hab nur geheult und hatte solche Verlustängste. Und jetzt ist es keine Verlustangst sondern nur Eifersucht obwohl ich den besten Mann der Welt habe und ich weiß das er mir und der kleinen niemals weh tun würde, aber ich bin so bescheuert und denke jedes mal wenn er später von der Arbeit kommt das da vielleicht was sein könnte. Mädels was soll ich machen das macht mich fertig ich hatte das vor und während der Schwangerschaft noch nie das ich so Eifersüchtig war, was soll ich bloß tun. Denn ich habe schon mit meinem Mann darüber gesprochen der hat die Welt nicht mehr verstanden das ich jemals so über ihn denke. Aber auch das reden mit ihm hat nicht geholfen. Was meint ihr geht das mit der Zeit vorbei ???? hattet ihr so was auch nach der Entbindung Helft mir bitte das ich von meinem bescheuertem Wahn runter komme.

Nutzer­antworten



  • von angelina_lea am 21.04.2012 um 11:42 Uhr

    @ ladyhh26
    Also ich kann dir jetzt nur raten, was ich jetzt gemacht habe, ich habe jetzt noch mal offen und ehrlich mit meinem Mann gesprochen und meine bedenken und alles geäußert nach dem Gespräch ging es mir irgendwie besser und mein Mann sagte ich soll mal einfach so lange ich dieses schlechte Gefühl noch habe, soll ich mal Tagebuch schreiben vielleicht hilft das um alles irgendwie besser zu verarbeiten. Diese Verlustängste hatte ich zwei Tage nach der Entbindung ich hab nur noch geheult wo ich im Krankenhaus war das war echt schlimm aber jetzt ist es einfach die Eifersucht die mega extrem ist. Ich hoffe du bekommst das auch irgendwie hin. liebe grüße

  • von ladyhh26 am 20.04.2012 um 19:25 Uhr

    Mir geht es auch nicht besser. Habe noch 8 Wochen bis zur Entbindung und gestern riesen Streit, nur weil er heute zu einem Freund wollte zum Geburtstag. Ich habe total verlustängste.

  • von angelina_lea am 20.04.2012 um 08:56 Uhr

    Danke für eure lieben Antworten wenn ich das lese geht es mir echt schon besser, denn ich hab echt gedacht vielleicht hole ich mir besser Hilfe denn so ne Eifersucht kann auch ganz schön nach hinten los gehen. Ich will meinen Mann ja nicht verlieren wegen den blöden Hormonen

  • von annaUNDlotti am 20.04.2012 um 08:05 Uhr

    schön aushalten:)
    ich war nicht ich selbst bis zu dem zeitpunkt wo ich abgestillt habe!ich war mords eifersüchtig wegen jedem scheiß, unglaublich kontroll süchtig und schnell gereizt!
    da ist wohl jeder anders anfällig für die hormonumstellung!das ist ne ganz schön große nummer für deinen körper, ich habs nur überstanden weil ch mir das immer wieder gesagt habe;)
    du wirst schon auch wieder zu dir selbst finden, deine geburt ist ja wirklich nicht lange her.es ist halt NICHT immer alles schön und das kannst du auch zulassen!
    liebe grüße

  • von katharina110887 am 20.04.2012 um 07:37 Uhr

    Ganz vergessen:)
    Meine Hebi hat mir das auch erklärt warum das so ist.

    Die Platzenta schüttet immer unmengen von glücksgefühlen los. Und nach der Geburt wird sie dir radikal weggenommen. Das muss dein Körper bzw deine Gefühle erst mal verarbeiten.

  • von Pituria am 19.04.2012 um 22:38 Uhr

    sollte Frauen im Sinne von potentielle Bedrohung heißen 😛

  • von Pituria am 19.04.2012 um 22:26 Uhr

    Ich hab zwar noch nicht entbunden aber seit ich schwanger bin, bin ich auch extrem anhänglich und witter überall Frauen 😛
    Mein Schatz ist für mich perfekt und würde mir nie etwas antun was mich verletzt. Das weiß ich und trotzdem bin ich momentan sehr eifersüchtig und habe angst ihn zu verlieren.
    Es ist einfach momentan alles perfekt und ich denke es ist normal, dass man da einfach Ängste hat das sich da etwas ändern könnte und man die Menschen die man liebt verlieren könnte.
    Du bist also nicht allein^^
    LG
    Steffi & Krümelchen 27+2

  • von angelina_lea am 19.04.2012 um 22:24 Uhr

    Na da bin ich ja ein bisschen Beruhigt das nicht nur mir das so geht, dieses Gefühl ist einfach so schrecklich wieso hat man das denn nur, wir sind erst seid Januar Verheiratet und seid März ist unser Sonnenschein da es müsste doch eigentlich alles so schön sein. Das wird wohl sehr schwer fallen nichts mehr zu sagen. ohje

  • von katharina110887 am 19.04.2012 um 22:00 Uhr

    Definitv ja!!!!!! 🙂
    Hatte auch total nen Heulanfall. Den Baby-Blues.
    Hatte auf einmal das Gefühl das ich von Gott und der Welt verlassen wurde. Obwohl ich den besten Mann hab und super Freunde.
    Das ging noch ne Zeit lang aber es hat sich wieder gelegt. Und jetzt 14 Monate später ist alles besser als je zuvor (in 2 Wochen wird geheiratet).

    Ich kann dir nur nen Tipp geben (so hab ich es gemacht): Arschbacken zusammen kneifen und öfters mal den Mund halten. Auch wenn es einen in den Fingerspitzen kribbelt 🙂

    Das wird alles wieder 🙂