HomepageForenMamiBabyWas tun bei schwierigen Schwiegereltern??

Was tun bei schwierigen Schwiegereltern??

Diana26am 13.08.2012 um 10:12 Uhr

Hallo!
Gestern waren wir auf dem grillplatz, der Geburtstag vom Schwager meines Mannes. Meine Schwiegereltern waren auch da. Eigentlich sind sie total in Ordnung, meine Schwiegermutter ist halt ziehmlich anstrengend!!
Aber wie sie mit meiner Tochter umgehen nervt mich total!
Wir kommen mit dem Auto an, meine Schwiegermutter macht schon die autotür auf und nimmt die Kleine raus. Ich mag das einfach nicht. Für meine Tochter ist es besser, wenn wir erst mal ein paar Minuten schauen, wer da ist und dann geht sie auch gern mal zu Oma auf den Arm! Sie braucht einfach paar Minuten, habe ich schon hundertmal gesagt!
Dann hat sie ihr einfach Fleisch gegeben! Gegrillt, gewürzt total fettig! Ohne zu fragen!!! Sie ist jetzt erst 9 Monate geworden und kann stückiges nicht essen, sie hat da noch Probleme mit. Mein Mann ist sofort hin, und hat die Kleine weggenommen und gesagt, das sie das nicht mehr machen soll! Ihre Reaktion : “Stellt euch nicht so an, sie muss sich dran gewöhnen!“
Halloo???? Wir entscheiden doch, was sie darf und was nicht!!
Und sie will immer alles besser wissen! Hat die kleine keine Jacke an, sagt sie ohh sie braucht doch ne jacke. hat sie ne Jacke an, sagt sie ohh sie braucht doch keine jacke! Ich kann mein Kind selber anziehen, ohne ihre ständigen Kommentare. Es ist mit allem so! Kann gar nicht alles aufzählen!
geht es noch jemandem so??
das geht mir richtig auf die nerven!

Nutzer­antworten



  • von UMaksim555 am 14.08.2012 um 11:31 Uhr

    hey, mir gehts genau so. Die schwiegereltern wohnen bei uns im haus. Das mit der jacke an und ausziehen kenne ich nur zu gut, oder die socken sind zu dünn usw. !! Meine Schwiedereltern verstehen dazu net so gut deutsch, das heißt wenn ich dann mal was sagen versteht sie es gleich doppelt so schlimm. gestern erst kam sie kurz hoch, weil sie was gebraucht hat, und mein sohn hat groß gemacht, sagt sie nicht zu mir ich soll ihn wickeln, ich hab ihr davor schon gesagt, weil sie immer so anspielungen gemacht hat, das ich es mache wenn er fertig is. Dann dieses ständige hoch gekomme nur weil sie ihn jetzt haben will, sie sagt immer sie hat nix zu tun da sie ja jetzt arbeitslos is, und deshalb soll ich maksim ja ständig nur runter geben!! wenn ich dann mal sag nein, gut sie mich nur dumm an und schüttelt mim kopf. Als ob sie das zu entscheiden hat.
    Also ich kann dich sehr gut verstehen…..

  • von Diana26 am 14.08.2012 um 10:42 Uhr

    Hätte nicht gedacht, das es vielen genauso geht!
    Ich könnte auch tausend sachen erzählen….. sie weiß einfach immer alles besser *nerv*
    Und das mit dem aus dem Arm reißen macht sie auch ganz extrem! Sie darf sie gerne halten und alles, aber wenn sie dann halt genug hat und zu Mama will dann muss man das doch akzeptieren! Zum Glück ist meine Mutter da nicht auch noch so. Sie akzeptiert es wenn ich sage, sie darf das nicht essen usw. Klar gibt sie auch ungefragte ratschläge, die manchmal auch nerven aber einfach nicht so unverschämt. Aber schon komisch das immer die Schwiegermütter so sind oder????

  • von Bricci am 13.08.2012 um 14:39 Uhr

    bei mir ist es auch so.. nervig……

  • von carlagirl am 13.08.2012 um 13:19 Uhr

    das kenne ich, bei mir macht sie das auch, bei ihrer tochter, die es eher nötig hätte mal darauf zu schauen, das die kinder ordentlich versorgt sind macht sie das nicht, naja weniger kontakt weniger streit, schade…alles gute für euch, dass sich das ändert

  • von Holowno am 13.08.2012 um 13:16 Uhr

    Hallo, ich kenne das echt gut. Meine Schwiegermutter weiß auch alles besser. Sie macht mich verrückt damit! İch habs leider noch nicht geschafft, dass sie damit aufhört. Trau mich auch nicht alles direkt auszusprechen, denn ich könnte es bestimmt nicht ruhig und nett sagen. Sie ist sehr nachtragend und dann gibt es nur noch mehr ärger. Weiß auch keinen Rat. Jedesmal wenn sie sich ankündigt, hab ich schon alle Szenen im Kopf und total schlechte Laune.Sie ist nicht aus Berlin und kommt dann immer für ne Woche.Also hab ich sie Tag und Nacht an der Backe. Jetzt wo der kleine da ist, kommt sie auch noch ca alle 4-8 Wochen. Schade dass alles so ist, denn für meinen Mann freu ich mich ja, dass seine Mami kommt. Aber er hat dann auch immer schlecht Laune.

  • von anwolf am 13.08.2012 um 11:53 Uhr

    Frag deine Schwiegermutter doch mal, was sie getan hätte, wenn ständig jemand in ihre Erziehungsmethoden bei ihrem Sohn damals reingeredet hätte.
    Du bist die mama, und du weißt was gut für dein Kind ist. Ich finde es toll, das dein Partner dich unterstützt und ihr das Kind weggenommen hat. Vielleicht solltet ihr das jedesma tun, wenn sie etwas gegen euren Willen macht. Sie wird das zwar erstmal nicht so lustig finden, aber vielleicht lernt sie es so.
    Alles Gute für euch.
    Antje & Christin 22+5

  • von Feuermelder am 13.08.2012 um 11:43 Uhr

    Glücklicher Weise habe ich das Problem nicht (noch nicht?! wer weiss ob das noch kommt)
    aber ich kann mir gut vorstellen das dich/euch das nervt.Aber ich würde versuchen mit den Schwiegereltern zu reden ohne das eure Tochter dabei ist,damit Sie das nicht mitbekommt.
    Setzt euch da durch natürlich entscheidet ihr was Sie isst und was nicht,ihr seid die Eltern das sind nur Oma und Opa.Und wenn Sie sich nicht dran halten müssen eben Konsequenzen folgen um aufzuzeigen das ihr euch das zum einen nicht gefallen lasst und zum anderen in der Hoffnung das es dann aufhört.Ihr kennt eurer Kind am besten und wisst was Sie schon essen kann und was nicht.

    Viel Glück 🙂

  • von tohoro am 13.08.2012 um 11:23 Uhr

    ich kenne genau das gleiche von meiner schwiegermutter, steckt meinem sohn ungefragt den schokoladeneislöffel oder sahnelöffel in den mund. vielleicht will ich gar nicht das mein sohn schon süßes kennt!!??? er hat doch seine reiskekse das reicht doch. ich habe es meiner schwiegermutter auch schon hundertmal gesagt, auch das wir für die erziehung zuständig sind und nicht sie. leider unterstützt mich mein lebensgefährte dabei nicht, ersagt lieber gar nichts, alles kann ich alleine ausfechten.

  • von kiska1 am 13.08.2012 um 11:18 Uhr

    also ich finde das unverschämt. besonders mit dem fleisch. gewürzt, gegrillt, fettig, das geht gar nicht. schön das dein mann dich unterstützt. setzt euch zusammen und sagt beide, dass so ein verhalten nicht geht. sie können tips geben, aber entscheiden tun die eltern!