HomepageForenMamiBabyWie am besten auf anderes Milchpulver wechseln ??

Wie am besten auf anderes Milchpulver wechseln ??

august2012am 25.10.2012 um 09:36 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,
hab da mal eine Frage an euch hoffe es ist wer bei der mir helfen kann…
mein Kleiner Mann bekommt das Milchpulver von Hipp ( Spezialnahrung gegen aufstoßen und spucken ) meine Hebamme meine ich könne die Nahrung auch wechseln und auch die Marke wäre egal ?.? Die Kinderärztin sagte man soll nicht unbedingt wechseln… und wda ich am wenn langsam ??? Wie ??
Mein Problem das ich jetzt habe ist am Wochenende habe ich ihm das Pulver von Aptamil ( auch das gegen aufstoßen und spucken ) gegeben ( weil ich es falsch gekauft hatte ) jetzt will ich ihm wieder sein eigentliches von Hipp geben wie wechseln ich langsam oder kann ich es einfach auf brauchen und dann wieder Hipp geben ?

Lieben gruß Simone mit klein Tom 6 1/2 Wochen alt 🙂

Nutzer­antworten



  • von Mamalan am 27.10.2012 um 21:38 Uhr

    Ich denke vielleicht ab der 8 Woche weil vorher dieses PRE wäre!
    Na dann bin ich mal gespannt. Meine wollte heute Nacht nichts trinken, war zwar kurz wach, wollte aber nichts den Tag über hat sie auch nur 2x 100 ml Milch getrunken und alles andere mit gegessen. Morgens Wurstbrot, Mittags KürbisHackauflauf und Abends Milchreis. Zwischendurch Banane und Obstgläschen. Und alles ohne Zähne. Hoffe es bleibt so. Aber bin auf deinen Bericht gespannt.
    LG Mareike+Lana 9 M

  • von august2012 am 26.10.2012 um 10:27 Uhr

    er spuckt nicht mehr soo viel aber er verschluckt sich mit der Spezialnahrung weniger da es dickflüssiger ist und die Kinderärztin meint ich soll es ruhig weiter nehmen ist nur verträglicher durch das Johannisbrotkernmehl … und die HA 1 Nahrung soll ich zur Nacht nehmen weil sie länger satt machen soll ? aber wie gesagt erst ab der 8 Woche ? werde dann berichten wie es geklappt hat …

    Lieben gruß Simone und klein Tom 🙂

  • von Mamalan am 26.10.2012 um 07:21 Uhr

    Hmm, das verstehe ich auch nicht. Und warum zur Nacht? Wenn er es nicht gleich verträgt hast du ja voll das Geschrei, wenn er Bauweh bekommt! Ist er denn ein Spuckkind? Würde er dann nicht die Nacht spucken? Ich habe alles zum Nachmittag gewechselt und sie dann beobachtet. Und bis jetzt hat sie auch alles gut vertragen.
    Vertrau auf dein Bauchgefühl, da du dein Baby am besten kennst. Meine hatte auch die 3 Monatskoliken, Hat das dein kleiner Mann auch?
    Ich wünsch dir viel Erfolg und lass mal hören wie du es gemacht hast und wie der kleine drauf reagiert.
    LG Mareike+Lana 9 M.

  • von august2012 am 25.10.2012 um 10:46 Uhr

    ok danke für den Tipp 🙂 wollte ganz gern wieder zur hipp Nahrung zurück weil ich die ha 1 auch schon stehen habe die kann ich laut Arzt und Hebamme ab der 8 Woche zur Nacht nehmen ( keine Ahnung warum erst ab 8 Woche ) weil ja drauf steht ab Geburt an ???

    lieben gruß Simone mit klein Tomy 🙂

  • von Mamalan am 25.10.2012 um 10:03 Uhr

    Guten Morgen,
    also ich würde das von Hipp wieder nehmen, wenn er das gut vertragen hat. Hin und her wechseln ist vielleicht nicht so gut! Oder du gibst dann nur noch Aptamil,wenn er das auch gut verträgt.
    Wir geben unserer kleinen,seit sie nicht mehr gestillt wird, Hipp 1. Unsere Hebamme sagte das wir das auch bis zum Schluss geben können, die 2 und 3 würde auf die Nieren gehen. Sie ist jetzt 9 Monate, ißt ,ohne Zähne,normal mit und trinkt 2-3 Fläschchen.
    LG

Ähnliche Diskussionen

Darf man Pre Nahrung sofort wechseln? Antwort

Franca1980 am 15.10.2013 um 23:11 Uhr
Hallo ihr lieben... die Frage steht ja schon oben! Ich hoffe, dass hier die ein oder andere Mami auch Flaeschchen gibt und sich besser auskennt als ich!!! Kurze Erlaeuterung: Mein Sohn, nicht ganz 4 Monate alt,...

Wie oft muss man die Schnuller wechseln? Antwort

Kristinalimaa am 12.12.2012 um 22:55 Uhr
Einen schönen Abend Mamis 🙂 Ich hab wieder eine Frage 😀 Wie oft muss,man eigentlich die Schnuller wechseln also neue kaufen?! Jeden Monat ?! Oder schon früher?? Und die trinkfläschchen auch ?? LG...