HomepageForenMamiBabyWie lange dauert das erste Zahnen?

Wie lange dauert das erste Zahnen?

arianetmam 23.02.2012 um 00:06 Uhr

Hallo 🙂

Ich wĂŒrde gerne wissen wie lange das erste Zahnen dauert. Meine kleine Maus ist kurz vor ihrem 6. Monat und ist seit zwei Tagen unruhig und hat seit heute rote Wangen, was ja ein Anzeichen dafĂŒr sein soll. Wie lange dauert es dann noch bis zum ersten ZĂ€hnchen und wo kommen die?

LG

Nutzer­antworten



  • von JulesKitty am 19.11.2012 um 11:23 Uhr

    Wie lange dauert das Zahnen an sich denn? Ich hab eine Bekannte, deren Kind ist schon seit vier Monaten am Zahnen und es sind immer noch nicht alle ZĂ€hnchen da. Ist das normal?

  • von sabrinasolveig am 08.03.2012 um 22:32 Uhr

    Immernoch kein Zahn in Sicht, wie sieht es bei euch aus???

  • von CryingChildren am 25.02.2012 um 12:26 Uhr

    Das mit dem sabbern und auf allem rum kauen macht meine auch schon seit sie 3 Monate alt ist und der erste Zahn kam dann mit 7 Monaten.

    Es heißt ja, dass die ZĂ€hne erstmal in den Kiefer “einschießen”, das kann unangenehm sein und sich durch sabbern, kauen etc bemerkbar machen, heißt aber noch nicht, dass bald ein Zahn durchbricht.

    Und dieses Procedere hast du bei jedem Zahn, bis alle da sind. 😉 Und die meisten Kinder haben mit 2 Jahren alle ZĂ€hne.

    Also ĂŒb dich in Geduld, es kann dauern 🙂

    Liebe GrĂŒĂŸe

  • von SuSiStar am 25.02.2012 um 06:09 Uhr

    Also verstehe ich das so, das es mit dem Zahnen jetzt losgehen könnte und bis alle da sind bleibt das??? @aqualady es ist bei dir schon seit vier einhalb Monaten durchgehend so.

  • von arianetm am 25.02.2012 um 02:01 Uhr

    jahadas mit de wehenmittel war der horror.. zum thema zahn: nichts in sicht.. quengelig und rote backen und sabber genug..aber kein zahn..

  • von Aqua_Lady21 am 24.02.2012 um 20:27 Uhr

    ach ja sie ist 7,5 monaten alt

  • von Aqua_Lady21 am 24.02.2012 um 20:26 Uhr

    meine maus fing mit 3 monaten an zu zahnen und letzten monat kamen ihre ersten 2 zÀhne (unten) werden wohl bald die nÀchsten kommen sie ist immer noach am zahnen.,.

  • von SuSiStar am 24.02.2012 um 20:20 Uhr

    Das ist ja auch fieß! Aber da kann man mal sehen wie sich das von Frau zu Frau unterscheidet.

  • von arianetm am 24.02.2012 um 20:00 Uhr

    ich habs auch nicht vergessen… ich musste wochen nach der geburt öfters nochmal wehenmittel nehmen, da bei mir nicht alles von alleine rauskam und ich einer ausscharbung entgehen wollte.. war auch Ă€tzend. und ist mir im gedĂ€chtnis geblieben. das nĂ€hen hat mir aber wiederum nicht weh getan.

  • von SuSiStar am 24.02.2012 um 06:10 Uhr

    Naja, so richtig vergessen hab ich die Schmerzen nicht. Vor allem nicht die, als ich zugenĂ€ht wurde. Bin gerissen und geschnitten. Viele sagen ja das man das anschließende NĂ€hen nicht merkt. Oh doch! Doch habe ich all die quĂ€lerei, nach 11 Tage ĂŒber ET mit Einleitung und heftigen Wehen in AbstĂ€nden von 1-2 Min.,gerne in kauf genommen !!!

  • von arianetm am 23.02.2012 um 23:43 Uhr

    oh dann lagen wir ja zielich zeitnah in den wehen 🙂 habt ihr die eigentlich schon vergessen? man sagt ja immer dass man die schmerzen vergisst…

  • von SuSiStar am 23.02.2012 um 14:14 Uhr

    Meine Kleine ist am 04.09 geboren. Dann sind unsere@arianetm,sabrinaslveig, alle zwei Tage aus einander 🙂

  • von sabrinasolveig am 23.02.2012 um 13:22 Uhr

    Hallo zusammen, meine Tochter ist am 08.09.11 geboren. Sie ist auch die letzte Zeit etwas quengelich, wobei ich aber vermute das es auch an der Essensumstellung liegt. Ihre Kauleiste ist auch rose bis weißlich, aber noch kein Zahn in Sicht. Haben schon OrsanitkĂŒgelchen im Haus, falls es hart auf hart kommt. Sind auch sehr gespannt! Die Tipps nehmen wir auch gerne an ;-)…

  • von sternchen8400 am 23.02.2012 um 13:07 Uhr

    das is immer verschieden. mein sohn damals hatte absolut keine anzeichen fĂŒrs zahnen, weder rote bĂ€ckchen, noch sabbern, noch fingerkauen oder fieber. gar nichts. und auf einmal hatte er dann 2 zĂ€hne. er hat seine 20 zĂ€hne sehr gut verkraftet und hatte auch nie gequengelt. es is von kind zu kind verschieden. genauso mit der dauer es is einfach verschieden.

    glg sternchen & mia (10 tage alt )

  • von arianetm am 23.02.2012 um 13:03 Uhr

    danke fĂŒr eure antworten 🙂 meine kleine ist am 06.09. geboren und heute morgen war nur eine wange ganz rot und die zunge weiß belegt..aber noch kein zĂ€hnchen in sicht.

    meist kann man sie noch relativ gut ablenken mit irgendwas, aber manchmal will sie sich gar nicht beruhigen. möhre und waschlappen sind gute tipps. ich ruf dann auch mal bei meinem kinderarzt wegen osanit und dentinox an. bin ja mal gespannt wann der erste kommt. schade eigentlich, so ne zahnlose kauleiste ist voll sĂŒĂŸ und total baby.. ist das also bald schon vorbei. wie die zeit rennt..

  • von IanVivi am 23.02.2012 um 09:41 Uhr

    Mein Sohn fĂ€ngt schon mit 3-4 Monaten an zu zahnen und hat rote Backen. Ich hab Osanit und Kamillengel gekauft. Er hat ab und zu starke Schmerzen und richtige Schreiattacken aber oft ist es so dass der erste Zahn mit 6 Monaten kommt. Und auch erst die unteren, dann die oberen zwei SchneidezĂ€hne. Erst spĂ€ter kommen die BackenzĂ€hne und das wird sicher auch wieder echt heftig…

  • von CryingChildren am 23.02.2012 um 08:33 Uhr

    Achso, sie ist jetzt 7 Monate alt.

  • von CryingChildren am 23.02.2012 um 08:33 Uhr

    Hey,
    bei meiner kam letzte Woche der erste Zahn!
    Sie hatte keine roten BĂ€ckchen, aber in der Kauleiste hab ich unten die ersten beiden SchneidezĂ€hne gesehen, am nĂ€chsten Tag war das Zahnfleisch innen geschwollen an der Stelle und wieder einen Tag spĂ€ter war der erste Zahn da, auf den zweiten warten wir noch 😉
    Sie war die ganze Zeit unruhig und ningelig, hatte Pickelchen am Po und wollte auf allem rumlutschen! Sie wollte allerdings nicht kauen, deswegen hab ich ihr einen Waschlappen gegeben, das fand sie toll.
    Und Dentinox hat auch super geholfen, wenns ganz schlimm war.
    Alles Gute.

  • von SuSiStar am 23.02.2012 um 07:25 Uhr

    Achso, eins noch. Ich geb meiner Maus immer eine geschĂ€llte Möhre. Auf der kaut sie dann auch fleißig rum und beruhigt sie etwas.

  • von SuSiStar am 23.02.2012 um 06:38 Uhr

    Bei meiner Maus ist es Ă€hnlich. Rote BĂ€ckchen hat sie nich, dafĂŒr sieht man in der Kauleiste schon den Zahn. Der ist aber noch nicht durchgebrochen. Wann ist denn deine kleine geboren? Mein Engel ist auch kurz vor ihrem 6 Monat. LG

Ähnliche Diskussionen

Zahnen Neurodermitis Antwort

Heike_Tzz am 08.06.2010 um 14:36 Uhr
Mein Kind leidet im Moment wirklich sehr. Es hat Neurodermitis und das erste ZÀhnchen kommt. Könnt ihr mir helfen, dass das Zahnen ertrÀglicher wird?

Zahnen mit 3 Monaten? Antwort

Cosette77 am 19.04.2013 um 11:39 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe eine kleine Frage an Euch VorzeigemĂŒtter. 😉 Meine Kleine (3 Monate) quengelt seit einiger Zeit sehr stark und kaut auch verstĂ€rkt auf den Trinkflaschen herum, anstatt zu trinken. Könnten...