HomepageForenMamiBabyWie oft kommt euer Baby in der Nacht (6 Wochen alt)?

Wie oft kommt euer Baby in der Nacht (6 Wochen alt)?

Tina207am 08.12.2012 um 13:55 Uhr

Hallo zusammen,
Mein kleiner ist nun 6 Wochen alt und kommt nachts noc so ca alle 2,5 bis 3h . Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass solche die ebenfalls mit milasan füttern, Probleme mit der Sättigung haben. Nun frage ich mich ob meiner auch nicht satt genug wird. Die hebi meint solche Abstände sind noch normal, die Ärztin sagt 2h ist schon die grenze, öfter soll ich nicht füttern.
Was ist “normal “ für ein 6 Wochen altes Baby? Haben eure schon durch geschlafen in diesem alter?? Sollte ich doch andere Nahrung ausprobieren? Aber ich möchte nicht unnötig rum probieren wenn alles noch im Rahmen ist…oder hab ich mich wieder mal völlig umsonst irritieren lassen?
Danke schon mal, lg, Tina und emilio

Nutzer­antworten



  • von annab23 am 17.03.2013 um 03:53 Uhr

    Mein Baby hat Pre Humana getrunken hat sie 4-5 Stunden gesättigt

  • von Vanessa1302 am 17.03.2013 um 00:24 Uhr

    Mein Kleiner Mann ist Jetzt am Freitag (15.03) 6 wochen alt Geworden, mein Sonnenschein Bekommt Bebivita Pre Milch. Er wird Gut sattt Trinkt aber aich schon 210 ml. :3 Jetzt wo er Krank ist kommt er nachts ein Mal. sonst schläft er immer durch! Er ist am tag immer zufrieden und satt erlacht viel und schläft am tag nicht so viel, abends bekommt er die letzte Flasche um 18 Uhr und Kommt dann so um 6 Uhr wieder und hat hunger, er schreit nie außer wenn er hunger hat dann Jammert er ein bisschen sonst immer ist er friedlich
    Freunliche grüße 😉

  • von Manu80 am 07.01.2013 um 15:51 Uhr

    Meine kleine ist 2 wochen alt, ich stille so ca um 20 uhr, dann kommt sie gegen 12 uhr wieder und dann zw. 4, 5 uhr, dafür ist sie tagsüber unersättlich

  • von Tina207 am 09.12.2012 um 13:43 Uhr

    Hallo,
    Na dann brauche ich mir ja erst mal keine sorgen machen. In diesem anderen Forum taten die ja so als müsse ein 2-3 Monate altes Baby schon fast durch schlafen…
    Geboren ist er übrigens um 10:32 Uhr, und er ist um diese zeit auch wach, aber Vormittags ist das ja auch Ok 😉
    Danke euch, lg Tina und emilio

  • von Feuermelder am 08.12.2012 um 22:38 Uhr

    Ich habe gestillt aber mein Sohn kam mit 6 Wochen 2 Mal einmal um halb 3 und dann nochmal um 6 halb 7.Wann ist dein Sohn denn geboren?Also von der Uhrzeit her?!Mein Sohn ist um 3.03 Uhr geboren und um die Zeit war er die ersten 10 Wochen immer wach.Die ersten 4 Wochen hat er auch immer ganz doll geweint und danach war er nur noch zum Essen um diese Zeit wach.

  • von schecke86 am 08.12.2012 um 21:04 Uhr

    Mach dich nicht alle……meiner hat mit 6 Wochen 12 Stunden durchgeschlafen das ging auch sehr lange so, nur wenn er einen Schub hatte kam er in der Nacht! Nun ist er gestern 1 jahr geworden und kommt seit ca 2 monaten jede Nacht mind. 1mal wenn nicht gar 2mal!!!! Also was solls denke das ist alles normal

  • von diedori am 08.12.2012 um 20:41 Uhr

    mach dir keine sorgen, das Pegelt sich schon noch ein.
    meine maus wurde voll gestillt sie ist jetzt 10 monate alt und schäft seit ca 1 monat duchr, davor hat sie sich nachts immer noch ne mahlzeit abgeholt und wenn sie jetzt mit ihren zähnchen zutun hat oder nen wachstumsschub hat kommt sie nachts auch wieder. Also sei ganz entspannt mit 6 wochen darf der zwerg ruhig nachts noch so kommen.
    und mit dem nicht unter 2 stunden füttern stimmt, weil sonst die milch von der mahlzeit davor noch nicht ganz verdaut ist und die Neue warme auf die anverdaute milch ist nicht so gut für die zwerge.
    lg

  • von Sweetmama92 am 08.12.2012 um 17:00 Uhr

    Hey ,
    Ich mach mir zurzeit eher sorgen das meine Maus zu wenig nachts trinkt,
    Sie bekommt die per Nahrung von milumil und im mom trinkt sie um 8 Uhr abends das Letze mal und dämmerst wieder um 2 Uhr nachts und dann erst wieder um 8 Uhr in der früh!
    Ich hätte lieber das sie mehr trinken würde so wie bei dir!
    Kann mir jemand sagen ob das bei mir auch normal ist?
    Lg Jenny und Pia 5 Wochen

  • von kgfs1909 am 08.12.2012 um 15:01 Uhr

    Hey,
    Also meiner ist jetzt auch ca 6 Wochen alt und bekommt die Flasche, weil ich nicht mehr stillen kann.
    Das längste was er am Stück schafft sind 4 Stunden, normalerweise hat er einen 3 Stunden Rhythmus. Also ich denke, dass ist ganz normal.

    Der Sohn vom Arbeitskollege von meinem Mann ist jetzt 4 Monate alt unv wird auch mit der Flasche gefüttert. Und der schläft offensichtlich auch schon seit zwei Monaten durch. Und unser Kleiner trinkt bei einer Mahlzeit gleich viel bzw. sogar mehr als der 4-Monatige.. und zwar die gleiche Nahrung.
    Also jedes Kind ist auch anders und benötigt auch unterschiedlich viel 😉

    Liebe Grüße,
    kgfs & Nathanael (6w 5t)

  • von Danyshope am 08.12.2012 um 14:36 Uhr

    Keine Ahnung, ich stille. Aber ich finde die Abstände normal, zumal wenn pre gefüttert wird. Das die babys in dem Alter durchschlafen ist die absolute Ausnahme, die regel sind so 2-4 Std Abstände (gestillt und Flasche)
    Die welche sagen, mein Kind hat mit 6 Wochen durchgeschlafen haben auch teils, sagen wir mal so, komische Ansichten was “durchschlafen” ist. Meiner wird zB nachts beim stillen gar nicht erst richtig wach *g*

  • von Tina207 am 08.12.2012 um 14:10 Uhr

    Na wenn er wach wird will er auch sein Fläschchen. wie oft kommen denn gestillte Kinder? wie lange hält denn eine still Mahlzeit?

  • von FrauWausC am 08.12.2012 um 14:00 Uhr

    Kann dir da leider nicht weiterhelfen da ich gestillt haben. Beobachte einfach mal ob er aufwacht weil er Hunger hat oder einfach weil er deine Nähe brauch 🙂

Ähnliche Diskussionen

Bitte beruhigt mich - mind. 4 Wochen keine Gewichtszunahme normal? Antwort

Neve am 11.04.2013 um 19:41 Uhr
Hallo, ich lese gerade zuviel im Internet und bin jetzt total verwirrt Oo Meine Maus ist nun 16 Wochen alt und hat seit mind. 4 Wochen nichts zugenommen. Davor habe ich nicht darauf geachtet... Geburtsgewicht...

Zahnen mit 8 Wochen? Antwort

mentosina am 28.09.2011 um 23:14 Uhr
Hallo Mamis, ich bins schon wieder 🙂 Ich weiß das die Zähne bereits mit 8 Wochen in den Kiefer einschiessen können und dies auch schmerzhaft sein kann. Und wie helf ich meinem Sohn da? Denn sinn von Beißringen...