HomepageForenMamiBabywie schnell habt ihr euch von der geburt erholt?

wie schnell habt ihr euch von der geburt erholt?

Asmaaelam 22.12.2012 um 11:31 Uhr

Hallo ihr lieben. Es geht darum das ich vor 4 wochen mein baby auf normalem wege bekommen hab, hatte einen dammriss und ihr wisst ja wie das abläuft ( wird zugenäht usw) . mich würde interessieren wer von euch an der mumu auch gerissen war und wie schnell ihr euch davon erholt habt.
ich fange nämlich langsam an zu verzweifeln, denn es tut immer noch sehr weh, wenn ich sitze , zu lang stehe, oder zu viel laufe, also eigentlich egal was ich mache es tut weh. und nicht nur das, mein kitzler tut auch sehr weh, hatte das auch jemand von euch ? immer wenn ich aufstehe brennt es und damit der schmerz vergeht muss ich mich im stehen nach vorne beugen. hört sich komisch an, aber nur so vergeht in dem moment der schmerz. mich würde interessieren ob das alles normal ist, wie lang die heilung bei euch gebraucht hat, usw….. würde mich über antworten freuen

p.s : an die , die das gleiche durchmachen oder gemacht haben, habt ihr da ne salbe oder anderes benutzt?

Nutzer­antworten



  • von annaUNDlotti am 24.12.2012 um 12:48 Uhr

    he, ich hatte bei lotta zwar keinen dammriss, aber risse an den inneren schamlippen und einen klitorisriss.
    das wurde genäht und ich hatte da auch mindestens 2 monate was von, als es anfing abzuheilen hat es gejuckt wie die hölle und als eigentlich alles wieder gut aussah hatte ich trotzdem immer noch einen ganz schönen druck in der schamgegend wenn ich zu lange rum gelaufen bin oder zu lange doof gesessen habe.
    ich habe damals eine wundsalbe benutzt die mir die hebamme auch für lottas po empfohlen hatte, die war mehr so wie ein gel und es tat einfach gut die aufzutragen.

  • von MamaMaria28 am 22.12.2012 um 20:13 Uhr

    Huhu,

    Also ich hatte einen dammschnitt, welcher aufwändig genäht wurde. Die Naht ist sogar nach 10 Tagen noch einmal aufgegangen. Wurde aber nicht nochmal genäht. Bei mir hat es wirklich 3 Monate gedauert bis ich gar keine Beschwerden mehr hatte . Also beim gehen , sitzen usw. . Ich war auch schon am verzweifeln, weil ich dachte es wird nie wieder normal. Aber sowohl meine Hebi als auch mein FA meinten das sei ganz normal. Bei manchen Frauen ist es schon nach ein paar Wochen gut und bei anderen dauert es ein halbes Jahr. Die Wundheilung durch alle Gewebsschichten allein dauert schon 6-8 Wochen. Die sind ja noch gar nicht um bei dir. Rede einfach mit deinem Arzt bei der Nachsorge . Habe etwas Geduld. Das wird. Ps: Ich habe Sitzbäder mit ringelblume / Kamille gemacht und nach dem toilettengang immer mit Tannosynt -Wasser-Lösung gespült. LG

  • von sassihamburg87 am 22.12.2012 um 14:43 Uhr

    Ich hatte auch einen dammriss,und risse innen und aussen an der Scheide.Ich hatte ca noch ne woche nach der Geburt damit zu tun,dann ging es.Mir haben Kamille Sitzbäder sehr geholfen.Aber wenn du dir unsicher bist gehe nochmal zu deiner FÄ.

    Alles gute und liebe grüße

  • von heglam am 22.12.2012 um 14:00 Uhr

    Hallo,
    ich würde an deiner STelle das trotzdem nochmal vom FA anschauen lassen, ob es wirklich gut verheilt. Ich hatte einen Dammschnitt und hatte überhaupt keine Probleme, null. Tat nicht weh, ich habe danach nichts gemerkt und hatte überhaupt keine Probleme damit. Im KH hatte ich einmal so eine Kompresse bekommen, legt man mind. 10 Minuten drauf und unterstützt die Heilung und kühlt und lindert die Schwellung. Evtl. mal nach sowas in der Apotheke fragen.

  • von Athene_ am 22.12.2012 um 13:55 Uhr

    Ich hatte keine einzige Geburtverletzung und es lief alles komplikationslos. Gott sei Dank. Dementsprechend war ich bereits 1 Stunde nach der Geburt topfit. Bin fröhlich und munter durchs Krankenhaus gehüpft.
    An deiner Stelle würde ich mal, bezüglich der Behandlung der Beschwerden die du hast, mit einem Arzt klären.

  • von ninjababy08 am 22.12.2012 um 13:22 Uhr

    Hallo,ja ich kenne das zu gut.Ich hatte einen kleinen inneren Scheidenriss.Bei mir waren es ungefähr 6 Wochen bis es aufgehört hat weh zutun.Der Kitzler,wie bei dir,hat bei mir auch weh getan.Ich habe Sitzbad mit Kamille gemacht,davon wurde es erträglicher.
    Vllt probierst du das mal aus,alles Gute noch 🙂

    Lg
    Nina & Domenik ( 15 Wochen & 4 Tage )

  • von Asmaael am 22.12.2012 um 13:15 Uhr

    beim husten hab ich auch schmerzen, muss dann immer schnell was trinken, greife dann immer ganz schnell nach ner flasche wasser. da muss ich dann wohl oder übel durch, nur schade das es da keine salbe oder ähnliches gibt 🙁

  • von Mami_Cool am 22.12.2012 um 11:54 Uhr

    ich hatte nur nen kleinen inneren scheidenriss, aber von vielen die einen Dammriss hatten, habe ich gehört das die ihr ganzes leben damit zu kämpfen hatten , muss natürlich nicht bei jeden so sein, und hängt glaube ich auch davon ab wie dolle es war

  • von schecke86 am 22.12.2012 um 11:50 Uhr

    Hallo, ja ich kenn das bei mir hat es auch um die 5 Wochen gedauert bis es einigermaßen erträglich war. Beim Laufen, Stehen, Gehen hat sich es auch immer so angefühlt als ob es extrem durchblutet wird und gleich anschwillt! Wirklich eine sehr unangenehme Geschichte die sich sehr lang zog. Ich hatte von meiner Hebamme dann so ein spezielles Sitzbad das hat immer sehr gut getan und die Heilung wirklich angekurbelt. Ich habe dann auch immer Kamillenteebeutel oder Schwarztee unter kaltes Wasser gehalten und zwischen gesteckt das hat auch Linderung verschafft!

  • von Sweetmama92 am 22.12.2012 um 11:47 Uhr

    Hey,
    Also ich hab meine Maus vor 7 Wochen bekommen und bin auch gerissen und nach ca 5 Wochen haben sich die Fäden gelöst und ab da hat es nicht mehr so weh getan!
    Das mit dem Kitzler kenn ich nicht das würde ich mal vom Fa anschauen lassen nicht das du da eine Infektion hast oder so !
    Benutzt Hab ich nix also keine Salbe oder so ich hab nur wenn die naht mir zu sehr weh tat sie auf der Toilette mit kaltem Wasser abgespült das hilft ein bisschen .
    Lg Jenny und Pia 7 Wochen

Ähnliche Diskussionen

Haarausfall nach Geburt - HILFE !!! Antwort

mausi66600 am 16.04.2013 um 21:33 Uhr
Hallo! Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich bin echt langsam am verzweifeln ;-( Ungefähr 3 Monate nach der Geburt unserer Maus habe ich schrecklichen Haarausfall bekommen. Jedes Durchkämmen und Haare waschen ist...

Bauch nach der Geburt Antwort

luluMearz13 am 15.05.2013 um 20:29 Uhr
So dann stell ich mal wieder eine Frage 🙂 Mein KS liegt jetzt 6,5 Wochen zurück ich weiß, das ich nicht zu viel erwarten soll was meinen Bauch angeht. Habe mal gehört das es bis zu nem Jahr dauern kann, bis alles...